Mir platzt bald der Kragen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.11.2008 | 15 Antworten
Hi Mädies! :-)
Ich habe täglich den Kampf, dass meine Tochter (8) nicht zur Schule will, sie wird von einem Klassenkameraden meines Sohnes (9) ständig geärgert ..
Ihr Bruder versucht sie immer zu beschützen, geht ständig dazwischen, wenn der Junge meine Tochter schlägt! Letzte Woche hat er sie sogar gewürgt! Geht´s noch?
Mein Sohn ist dazwischen gegangen und wollte seiner Schwester helfen, was passierte? Mein Sohn bekam ne Strafarbeit!
Ich habe schon mehrfach mit der Klassenlehrerin meines Sohnes gesprochen, leider ohne Erfolg, von der Schulleitung kann man keine Hilfe erwarten, denn die hat eine Einstellung von 1950 (wut)
Mit der Mutter des Kindes zu sprechen ist auch so überflüssig, weil die richtig assi ist!
Habt ihr einen Tipp für mich? Würde dem Kind am liebsten rechts und links was an die Ohren hauen.. Mache ich aber nicht!
LG aus Kiel
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
an den Elternbeirat habe ich noch gar nicht gedacht!!!! Ich kenne den Jungen ja relativ gut, er war auch schon bei uns zuhause, weil er mit meinem Sohn gespielt hat... Bin gerade am Überlegen, wie ich ihn dazu bewege, dass er die 5. bekommt :-) Er hat auch keine Hemmungen seinen kleinen Bruder auf dem Schulhof zu verprügeln oder wenn die Lehrerin vor dem Klassenraum mit seiner Mutter spricht, während der Frühstückspause, seine Mitschüler zu treten! Ich werde mich mal mit ihm unterhalten... Wer soll mich anzeigen???? Seine Mutter, die sich nicht kümmert???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
14 Antwort
Dann sorge dafür dass er eine 5. schriftliche Mißbilligung bekommt
Das hat er nun davon und die Mutter auch wenn sie sich nicht um ihn kümmert, so wie sie es sollte ... Ich schätze mal Deine Tochter wird nicht die einzigste sein, der er auf dem Kicker hat ... der Schuldiraktorin würde ich aber trotzdem noch eins reinwürgen. Habt ihre keinen Elternbeirat oder so was? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.11.2008
13 Antwort
würde nicht mit dem Kind alleine reden,
bei einem Vater an der Schule meiner Tochter hat dann eine Anzeige bekommen! Habt Ihr nicht auch so etwas wie eine Sozialarbeiterin an der Schule? Wenn ja würde ich mal mit der sprechen und mich ans Schulamt und Jugendamt wenden! Jugendamt kann viel ausrichten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
12 Antwort
...
schrieb ich ja schon, dass ein Schulwechsel aufgrund der mangelnden Betreuungsmöglichkeiten nicht in Frage kommt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
11 Antwort
Vielleicht ...
solltet ihr ein Schulwechsel in betracht ziehen, am besten beider Kinder. So was in der Art hatte ich auch schon, nur nicht mit schlägen. Meine Tochter ist 9 und mit 1, 50 sehr groß und deshalb passen halt keine Princessinenkleidung und all das was bei den Kindern eben angesagt ist. Sie wurde nur ausgelacht wegen ihrer Kleidung und weil sie eben so groß ist und wir lebten auf den Dorf. Nun geht sie in eine andere Schule und hat nach 1Woche gesagt, warum habt ihr mich nicht gleich hier hin geschickt, hier ist sie nicht die Größte und wird auch nicht ausgelacht, wir leben jetzt in einer Stadt. Manchmal bewirkt ein Schulwechsel wunder.
MerryDia
MerryDia | 18.11.2008
10 Antwort
...
Ich hab ja heute frei, mein Großer wird sich bestimmt riesig freuen, wenn ich ihn von der Schule abhole, da sie ja direkt auf der anderen Straßenseite ist :-) Werde mir mal das Kind vorknöpfen!!!! Danke, ihr gebt mir das Gefühl nicht alleine zu sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
9 Antwort
...
Mit der Leitung bin ich schon oft aneinander geraten, weil ich bin ja allein erziehend und das passt nicht in ihr Weltbild, bei ihr geht Papi arbeiten und Mami ist zuhause... Sie hat von mir, bzw. durch mich schon die Schulrätin in der Schule gehabt und windet sich dann immer wie ein Aal raus....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
8 Antwort
Das Problem hatte ich auch schon!
Wende dich an den Elterbeirat und wenn das nichts hilft an das Schulamt! Was bei mir sehr gut geholfen hat das ich auch noch beim Bürgermeister war und mit ihm klartext geredet habe, Ich habe Ihm dann gesagt das ich nicht mehr lange zuschaue und wenn nichts unternohmen wird wende ich mich an die öffentlickeit. Also viel Glück Sandra
schnecke1969
schnecke1969 | 18.11.2008
7 Antwort
...
Ein Schulwechsel ist leider nicht möglich, da meine Kinder in der Betreuung sind, darauf bin ich angewiesen, weil ich halbtags arbeite.... Und Plätze gibt es leider nicht wie Sand am Meer... Ich weiß, dass der Junge schon 4 schriftliche Mißbilligungen hat, bei 5 gibt es eine Konferenz mit möglichen Verweis!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
6 Antwort
Super Schule
Aber so ist es in der heutigen Zeit öfter.... Wir hatten das auch mal in der Klasse..... Da haben sich einige Mamas zusammengetan und sind in jeder Pause in der Schule gewesen.... bis es die Schulleitung und die Lehrer so genervt hatte, bis die endlich etws gemacht haben, seitdem ist Ruhe Ich würde da auch in die Schule gehen... Und wenns anders nicht geht dann auch mal selbst mit dem Schüler reden, denn wenn der meine Tochter schlagen oder würgen wüde, würde ich den mal ganz böse anschauen und ihm auch drohen.... Na, wenns nicht anders geht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
5 Antwort
geh mal hin und motz den jungen ordentich zusammen
keine gewalt aber mal bisschen angst machen oder hast du kinder bzw jugendliche im alter so um die 14 schick die hin wie gesagt keine gewalt aber mal ordentlich angst machen . ich musste leider lernen das es viele es nur begreifen wenn man ansatzweise ihre sprache spricht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
4 Antwort
das kann ich verstehen
das deine Tochter nicht mehr gern in die Schule will.Und wenn du mal mit dem Jungen redest?Aber das natürlich die Lehrer nichts machen ist unmöglich.Die haben doch während des Schultages die Aufsichtspflicht und diese verletzen sie wenn sie da nichts unternehmen.Vielleicht solltest du mal damit drohen das die ne Anzeige wegen Aufsichtspflichtsverletzung bekommen.Sowas kann sich ne Schule eigentlich nicht leisten.
WildRose79
WildRose79 | 18.11.2008
3 Antwort
Schwierig...
...aber vielleicht knüpfst du dir den Kerl doch mal vor. Natürlich nicht schlagen, aber ihm mal deutlich die Meinung sagen. Weiß ja nicht, in wie weit er Respekt vor Erwachsenen hat, aber vielleicht hilfts. Viel Glück! Diana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
2 Antwort
Schreibe an den Schulrat
Die Schuldirektorin wird ihm dann Rede und Antwort stehen müßen ... sprich aber trotzdem vorher mit der Mutter des Jungen, sonst wäre der Brief an den Schulrat ein Schuss nach hinten LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.11.2008
1 Antwort
na supi
kannst du vielleicht dein kind in eine andere schule geben? Kann gut verstehen wies dir geht, meine große hat auch oft ärger in der schule, aber so graß war es noch nicht, würde mich ans jugendamt wenden! Und die Familie dort melden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Fruchtblase platzt - was nun?
12.02.2017 | 7 Antworten
38 ssw bald gehts los?
17.01.2012 | 2 Antworten
Wehen? Gehts bald los?
20.05.2011 | 11 Antworten
Gebärmutter platzt während der Geburt
16.12.2010 | 13 Antworten
Warum platzt die fruchtblase eigentlich?
03.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading