unsere neue,Lolle,2 wochen,schläft tagsüber und abends schreit sie durch(blähungen)

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.07.2008 | 6 Antworten
sie schläft nicht in ihr eigenes bettchen, nur auf dem arm wird sie etwas ruhig.tee, massage usw. alles vergebens.wir haben jetzt den 3. tag in folge nicht geschlafen, was sich auch auf der arbeit bemerkbar macht.
falls jemand irgendein mittel kennt (wenn möglich nur homöopatisch, bitte gebt uns bescheid.unser letzter ausweg soll das krankenhaus sein (schreiklinik)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
blähungen
ich habe 2 jungs nachdem ich viles ausprobiert habe haben nur wenige sachen geholfen zum beispiel kümmelim wasser aufkochen lassen und zum trinken geben oder kirschkernsackerl warm machen und auf den bauch kegen oder globolie chamomilla rectita d4 die sind homopatisch
junge2fachmami
junge2fachmami | 07.07.2008
5 Antwort
juhuu
du arme. ich hab das auch kennen gelernt. falls du nicht stillen solltest. in der apotheke gibt es eine folgemilch novalacBK extra für blähungen. kosten ca 16-18€ viel spaß mit euerm kleinen sonnenschein LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2008
4 Antwort
Carum Carvi
Hast Du schon Carum Carvi Kümmelzäpfchen versucht? War bei unserer Maus das einzige, was bei den 3.Monats-Koliken etwas Limderung gebracht hat. LG Janet
Janet
Janet | 06.07.2008
3 Antwort
Schreien
Hi, Deine Kleine .Liebe Grüße und viel Geduld
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2008
2 Antwort
Könne ein Wunder bewirken
Puken, .. ist was gutes!!! und Meeresrauschen, .. um so lauter sie ist umso lauter mach du das rauschen.... und schuckel, ... das beruhigt unsere auch sehr schnell
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2008
1 Antwort
hallo.......
ich könnte davon ein lied singen:) meine tochter hatte leider 3monate lang nur geschrien durch die blähungen. nachts wie deine auch nicht geschlafen...und auch nicht ihm bettchen....entweder babywippe oder im arm.... doch ich habe beim arzt flatulex geholt....vor dem stillen einen stoss flüssigkeit rein und das reguliert dann alles im bäuchlein... was auch noch hilft ist das babybäuchleinöl von weleda das du im uhrzeigersinn einmassieren musst. wenn du stillst bitte auf die ernährung achten....nichts blähendes....vorallem am anfang wenn sie doch so "sensibel" ist.... auch so wenig als möglich kohlensäurehaltige getränke zu dir nehmen... das bläht dann nämlich ganz doll
piccolina
piccolina | 06.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby 12 Wochen schläft nicht alleine
23.02.2012 | 7 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading