ich habe einen riesen problem

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.10.2008 | 12 Antworten
es geht um mein grossen sohnemann.er macht eine ausbildung zumkoch bei meine eltern.die wohnen 600 km von mir weg.er hat leider hier nichts gefunden.so jetzt zu meinem problemmeine mutter hat mein kind gebeichtet das sie bald sterben wird.sie hat leber, magem darm krebs..er ist meine eltern abgehauen, ich habe mit der polizei schon geredet , vermisstenanzeige ist schon raus.jugendamt habe ich auch schon infomiert.seine freunde und kollegen wurden auch schon angerufen.ich weiss, jetzt nicht mehr weiter, was ich noch machen soll. (traurig) wir werden heute nacht(DEUTSCHEZEIT)wieder heim fliegen .kann mir vielleicht jemand helfen was ich noch machen könnte.ich mache mir totale gedanken und sorgen um ihm.am liebsten wäre ich jetzt wieder heim und würde ihn selber suchen .bin total verzweifelt (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ach so...
Muß jetzt auch nochmal sagen, daß es nicht richtig war von der Oma es ihm so zu sagen, vor allem, wenn Ihr im Urlaub seid! Hoffe es geht alles gut! Wahrscheinlich ist er zusätzlich noch entäuscht, weil er nicht mit Euch mit konnte! Kann seine Reaktion nachvollziehen!!!
magic-mami
magic-mami | 21.10.2008
11 Antwort
Hallo,
Wieviel Geld hatte er zur Verfügung? Hat er eine Kredit- oder Bankkarte, wo er an Geld ran kommen könnte? Vielleicht ist er nach Hause gefahren, aber zu einem Kumpel oder ner Freundin. Da ihr nicht da ward, hat er sich vielleicht eine andere Bleibe mit vertrauten Menschen gesucht. Nur eben weg von da. Ach, zu deiner Mutter: Echt verantwortungslos, einem so jungen Menschen so eine Nachricht knallhart an den Kopf zu werfen, unfassbar. Wünsche euch alles Gute...
spicekid44
spicekid44 | 21.10.2008
10 Antwort
Kind vermisst
Du hast schon alles Mögliche in dieser Richtung gestartet-jetzt kannst du leider nur noch abwarten.Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das er bald wieder da ist.Ich denke mal, das er mit der Aussage deiner Mutter überfordert war-verständlich...Alles alles Gute wünsche ich dir zu einem positiven Ausgang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2008
9 Antwort
wir sind jetzt in amerika urlaub machen
der grosse konte nicht mit wegen seiner ausbildung.meine eltern haben es mit heute erzählt, er wird seit 4 tagen vermisst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2008
8 Antwort
Oh je...
...Du Arme. Ich kenn ja Deinen Sohn nicht, aber er ist 16 wie ich in deinem Profil gesehen habe...mitten in der Pubertaät wahrscheinlich auch noch! Hoffe er hat sich bloß abgeseilt, um die Sache mit der Oma klar zu kriegen! Wie lange ist er schon weg? Und in welchem Land leben Deine Eltern? Vielleicht ist er ja auf dem Weg zu Dir/Euch? Ich wünsche Dir, daß Du bald was von ihm hörst. Wie ist er denn sonst so drauf? Denke an Euch, halt uns mal auf dem Laufenden, man sorgt sich ja mit! Tapfer bleiben, Grußi
magic-mami
magic-mami | 21.10.2008
7 Antwort
das ist natürlich sehr hart für ihn
hatte fast das selbe problem als ich ca 15 war habe ich bei meinen oma und opa gelebt und als meine oma krank wurde haben die ärzte ihr auch nicht lange geben . ich war so verzweifelt weil meine oma für mich wie eine zweite mutter war , bin dann auch abgehaun ich saß fast 1, 5tage ohne was zu essen bei uns am see und hab nur geheult . meine eltern hatten dann auch die polizei eingeschaltet doch bis die mich fanden hatte mich zu sehr der gedanke meine oma zum letzten mal wenigstens zu umarmen gequelt und mein opa währe doch sonst auch so alleine . bin deswegen zu den nach hause und stand min 1std vor der haustür bis ich mich fangen konnte reinzugehn . meinee oma starb 2 wochen später ich bin nicht mal zu beerdigung denn ich wollte sie so in erinnerung behalten wie ich sie kannte . lass ihm zeit er stellt schon nichts dummes an er braucht nur zeit für sich um das zu verarbeiten .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2008
6 Antwort
keine ahnung
wo er sein könnte? normal hat man sicher irgendwelche anhalspunkte oder? tut mir sehr leid hoffe er taucht bald auf:-( wo seid ihr denn jetzt?
piccolina
piccolina | 21.10.2008
5 Antwort
ich denke
mal das beste ist ertmal ruhig bleiben... Meistens tauchen Jugendliche wieder auf, nachdem sie die sache klar gekriegt haben... er muss erstmal für sich die sache sortieren... er wird wieder kommen... ich wünsch dir ganz viel kraft!!
Camourflage
Camourflage | 21.10.2008
4 Antwort
von wo heim fliegen wenn ich fragen darf???
das was du gemacht hast hätte ich dir auch vorgeschlagen!ich wünsche dir ganz viel kraft und das er bald wieder nachhause kommt!lieben gruß
chaima
chaima | 21.10.2008
3 Antwort
.......
Wo seit ihr denn momentan? Könnt ihr euch überhaupt nicht vorstellen wo er sich aufhält??? Wie lange ist er denn schon weg?
Naba123
Naba123 | 21.10.2008
2 Antwort
tut mir leid für euch...
aber ich glaube viel mehr als nun abwarten könnt ihr inmoment nicht es ist ja echt schonmal gut das du polizei etc informiert hast...im internet kann man auch vermissten anzeigen aufgeben, oder schick doch einfach mal eine rundmail mit der vermissten anzeige...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2008
1 Antwort
Vertrau auf die Polizei
die tut alles um deinen Großen wieder zu finden. Es ist auch ein bisschen dumm von deiner Mutter ihm so was zu sagen. Fühl dich ganz doll gedrückt und getröstet von mir... Lass den Kopf nicht hängen er taucht wieder auf, er muß wahrscheinlich nur den Kopf frei bekommen. Halt uns auf den laufenden.... Lg
Chaotenbande
Chaotenbande | 21.10.2008

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Das Problem der Surrealität
14.02.2016 | 13 Antworten
rießen Angst vor erneuter Fehlgeburt
21.11.2015 | 7 Antworten
Problem: welche Snacks?
16.01.2015 | 9 Antworten
Problem mit dem Vater
12.05.2014 | 9 Antworten
großes Problem im Kindergarten )=
03.05.2013 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading