Habt ihr heute in denn nachrichten gesehn

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.09.2008 | 41 Antworten
eine schwangere frau kam mit starken blutungen ins kh sie hat sehr viel blut verloren die ärzte meinten das man ihr blut geben muss sonst verblutet sie der mann war aber strikt dagegen und die mutter von ihr hat die ärzte angefleht ihr das blut zu geben die wussten nicht was die machen sollen die frau ist vor denen verblutet sie und das baby sind verstorben wegen denn mann weil er das nicht wollte weil seine gemeinde ihnen verboten hat von anderen leuten das blut zu nehmen. wie findet ihr das? ich finde es sch .. ein ungeborenes baby musste sterben wegen seinem vater und die frau auch ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Tja, tolle Religion
welcher Gott sollte soetwas wollen. Manche Leute und ihre Überzeugungen :-(
SuPri
SuPri | 04.09.2008
2 Antwort
...........
ne hab ich nicht gesehen aber das hört sich doch irgendwie nach sekte für mich an
tascha78
tascha78 | 04.09.2008
3 Antwort
die frau hatte patientenverfügung
also ist das ihre sache gewesen, ob sie stirbt od. nicht. aber für das kind hat sie od. der vater so eine entscheidung nicht zu treffen... der mann gehört vor gericht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
4 Antwort
huhu..
ich finde sowas auch das letzte. das zwei menschen deswegen sterben mußten. liebe grüße
sarahcelina
sarahcelina | 04.09.2008
5 Antwort
schrecklich
habe ich leider nicht gesehen, wo kam das?? da bist aber als Krankenpfelger/schwester oder auch als Arzt machtlos, die Frau hätte selber einen Schein ausfüllen müssen ob sie das "fremde" Blut annehmen will oder nicht, aber ich dennk sie wird nicht mehr in Lage gewesen sein... Echt schrecklich, hoffe Ihr Mann hat ewig ein schlechtes Gewissen!!
pampers
pampers | 04.09.2008
6 Antwort
Zeugen Jehovas
nach denen hört sich das an, find das unverantwortlich aber hat die Frau nichts gesagt? Ich finde da müssten die Ärzt handeln und das machen was am besten ist für Mutter und Kind!!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 04.09.2008
7 Antwort
schrecklich.
ich habe den beitrag gesehen, unglaublich, aber ob die frau gelücklich gewesen wäre wenn sie das blut bekommen hätte? wenn sie so stark mit der sekte verbunden ist? man weiss es nicht und wird s auch nicht erfahren
schnattchen1706
schnattchen1706 | 04.09.2008
8 Antwort
ich habs auch
gesehen finde sowas krass wie kann man so einen menschen nur als arzt arbeiten lassen das ist echt hammer
jungemami18
jungemami18 | 04.09.2008
9 Antwort
Hallo!
Das ist ja echt schlimm! Vermutlich waren das Zeugen Jehova? Die sterben lieber als sich Blut geben zu lassen! Meiner Meinung nach sollen die wenns um Leben und Tod geht gar nicht gefragt werden obs a Blut wollen. Schließlich ist ein Arzt da um Leben zu retten!
julianmami
julianmami | 04.09.2008
10 Antwort
meine Güte
Ich als Mutter wäre ausgeflippt vor den Ärzten und hätte den Mann verdroschen. Das gibts ja wohl nicht. Ich hoffe, der Mann wird bestraft. Religionen sind doch manchmal echt zum Sorry, soll sich bitte keiner persönlich angegriffen fühlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
11 Antwort
Schrecklich
und leider nicht erste Fall. Ich hoffe der Mann muss dafür noch sein Leben lang büssen.
nicimum
nicimum | 04.09.2008
12 Antwort
die frau hatte patientenverfügung
sorry, dass ich mich wiederhole... die frau könnte meinetwegen auch sterben, aber das kind würde ich an stelle der ärzte retten. die haben schliesslich das aid geschworen, jedes leben zu retten... wenn der mensch bei allen sinnen sich entscheidet, bestimmte hilfeleistungen abzulehnen - ist es seine sache, aber nicht für das kind, das für sich selbst nicht sprechen kann....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
13 Antwort
Zeugen Jehova
Meine Halbe Verwandschaft ist da dabei! Leider! Die würden alle ihre Kinder eher sterben lassen als ihnen Blut zu geben. Für mich unvorstellbar! Ich habe 2 Kinder und bevor ich die Sterben lassen würde, gebe ich meinen letzten Tropfen Blut, wenns sein müßte! Das sind in meinen Augen Kriminelle! Aber mit denen kannst über sowas nicht reden! Die sind auch noch stolz darauf, weil "Gott" das so will! Und sie sich so tapfer geschlagen haben! Wäh!!!!!! Wie kann man nur so herzlos sein!
julianmami
julianmami | 04.09.2008
14 Antwort
ganz schlimme sache...
ich verstehe sowas auch nicht und finde auch dass der kleine wurm mittels notkaiserschnitt geholt werden hätte müssen..ist ein wahnsinn wie es in solchen sekten abgeht...ich kann nur sagen bei mir haben sie einmal versucht zu läuten...wie gesagt..nur einmal und ich würde es ihnen nicht nochmals raten :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
15 Antwort
Die Religion
ist manchal schon für viele ein riesen Ding, aber sterben wegen dem Glauben find noch viel Schlimmer. Als Arzt hast du da verloren. Die Mutter hat da nicht viel zu sagen wenn man verheiratet ist entscheidet der Mann. Dann muss ich echt schriftlich festhalten ob ich das möchte oder nicht und wenn sie kein Blut wollte und das in die Verfügung geschrieben hat kann man und DARF man vorallem als Arzt nichts gegenteiliges tun, auch nicht für das Kind, so traurig sich das anhört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
16 Antwort
Mädels,
das ist keine Sekte in Deutschland sondern eine Religionsgruppe wie die Moslems auch. Verabscheue diese zwar auch aber es ist leider keine Sekte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
17 Antwort
Als Kinder
mussten wir immer so einen Ausweis tragen, da stand drin das wir im Medizinischen Notfall, ja kein Blut bekommen dürfen! Das kann man sich gar nicht vorstellen! Die eigene Mutter will lieber das wir sterben als das wir Blut bekommen! Ich könnte Seiten schreiben wies bei denen zugeht! Musste 14 Jahre meines Lebens damit vergeuden!
julianmami
julianmami | 04.09.2008
18 Antwort
einfach
schlimm schlimm schlimm..mir fehlen die worte..sowas kann ich nicht verstehen..den glauben über leben und tod zu stellen?!?!das ist nicht normal in meinen augen..irgendwo hört es auch auf!!
bekusch
bekusch | 04.09.2008
19 Antwort
@ dieBobs
da bin ich anderer meinung. alles, was mit gehirnwäsche zu tun hat ist eine sekte. die anerkannte religionsgemeinschaften sind für mich auch nichts anderes, als sekten... sorry, für offtop
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
20 Antwort
Sekte oder nicht
das ist keine Sekte, sondern eine eingetragene Glaubensgemeinschaft, wie die Moslems, Juden, Katholiken, Protestantent etc. Die "Gesetze" bei denen sind anders. Die leben danach was in der Bibel steht und zwar Wort für Wort und da steht halt drinnen, das man kein Blut zu sich nehmen darf, sobald es den Körper verlassen hat . Allerdings ist es FALSCH, dass die ihre angehörigen sterben lassen. Es ist gibt ein anderes Mittel als Blut, welches auch besser vom Menschlichen Körper vertragen wird, was auch jedes KH vorrätig hat, nur nicht gerne einsetzt, weil es teurer ist als Blut. Die schmeißen das lieber weg. D.h. sie hätte nicht sterben müssen. Nicht nur auf den Mann und die verstorbene schimpfen, sondern erst ausreichend informieren und dann urteilen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Heute war CT
13.12.2012 | 1 Antwort
heute kommt der MDK
12.09.2012 | 22 Antworten
Heute den 3 SST gemacht
09.07.2012 | 15 Antworten
komischer tag heute
02.05.2011 | 1 Antwort
Heute FA 5+1
16.07.2010 | 5 Antworten
Und,wer gewinnt heute?
07.07.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading