Paracetamol ab April Rezeptpflichtig!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.01.2009 | 22 Antworten
Habt ihr das schon gehört? Ab April wird Paracetamol Rezeptpflichtig, weil die Gefahr bei zu hohen Dosen auf Nierenversagen steht. Grad bei Kindern. Deshalb werden nur noch pro Packung a 10 g Wirkstoff frei verkauf.

Was sagt ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Ich arbeite seit über 10 Jahren in der Apotheke
und kann euch sagen das ich das gut finde!!!!! Paracetamol ist nicht so harmlos wie immer alle meinen..... Man kann sich mit Paracetamol das Leben nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
21 Antwort
sind dann jetzt alle arzneimittel
wo paracetamol drin is rezeptpflichtig??? gibt ja denk ich mal noch mehr medikamente wo das drin is oder seh ich das jetzt falsch?
Schnatti1984
Schnatti1984 | 07.01.2009
20 Antwort
@Elaah
Ich weiß, ich arbeite selber in der Pflege. Das mit Asperin und Insulin war nur ein Beispiel bzgl Suizid.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
19 Antwort
@racingangel
Nur bei Paracetamol ist das mit dem Nierenversagen so schlimm. Bei Aspirin und anderen freiverkäuflichen Schmerzmitteln wohl nicht. Aber so gesehen habt Ihr Recht: wenn man den Gedanken dann mal weiterverfolgt- dann dürfte man auch keine scharfen Reinigungsmittel oder Alkohol verkaufen.....
Eleah
Eleah | 07.01.2009
18 Antwort
is auch fakt
das sagte sie mir vor gut 4 wochen in der apo schon weil ich fragte seit wann es kleine packungen sind, nur dann sollten sie auch preislich runter gehen
Haasi2412
Haasi2412 | 07.01.2009
17 Antwort
Ich
habe lieber Dolomin, hilft mir auch mehr.
sabi1983
sabi1983 | 07.01.2009
16 Antwort
die wollen
nur Geld in die Kassen bekommen.Da wollen sie jetzt erst viele Medikamente ohne Zuzahlung machen lassen und dann sowas?Fürs kind die Fiebermittel laß ich mir eh vom Arzt geben oder aufschreiben.Und wer sich wirklich damit umbringen will der kommt auch anders an die Medikamente.
WildRose79
WildRose79 | 07.01.2009
15 Antwort
@racingangel
Danke. Bin ja mal gespannt was sich sonst noch so tut im Gesundheitswesen. Kann ja im Moment nur noch den Kopf schütteln...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
14 Antwort
@favie
Ja, da hast Recht. Dann nehmen sie halt Asperin...oder Insulin. Das klappt dann auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
13 Antwort
also ehrlich gesagt
ich habe auch mal paracetamol ca. 15 tabletten 500er genommen....ist schon länger her, was kann denn da jetzt passieren?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
12 Antwort
hmm
wenn es um leben nehmen gehen soll, und es rezept pflichtig wird.dann werden eh die leute sih was anderes einfallen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
11 Antwort
@mobu
das Kam heut bei Punkt 12. Ist wohl auch schon fakt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
10 Antwort
Solo
Also, ich habs im Altenheim schonmal erlebt, das eine Oma mit Paracetmol Suizid begannen hat. Hatte dann akuktes Nierenversagen, weil sie sich 10 Zäpfchen geschoben hate....das war nicht witzig. Aber, das ist das einzigste Bespiel, was ich kenn. Es soll aber schon mehere Studien dazu geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
9 Antwort
Die
Hauptursache für die Rezeptpflicht ist wohl, dass sich sehr sehr viele Menschen mit Paracetamol das Leben nehmen, weil es so einfach zu erhalten ist, gerade das 500er.
Eleah
Eleah | 07.01.2009
8 Antwort
ups
+wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
7 Antwort
halllöchen
na super die lassen sie sich immer was neues einfallnen tztztz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
6 Antwort
Rezeptpflichtig???
Ich arbeite in einer Kinderarztpraxis, aber das habe ich noch nicht gehört. Wer sagt denn das? Lieben Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
5 Antwort
@Haasi
das sowieso... Ich finds nur total bescheuert, weil in anderen Ländern hauen sie dir die Tausender Packungen hinterher und hier verbietet man es.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
4 Antwort
Interessant
Gibt es denn bereits Fälle wo genau das passiert ist oder sind es wieder Studien darüber ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.01.2009
3 Antwort
find ich quatsch
die haben wohl langeweile, man kann auch bei rezeptpflichtigen medikamenten überdosieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
oje paracetamol und alkohol?
09.10.2010 | 6 Antworten
paracetamol
17.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading