Muss euch mal um eure Meinung fragen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.11.2008 | 8 Antworten
Also seit mein Kleiner etwa 6 Monate alt ist schläft er alleine im Zimmer, das ist auch kein Problem. Er hat mittlerweile ja schon ein großes Bett. Hat er selber so gewählt, er hatte beide im Zimmer stehen.

So nun waren wir ja bei meinen Eltern, da haben wir in einem Zimmer geschlafen, er im Reisebett und ich in meinem altem Bett. Ich hab ihn Abends immer Atmen hören und seine Bewegungen. Am Sonntag sind wir wieder heim gekommen und ich hab in der Nacht, wieder getrennt total schlecht geschlafen. Fühle mich hier unten ja eh so alleine, so ohne Familie und Freund. Naja und am Montag hab ich dann kurzerhand, mein Bett mit in sein Zimmer gestellt. Neben seinem Bett. Ist jetzt wie nen rießen Bett. Ist es den schlimm? Gewöhnt er sich daran, das ich direkt neben ihm bin? Ich weiss net fühle mich so net so alleine, aber ist es ok für ihn? Er kommt gerne mal auf mein Bett, geht aber auch wieder nach kurzem kuscheln in seins zurück.

Nen Freund hab ich zwar, aber wenn wir uns sehen, dann bin ich bei ihm. Da hat der Kleine ein Reisebettchen. Mein Freund wohnt 150 km von hier weg. Bald noch weiter wenn ich umgezogen bin. Wenn es überhaupt hält. Aber das ist eine andere Sache.

Also was meint ihr? Zudem in einem Raum schlafen? Ok oder eher nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ich finds prima
meine kleine schläft erst in ihrem bett und wenn sie nachts gestillt wird schläft sie bei mir weiter ich finde es schön für die kind- elternbindung und in einigen ländern ist das generell so und die haben auch keine verzogenen kinder. und ich find es ist kein partnerersatz wenn man seinem kind sooo viel geborgenheit gibt ist das beste was man machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
7 Antwort
Nein, selbst wenn ich bei meinem Freund bin,
schläft er neben uns im Reisebett. Mein Freund hat nur 2 Zimmer, Wohnzimmer und Schlafzimmer. Deshalb ist er auch da in unserer Nähe. Und er ist es ja eigentlich auch gewohnt alleine zu schlafen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
6 Antwort
Er schläft ja in seinem Bett,
gegen Morgen kommt er einmal Kuscheln, und pennt dann weiter in seinem Bett. Er ist kein Partner ersatz. Also seh ich zumindest net. Weiss net fühle mich hier eben alleine. Denke das wird auch anders wenn ich wieder in der Nähe meiner Familie bin. Und er schläft ja auch jeden Abend ohne problem in seinem Bett ein. Er brauch mich dafür nicht. Schade ich ihm den echt damit???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.11.2008
5 Antwort
Hallo,
du sollst dein KInd sicher nicht als Partnerersatz benutzen. Das sollte man immer bedenken. Schaden wird es ihm sicher nicht. Aber eins ist natürlich blöd, wenn ihr woanders seit dan muss er wieder von dir getrennt schlafen... da muss man nur aufoassen das er sich nicht dann ausgeschlossen fühlt....ich hoffe du verstehst was ich meine? So nach dem Motto, wenn kein anderer da ist, bin ich gut genug und kaum ist Mama's Freud da muss ich weichen! Sicher freut er sich das du in seiner nähe bist...welches Kind nicht? Aber wenn er sich einmal daran gewöhnt hat wird es schwierig ihm das dann wieder abzugewöhnen oder ihm zuerklären warum jetzt nicht mehr. Aber mach wie du denkst..ich kann dich auch gut verstehen.
Macetwo
Macetwo | 27.11.2008
4 Antwort
ich will jetzt nichts falsches sagen qaber du solltest dein kind nicht als
partner ersatz nehmen nur weil du dich einsam fühlst und ich würde es nicht so machen denn wenn dein kleiner alleine schläft dann ist das gut meiner hat sehr lange bei uns im bett geschlafen weil er nicht in seinen zimmer schlafen wollte und das kann bei dir auch kommen wenn du wieder einene fesen patner hast der bei dir wohnt oder so dann ist es ungünstig wenn er nicht mehr in seinen bett schläft also sei nicht böse wolte es dir nur sagen lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 27.11.2008
3 Antwort
Jeder wie er es mag ..........
Klar, wird sich Dein Söhnchen daran gewöhnen und lieber bei Dir bleiben. Komm mal mit und guck in mein Schlafzimmer .................. siehst Du das? Da liegen sie alle beide direkt im Familienbett. Papa hat leider Nachtschicht, sonst würdest Du den hier auch noch vorfinden Ich liebe es, meine Kinder bei mir im Schlafzimmer zu haben und da schlafen sie bis sie 18 Jahre alt sind *hihihihi* LG
Tornado
Tornado | 27.11.2008
2 Antwort
Ich finde es Ok.
Wenn mein Mann einmal im Monat die ganze Woche nicht da ist, schläft auch immer einer meiner Kinder bei mir. Damit ich mich nicht so einsam fühle. Aber wenn er dann wieder da ist, ist es auch keine Problem für meine Kids das Sie jetzt wieder alleine schlafen müssen.
Judithdiva
Judithdiva | 27.11.2008
1 Antwort
Unsere ist
ein Jahr und schläft mit im Schlafzimmer. Wir haben das zweite Kinderz. noch im Umbau. Und es schadet überhaupt nicht!! Is doch schön!
susepuse
susepuse | 27.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Sonderschule - eure meinung
24.09.2014 | 15 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading