mein sohn kann/will nicht mehr schlafen

Alans_mama
Alans_mama
14.11.2008 | 12 Antworten
Hallo Mamis

Hatte heute Mittag schon mal gefragt aber leider nur eine antwort bekommen, vlt. ist jetzt einer online der mir weiter helfen kann.
Mein Sohn (in 6 tagen 10 Monate) will einfach abends nicht mehr schlafen.
Er bekommt immer 19 Uhr Abendessen und geht 20 Uhr ins bett, das hat immer super geklappt. Seit ca. einer Woche wird er immer gegen 21/22 Uhr wach für ca. eine stunde.
Gestern wollte oder konnte er überhaupt nicht schlafen. Er war bis ca. 23.30 Uhr wach und nur am heulen. Einen Schub hatte er aber erst, ich denke mal das kann es nicht sein. Zahnen tut er auch, aber da bin ich der Meinung, wenn er schmerzen hätte würde er auch tags über rum zicken.
Ich habe gestern alles möglich probiert, am bett sitzen, ihm zeigen das ich da bin, streicheln, im schlaf wiegen aber nix hat funktioniert.

Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?
Könnte es am Vollmond liegen?

Ich brauch echt Hilfe bin am verzweifeln. Weil ich nicht weiß was er hat.

Danke und LG

P.S.: er ist jetzt schon wieder wach seit 21 Uhr
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
danke
für eure antworten. was neues dazu gelernt hat er nicht. um abhilfe zu schafen beim zahnen habe ich nix im haus, da wir noch nie probleme damit hatten, werd ich morgen aber mal holen. vielen dank noch mal. ich wünsch euch noch einen schönen abend, lg
Alans_mama
Alans_mama | 14.11.2008
11 Antwort
nicht schlafen
mein sohn hat die phase immernoch, der ist mittlerweile 2-1-2 jahre alt... bei meinem hilft es, wenn ich ihm einen trinkbecher mit wasser oder ganz dünnem tee gebe und seine spieluhr aufziehe... könnte aber sein, dass wenn du deinen kleinen wenn er wach wird immer aus dem bett holst, dass er sich schon dran gewöhnt hat abends nochmal ´´eine stunde zu spielen´´... so blöd, wie es klingen mag, aber einfach im bett liegen lassen, auch wenn er etwas protestieren sollte, dass er merkt ´´ei es ist nacht, ich muss schlafen, wenn es dunkel ist´´...
dani222
dani222 | 14.11.2008
10 Antwort
Hallöchen...
also ich hab momentan auch das Problem. Unsere Hannah will auch nicht so recht einschlafen und ist auch Nachts sehr unruhig. Sie bekommt momentan auch wieder Zähne... darum denke ich hängt es damit zusammen. Auch von der Entwicklung her macht sie gerade wieder Fortschritte. Ich denke auch wie es einige Mamis hier schon geschrieben haben, manche merkens halt erst wenn sie zur Ruhe kommen... Meine war heute auch etwas zickig, weil man heute Mittag kaum geschlafen hat... Die holen sich ihren Schlaf schon wieder zurück den sie brauchen- keine Sorge ! :-) Ich geb ihr beim zahnen immer "Chamomilla"- kennt ihr die ? Bin sehr zufrieden damit ! ALLES GUTE Alans_mama , das wird schon wieder !
carolin84
carolin84 | 14.11.2008
9 Antwort
bei meiner (seit die 10Monate) genau das Gleiche
hab heut die Ärztin gefragt... die meinte, das liegt an der Wahrnehmung, die sich ca. in dem Alter verändert. Die Mäuse verarbeiten alles im Schlaf. Bessere Tips kann ich dir leider auch nich geben... wir haben auch deine beschriebene Palette durch. Manchmal gings dann plötzlich. Das eine Mal half nur bei Mama im Bett ... Ich hoffe- auch für dich- dass es schnell wieder vorbeigeht
sinead1976
sinead1976 | 14.11.2008
8 Antwort
deine frage
hallo! meiner hatte aber das gleiche problem, tagsüber hat man nichts gemerkt, aber abends wenn es ums bettgehen ging wollte er einfach nicht einschlafen, erst so halb 12 oder auch schon halb 1uhr, weil er dann halt zu erschöpft war und bei ihm lag das aber am zahnen, da wußte ich dann immer gleich das wieder einer kommt. ich habe ihn dann immer mit aufs sofa gelegt und versucht das er gut entspannt und mit ihm gekuschelt, bis er eingeschlafen ist
nineII
nineII | 14.11.2008
7 Antwort
Es könnte...
... trotzdem am Zahnen liegen. Tagsüber sind die kleinen mit neuen Eindrücken überhäuft das sie so ihre Schmerzen gut verdrängen können. Sollen sie dann schlafen, konzentriert sich alles auf ihren Körper und dann können die Schmerzen in Vordergrund rücken. Hatte ich mal bei meinem Neffen. Tags war es super drauf. Sobald er im Bett lag war er nur am schreien und weinen. Nun war er schon was älter und bohrte sich immer im Ohr. Bis sich dann herausstellte das er eine Mittelohrentzündung hatte. Daher konnte er Nachts nicht schlafen. Probier es mal mit Globlies oder Dentinox. Vielleicht hilft es ja. Bei meinem Sohn habe ich gemerkt das er Tagsüber nicht mehr so viel schläft. Er geht nun schon zwischen 19.00 und 19.30 Uhr ins Bett. Vielleicht ist dein Sohn über dem Müden Punkt schon hinweg. Mal mit früher ins Bett legen probieren. Habe ich gute Erfahrungen mit. Früher war er auch immer bis 21.00 oder 21.30 Uhr wach. Reibt er sich denn die Augen schon früher? Ausprobieren. Lg
Kaputt-baer
Kaputt-baer | 14.11.2008
6 Antwort
hallo
das können schon auch die zähne sein. meiner läuft tagsüber immer mit roten backen rum und motzt aber nicht weil er halt beschäftigt ist. wenns dann aber ruhig ist und er schlafen sollte merkt er das schon.
JuliansMama
JuliansMama | 14.11.2008
5 Antwort
*****
na klar kann es das zahnen sein, meine kleine ist beim zahnen, auch nicht so schlimm wie in der nacht.. in der nacht bekomme ich kaum schlaf und sie schreit sehr viel!! tagsüber ist sie viel abgelenkter, nur manchmal zickiger oder unausgeglichener als sonst. wichtig ist das wenn er nach seiner zeit aufwacht, das ihr im bett bleibt licht aus bleibt, ruhige leise stimme usw spieluhr, schnulli trinken geben... vllt hat er ja auch hunger? oder sucht einfach in dieser schwierigen zeit nähe und wärme? glg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 14.11.2008
4 Antwort
schlaflosikeit
hat er denn vielleicht in der letzten zeit irgendwas neues dazu gelernt????meistens liegt es ja dann auch daran, weil die kleinen das ja dann nachts verarbeiten.also wie z.b. krabbeln, laufen u.s.w. erlernt.....
helen-030
helen-030 | 14.11.2008
3 Antwort
schlaflos...
Hallo, es könnte auch am Vollmond liegen, und am Zahnen. Mach Dich einfach nicht verrückt, daß wird schon wieder. Lieb haben, knuddeln, noch ein Buch anschauen, vielleicht hat er ja echt Zahnweh ! Bei meinen war es auch abends am schlimmsten. So ähnlich wie bei Fieber. Ich würde ihm was gegen Zahnweh geben, Dentinox oder so, dann siehst du ja, was passiert. Vielleicht will er aber einfach nicht schlafen... Jedenfalls hat sich das bei uns immer von selbst wieder gelegt... Hab Geduld... Liebe Grüße
madduda
madduda | 14.11.2008
2 Antwort
Meine beiden Jungs...
...sind definitiv abhängig vom Mond. Bei Vollmond schlafen sie total unruhig. Allerdings muss ich auch erwähnen, dass unser Großer
Feuerdrache2004
Feuerdrache2004 | 14.11.2008
1 Antwort
Es heißt zwar
das es erwiesen ist das es zwischen Vollmond und Schlafstörrungen keinen zusammenhang gibt.... aber bei meiner Maus ist es auch so sie schläft bei Vollmond immer schlecht ein und braucht dabei immert sehr lange... und das hab ich schon öfter beobachtet bei Vollmond... kann mir nicht vorstellen das das ein Zufall ist!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 14.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading