stillen

snowwhite82
snowwhite82
09.10.2008 | 8 Antworten
hallo liebe mamis,

wie macht ihr das beim stillen? meine hebamme meinte dass man pro mahlzeit immer nur eine brust dem baby anbieten soll da es sonst bauchweh bekommt. in vielen büchern steht jedoch dass es ruhig pro mahlzeit beide trinken darf. wie seht ihr das?

glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Stillen
Also, Bauchweh bekommt Dein Kind nicht, wenn es an beiden Seiten trinkt. Es kommt ganz auf das Baby und die Mutter drauf an, machne haben mit einer Seite genug und andere möchten an der 2. Seite auch noch trinken. Mach es so, wie es Dir und Deinem Baby am besten passt, ist es mit einer Seite nicht satt, bietest Du die andere noch an, ansonsten bleibt bei einer Seite. Ein Tipp: Um die Milchmenge zu steigern kannst Du wechselstillen, also die Seite immer wechseln. Wenn aber Dein Kind eine Brust leer getrunken hat und danach noch an der anderen Seite trinkt, kannst Du später mit dieser Seite wieder beginnen LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 10.10.2008
7 Antwort
hallo,
also mir wäre das hin- und her-gewechsel viel zu aufwendig. Meine hat immer nur eine Brust bekommen und dann je Stillmahlzeit abgewechselt. Erst wenn ich merke das sie eine leer getrunken hat und noch Hunger hat bekommt sie die andere auch noch. Aber mach Dir kein Stress, Du kannst das machen wie Du möchtest. So wie es Euch beiden gefällt. Warum sollte sie davon Bauchweh bekommen, ist doch quatsch. Höchstens sie stresst das zu sehr. Das kannst aber nur Du einschätzen. Sieh wie sie reagiert. Probiert Euch aus, ihr werdet schon das Beste für Euch finden. LG
Shinice
Shinice | 09.10.2008
6 Antwort
...
ich habe immer beide gegeben und habe immer mit der Brust angefangen, mit der ich als letztes gestillt habe.... So einen Käse, von wegen nur eine Brust geben, habe ich ja noch nie gehört!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
5 Antwort
???
eigentlich legt man die babys immer an beiden brüsten an... immer abwechselnd! komische hebamme. es gibt auch stillberaterinnen, diese werden auch von der krankenkasse bezahlt bis zum 9 lebensmonat des babys... falls du dir bei deiner hebamme nicht so sicher bist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
4 Antwort
Es
muß net immer richtig sein, was die hebammen erzählen! ich habe auch immer beide im Wechsel gegeben. Und bauchweh kriegen die babys auch wenn man kein Bäuerchen macht oder wenn sie nicht gekackt haben etc. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
3 Antwort
Unsinn
Das Baby soll soviel trinken wie es will und wann es will. Anbieten nur einer Brust bietet sich nur an, wenn Du zuviel Milch hast. Auch der Mythos von der halbverdauten Milch und den Stillabständen von mind. 2 Stunden geistert leider noch herum. Das Motto heißt: Stillen nach Bedarf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
2 Antwort
ich
habe ihm von anfang an beide gegeben!
LE-Candy
LE-Candy | 09.10.2008
1 Antwort
hab immer beide gegeben...
mach es so, wie es für deinen zwerg gut paßt...
Mia80
Mia80 | 09.10.2008

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading