⎯ Wir lieben Familie ⎯

Milchproduktion hemmen

LukasM
LukasM
18.12.2008 | 13 Antworten
Hallo Ihr Lieben..
habe mal ein Anliegen .. mein kleiner wollte die Brust nicht mehr(hatte auch einen Milchstau) .. meine Hebamme hat mir geraten, wenn die Brust spannt abzupumpen, dadurch ergab sich ein weiterer Milchstau(auaa) .. nun pumpe ich dreimal täglich ab .. Milch wird auch schon weniger .. hab ihr noch tipps, damit die Milchproduktion noch mehr weniger wird ..
Danke im vorraus ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Salbei Tee oder Pfeffetrminztee
und allgemein wenig trinken und garnicht mehr abpumpen. Das regt nämlich die Produktion eher wieder an. Wenn du pralle brüste hast, geh duschen und streif sie dann aus. Das ist besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
2 Antwort
Salbeitee
soll da wohl helfen! Ich habe da aber keine Erfahrung mit gesammelt, weil sich das bei mir allein reguliert hat! Und was ist, wenn du nicht abpupst, sonder lediglich ausstreichst, wenn die Brust zu prall ist?
Amarige
Amarige | 18.12.2008
3 Antwort
***
also, das beste ist pfefferminztee . aber nicht zuviel, man glaubt gar nicht wie das wirkt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
4 Antwort
Also...
Salbeitee trinken und ein oder zwei Tage wenig trinken so ca. 1Liter. Ach ja und treibende Getränke, wie Kaffee, Tee usw. meiden. Hat bei mir gut funktioniert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
5 Antwort
...
Nach dem Abpumpen kalte Wickel machen und Brust hochbinden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
6 Antwort
Brennessel tee trinken
das entwässert und abpumpen solltest du lassen, das regt nur die Milchproduktion an. LG
CindyJane
CindyJane | 18.12.2008
7 Antwort
Salbei Tee wenn du
gar nicht mehr willst ein über die andere Mahlzeit aus fahlen lassen werden die Hupen Heiß Quark drauf und der Tee so mußte ich es machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
8 Antwort
Ja, ich kann dir auch nur Literweise
Pfefferminztee empfehlen . habe das bei Lea gemacht . bei Paula hatte ich damit gar keine Probleme da ging das alles von alleine.
paulea
paulea | 18.12.2008
9 Antwort
Salbeitee
Hi! Also ich habe sehr viel Salbeitee getrunken und ansonsten hab ich die Brust komplett in Ruhe gelassen. Dann ging das von ganz alleine zurück. Aber es gibt auch vom Frauenarzt eine Pille dafür. Die sollen allerdings schwer auf den Kreislauf gehen. Wäre also nur die letzte Lösung denke ich. Lg JEnni
JenniG2
JenniG2 | 18.12.2008
10 Antwort
ZIMT
alles was mit zimt ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
11 Antwort
Milchproduktion
Erstmal nicht mehr abpumpen sondern Kalt abduschen und abstreifen , Kalte Quarkwickel helfen auch oder kalte Lappen darauf legen.
Yvonne2
Yvonne2 | 18.12.2008
12 Antwort
spargel
hemmt auch den milchfluss
madduda
madduda | 18.12.2008
13 Antwort
...
hy also ich hatte auch viel zu viel milch und bei mir hat geholfen das ich die milch mit den finger rausstreife damit massiest du auch gleichzeitig die brust und es beugt milchstau vor . und pfeffermitztee trinken! abpumpen ist meist gar nicht so gut weil oft regt es dadurch gerade die milch an ! . LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Milchproduktion stoppen
30.04.2012 | 12 Antworten
Milchproduktion bei 6 Stunden Schlaf
22.12.2010 | 11 Antworten
Milchproduktion ohne Schwangerschaft?
29.06.2008 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x