Ist es mal wieder soweit mit Euch?

Moppelchen71
Moppelchen71
07.01.2009 | 29 Antworten
Jetzt kommt mir das (kotz)

Da stellt Euch eine junge Mutter eine Frage, gibt zu, dass sie Fehler gemacht hat und bittet Euch um Hilfe.

Und was machen die werten Damen?
Wie Hyänen stürzt Ihr Euch auf sie und reisst an ihr herum!

Menschenskinder, ihr ist, wie jedem anderen von uns, auch klar, dass das Rauchen schädlich ist.
Und sie hat ja nicht darum gebeten, von Euch Unterstützung und Ratschläge zu bekommen, wie sie am besten weiterraucht, sondern wie sie AUFHÖREN, IHRE SUCHT BEKÄMPFEN kann.

Was glaubt Ihr eigentlich, wieviele Raucherinnen hier sind?
Wieviele allein schon unter denen, die gegen das Rauchen wettern?
Aber sie outen sich nicht, weil sie Angst haben, genauso zerflückt zu werden!

Und was macht jemand der (Nikotin-)süchtig ist?
Er greift automatisch zur nächsten Kippe!
Warum?
Weil das das Einzige ist, was ihm jetzt eine zumindest so große Menge Schub gibt, um die Nackenschläge, die er/sie gerade erhalten hat, zu verkraften.

Rauchen KANN eine sucht sein, wie Alkoholismus oder Drogensucht!
Habt Ihr mal darüber nachgedacht?

Der erste Weg, seine Sucht zu bekämpfen, ist die Erkenntnis und das Selbsteingeständnis.
Statt nun zu sagen "Das was Du getan hast, war absolut falsch, hat Deinem Kind vielleicht sehr geschadet, aber wir erkennen an, dass Du Dir dessen jetzt bewusst bist. Also, wie können wir Dir helfen, in Zukunft diese Fehler nicht wieder zu machen?", klopft Ihr fleissig auf dem rum, was vergangen ist und sich eh nicht mehr ändern lässt!

Ist das Eure Form zu helfen?

Es geht hier keinesfalls darum, das Rauchen zu beschönigen oder zu verharmlosen!

Nur ist der Weg, jemanden, der Hilfe sucht, um von den Fehlern loszukommen auch noch runterzuputzen und in seiner Sucht unten zu halten, ganz sicher nicht der richtige!

Und bevor es jetzt hier weitergeht, mit den Debatten, über Rauchen, Verantwortung und Gesundheitsgefährdung:
DIESE FRAGE BEZIEHT SICH NICHT AUF DAS RAUCHEN, SONDERN EUER VERHALTEN, WENN JEMAND EUCH UM HILFE BITTET, WEIL ER ZUKÜNFTIG DIE FEHLER DER VERGANGENHEIT VERMEIDEN MÖCHTE!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
:o)
gutes state!
MicaMaus
MicaMaus | 07.01.2009
2 Antwort
Daumen hoch!
.........
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
3 Antwort
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen
wie immer, super Worte gefunden, Moppelchen
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.01.2009
4 Antwort
Hallo!!!!
Ich rauche und das nicht wenig!!!!!!!!
carina123
carina123 | 07.01.2009
5 Antwort
da gebe ich Dir vollkommen Recht...
...finde es auch nicht gut, dass jemand der um Hilfe bittet, hier bald geteert und gefedert wird.
tsanja
tsanja | 07.01.2009
6 Antwort
auch die daumen hoch
....
Eisblock
Eisblock | 07.01.2009
7 Antwort
****************
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
8 Antwort
auch ich gebe ein
RIESEN DAUMN HOCH
acceber05
acceber05 | 07.01.2009
9 Antwort
...
Aber wie heisst es so schön...Die Schlimmsten sind die ehemaligen Raucher.....
Evi69
Evi69 | 07.01.2009
10 Antwort
!!!
echt klasse dennagel auf den kopf getroffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
11 Antwort
...hier kriegen viele den Mund plötzlich auf...
...ich sag dazu nichts weiter...Hier scheinen einige die Klappe zu weit aufreißen zu können...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
12 Antwort
Helfen
Mütter helfen Müttern ist hier doch grundsätzlich das Motto - nicht wahr? Moppelchen danke, dass Du da mit Nachdruck dran erinnert hast - klasse!
Hopefulwoman
Hopefulwoman | 07.01.2009
13 Antwort
@NiciundYanic
Im Internet ist das ja einfach!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
14 Antwort
Jawol!!!!!!!!!!!!!!!!!
DAUMEN HOCH auch von mir!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
15 Antwort
@NiciundYanic
auch in deiner frage haben andere den mund aufgekriegt! durch das ganze gezetere ist das wohl aber nicht so aufgefallen. und wie gesagt, es geht mir mit dieser frage einzig um die art, wie man mit jemandem umgeht, der fehler einsieht und um hilfe bettelt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 07.01.2009
16 Antwort
sicher...die meisten belügen sich sogar selbst...
*****
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
17 Antwort
Ähm Nici
ich hab Moppelchen nen Daumen gegeben, weil sie Recht hat! hab deine Frage vorhin auch mitverfolgt und fands übel, was da geschrieben wurde! Und wenn ich dir nen Tipp geben könnte, wäre ich selber längst Nichtraucher!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
18 Antwort
@ moppelchen
Ja einzig und allein darum, sollte sich auch meine Frage drehen...ich habe nicht nach den meinungen der anderen gefragt...nur nach Tipps....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
19 Antwort
bin
ganz deiner Meinung
ellu
ellu | 07.01.2009
20 Antwort
..............
Einerseits hast Du Recht, aber andererseits muss man machen Leuten mit klaren und auch manchmal bösen Worten die Augen öffnen. Das Süßholzgeraspel bringt da nichts. Eine Sucht kann jeder bekämpfen, wenn er will.
Wichtelchen
Wichtelchen | 07.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

schwanger mit 21
02.10.2013 | 26 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
Stellt mir eure Zahnputzlieder vor
29.05.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading