Heilwolle

maex-452
maex-452
04.09.2008 | 9 Antworten
ich habe die frage gestelt was ich gegen wunde brustwarzen machen kan und mir wurde heilwolle empfolen wei aber nicht was das ist weis es jemand?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Nee..
Sorry, das weiss ich nicht.. aber ich kann dir empfehlen wattepads Hilft wunder..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
2 Antwort
Frag mal
in der Apotheke nach oder deine Hebamme, ich hatte immer so ein Plasteschälchen wo die Brustwarze hohl drinnen gelegen hat und dann ein bisschen Salbe oder Penatencreme drauf, musst du mal ausprobieren ...
beamarie060906
beamarie060906 | 04.09.2008
3 Antwort
Nee...
aber Salbeitee hilft auch, einfach drauf tupfen und an der Luft trocknen lassen.
MarenK81
MarenK81 | 04.09.2008
4 Antwort
Kohlblätter
Also das kenne ich nicht.Ich habe gehört das wenn gestillt wird und sie wund werden, das man Kohlblätter drauflegen soll. Aber wie genau das kann ich Dir leider auch nicht sagen da ich solch ein Problem nie hatte. Arzt oder Hebamme mal fragen die müßten Dir da eigentlich weiterhelfen
Mirabai
Mirabai | 04.09.2008
5 Antwort
Hab das auch her genommen,
kann ich nur empfehlen, hilft auch bei wundem Po, einfach in die Windel mit rein legen oder auf die Brust in den BH. Gibts in der Apotheke direkt unter Heilwolle. Bei uns hat es immer super geholfen
heidihoennl
heidihoennl | 04.09.2008
6 Antwort
Heilwolle
Hallo, Heilwolle ist eine Schafwolle die speziell behandelt worden ist, d. h. sie juckt nicht auf der Haut, was bei der normalen Schafwolle der Fall ist. Die Heilwolle ist rückfettend und angenehm zu tragen. Da die Heilwolle zwischen der Brust und der Stilleinlage liegt ist die Luftzirkulation einfach viel besser und die Brustwarzen heilen super. Hat bei mir super geholfen. Kann ich nur empfehlen.
mamago
mamago | 04.09.2008
7 Antwort
mmmh...
also hab mal nachgeschaut weils mich auch interessiert hat! Heilwolle ist reine Schurwolle und wunderbar weich. Die Wolle ist bei großem Volumen sehr leicht, ca. 50 g reichen z.B. für mehrfache Brustwickel, Blasenauflagen usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
8 Antwort
hab da noch was
das hab ich von meiner Hebamme bekommen, das hilf super und man muss es nicht jedesmal abwaschen vor dem stillen. Ist mir wieder eingefallen wie der name war Multi-Mam Balsam Brustwarzenpflege für die Pflege empfindlicher und irritierter Brustwarzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
9 Antwort
Lanolin/Wollfett
kannst Du auch als Salbe kaufen. Die muß vorm Stillen nicht abgewaschen werden Was ich bei wunden Brustwarzen aber noch superwichtig finde: Anlegetechnik prüfen!!! Die Brustwarzen werden eigentlich nur wund, wenn man falsch anlegt. Brustwarze zur Nasenspitze des Kindes, das Kindreißt den Mund auf, Kopf des Kindes schnell zur Brust drücken. Niemalsnie die Brust zum Kind bringen! shipchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Muß ich ein schlechtes Gewissen haben?
26.11.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading