hallo ihr lieben

keki08
keki08
15.10.2008 | 5 Antworten
bin gerade beim abstillen.hat jemand tipps und tricks um den milchfluss zu reduzieren.pfefferminzetee trinke ich schon .. danke schonmal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Abstillen
Hi, wenn Du langsam abstillst, also jede Woche eine Stillmahlzeit ersetzt, hast du gar keine Probleme mit unangenehmem Milchfluss.Laßt Euch Zeit, dann ist es am Besten für Dich und Dein Kind und Du brauchst keine Medikamente.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
4 Antwort
Abstillen
Hallo. Also als ich beim abstillen hat mir persönlich abends die warme Dusche geholfen, ich bin meistens 5-10 minuten unter der Dusche gestanden, den strahl natürlich auf die Brust und mit festen Streifen mit der hand hab ich die Milch raus gedrückt.bei mir dauerte dies genau drei tage, wenn du es desöfteren am tag machst gehts laut meiner Freundin noch schneller. glg u alles gute wünscht dir sandra
endlichzu5
endlichzu5 | 15.10.2008
3 Antwort
wenn du es
homöopathisch versuchen willst, kann man phytolacca nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008
2 Antwort
Hallihallo
Also Salbeitee hilft finde ich besser du kannst dir auch nach dem Stillen einen kühlen Umschlag auf die Brust legen. Einfach jede Woche eine Mahlzeit durch ein Flascherl oder Beikost ersetzen, meine hat nicht mal bemerkt das die Brust nicht mehr da war. LG IRENE
Irene1981
Irene1981 | 15.10.2008
1 Antwort
Salbeitee
hilft auch, halt weniger trinken, nachts nen BH tragen und ja nicht abpumpen, sondern unter der warmen Dusche ausstreifen. LG Maike
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2008

ERFAHRE MEHR:

tipps&tricks zum periode auslösen ?
21.08.2014 | 3 Antworten
Mein Sohn (1 Jahr) hat ständig hunger?
14.07.2009 | 5 Antworten
Abstillen - Muss die Restmilch raus?
25.02.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading