Hat zwar nichts mit Kindern zu tun, aber vielleicht kann mir ja doch jemand weiterhelfen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.07.2008 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Ich hab da mal ein etwas anderes Problem. Ich habe vor knapp 2 Wochen ein Päckchen für eine Nachbarin angenommen. Die hat sich das bis jetzt aber immer noch nicht bei mir abgeholt, und ich sehe irgendwo auch nicht ein ihr deswegen hinterher zu rennen. ch hab schon ein paarmal bei ihr geklingelt aber nie macht einer auf.
Es ist von Yves Rocher, ich will es jetzt einfach zurück schicken, aber ich finde auf der Internetseite einfach keine Email Adresse vom Kundenservice. Damit die das Päckchen wieder abholen lassen. Da steht nur eine Telefonnummer wo ich aber 14cent die Minute zahlen soll, was ich auch gar nicht einsehe.
Ich trau mich auch nict das Päckchen aufzumachen und einfach den Retoureschein zu nehmen. Schließlich ist es ja nicht an mich adressiert. Was kann ich nun machen, ohne das Kosten jeglicher art auf mich zukommen.
Danke schonmal im vorraus.
LG MissKnopfauge
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Weiß sie denn, daß Du das Päckchen hast?
Schreib ihr doch einen Zettel und werf ihn ihr in den Briefkasten.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.07.2008
7 Antwort
Ich bin nicht böse
Ich möchte es nur nicht ewig bei mir rumzustehen haben, zumal wenn sie es nicht abholt und es über die 2 Wochen Rückgabefrist ist muß ich den Inhalt bezahlen. Und darauf habe ich einfach mal keine Lust. Ich bin auch erst vor einem Monat hier eingezogen, ich kenne die Nachbarin nicht. Und ich war ja auch nett und hab es angenommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
6 Antwort
Päckchen
Ich würde es auch einfach zurückschicken, aber erst bei der Post anfragen weil die tatsächliche Annahme nicht erfolgt ist, vielleicht kann die POst das auch Regeln, rufe einfach Montag bei der Post an, oder gehe doch hin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
5 Antwort
hallo
hallo ich würde einen zettel schreiben und in ihren briefkasten werfen oder das päcken vor die tür stellen. du hast es doch angenommen, warum bist du dann so böse auf sie? hmmm...vielleicht ist sie ja im urlaub?? sei eine liebe nachbarinund warte ab, was ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
4 Antwort
Als unfrei zurücksenden
vielleicht legst du ihr mal einen Zettel in den Briefkasten, dass schon seit Wochen ein Paket bei Dir ist und sie es abholen soll! Wenn sie es innerhalb einer von Dir festgesetzten Zeit nicht abholt, würde ich die Sendung "unfrei" an den Absender zurück wobei dann aber der Absender der Rücksendung den Namen Deiner Nachbarin enthalten sollte. Du hast ja dann auf jeden Fall den Durchschlag davon von der Post erhalten und hast somit immer einen Beweis...
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 13.07.2008
3 Antwort
hallo
also ich würde es zur post bringen und so die situation erläuterrn
scottygirl
scottygirl | 13.07.2008
2 Antwort
Kannst auch ohne Retourenschein
zurück schicken! Würd ich so machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2008
1 Antwort
Ich würde es bei der Post
abgeben und sagen die Nacjbarin hat bis heute die Annahme verweigert!
Caspi2007
Caspi2007 | 13.07.2008

ERFAHRE MEHR:

reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten
hund abgeben-wie sag ich den kindern
04.09.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading