Hochzeitseinladung- aber ohne Kinder? Bitte um Eure Meinung

sissi-lee
sissi-lee
28.08.2008 | 4 Antworten
Hallo liebe Mutties,
ich habe mich hier angemeldet, weil ich gerne eure Meinung wissen möchte.Es geht um folgendes: Eine Einladung zur Hochzeit im engsten Kreise (10Personen!) und es wurde die Bitte ausgesprochen bzw.gewünscht, daß keine Kinder (die da wären 3 an der Zahl im Alter von 2.5J.+4J.+6J.)anwesend sind. Es ist eine Standesamthochzeit und nächstes Jahr wird für Freunde, Bekannte und natürlich auch die Kinder eine große Hochzeitsparty stattfinden. Aber zur standesamtlichen Hochzeit soll es eben ein ganz ruhiger, netter Nachmittag und Abend werden, weil wir ja nur ein paar Leute sind. Ich muß dazu sagen die 3 Kinder sind Geschwister und genießen leider eine schlechte Erziehung, von deren Tischmanieren möchte man gar nicht reden, br.
Also, ich möchte gerne wissen, ob man das von einer Familie erwarten kann, daß die Eltern eventuell auch über Nacht ihre Kinder in die Hände eines Babysitters geben. Es würde sich um die Zeit von ca.13h bis nächsten Morgen vormittags so gegen 11h handeln.
Wie ist Eure Meinung dazu?
Freue mich über jede Antwort.
Lieben Dank
Sissi-lee (schwanger)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmm
nicht ganz einfach, ich weiss nur, von meinen bekannten mit kindern würd das keiner machen ... aber ich würd sagen probiers, wenn wer kinder hat und das nicht will, der kommt halt nicht oder fährt am abend wieder ...
laakirchnerin
laakirchnerin | 28.08.2008
2 Antwort
Hochzeit ohne kinder
Das ist zwiespältig. Einerseits verstehe ich das, weil an meiner Hochzeit möchte ich einen schönen Tag erleben udn keinen Stress. Die Eltern bruachen ja auch nciht über Nacht bleiben. Als Mimi zw. 1 und 2 Jahren war, waren wir auch auf 2 verschiedenen Hochzeiten eingeladen, aber mit mehr Personen und auch Kindern. Die Kleine war zum Kaffee noch dabei, aber wurde dann jedes mal von meinen Eltern abgeholt. Ich muss sagen, hatte schon ein komisches Gefühl, aber auf der anderen Seite haben wir danach die Hochzeit um so mehr als Ehepaar genossen und hatten nciht den Stress, was die anderen Eltern hatten. Ihr als Brautpaar müßt für euch entscheiden, was euch wichtiger ist udn wenn das paar da nciht mitspielt, dann sollen die halt erst zur großen Hochzeit mit Kindern kommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
3 Antwort
Ich kann nur von
mir sprechen und wenn ich wo eingeladen bin ohne Kinder oder ohne Mann, bleibe ich zuhause! Wir sind eine Familie und entweder man nimmt uns ganz oder gar nicht. Ist nicht böse gemeint aber in diesem Fall müßtest du auf mich verzichten ... Und würdest mich erst auf der schönen Freude und Familien Hochzeitsfeier sehen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
4 Antwort
Ist ja eine lange Zeit
wo die Kinder von anderen betreut werden würden, wenn es nur für einen Tag wäre, dürfte es sicher kein Problem sein, aber so ... Frag doch einfach das besagte Ehepaar, das die Kinder hat, ob sie ohne Kinder kommen würden, ihr würdet einfach die standesamtliche Trauung nur unter Erwachsenen feiern wollen. Eigentlich dürfte da niemand was gegen haben. Ich wäre froh, wenn ich eine Hochzeit ohne Kinderstreß genießen dürfte Wenn das Ehepaar wirklich nur mit Kindern kommen würde, dann sollten sie lieber nur zur richtigen Feier kommen. ES IST DOCH EUER TAG!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading