An alle Arzthelferinnen und MFA's (und wer es weiß)

silvie1912
silvie1912
04.03.2013 | 8 Antworten
Ich weiß über Geld spricht man nicht, aber...
Könnte mir vielleicht einer verraten was so ungefähr angemessen ist an Stundenlohn?
Hätte vielleicht ein Job in Aussicht. 10€ die Stunde, HNO-Arzt, Anmeldung, 20 Stunden die Woche, gute Arbeitszeiten.
Muss aber dazu sagen, habe nicht Arzthelferin gelernt, sondern Zahnarzthelferin und MTLA, zusätzlich aber Röntgenschein.

LG und Danke Silvie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
guck mal hier http://www.aerzteblatt.de/archiv/124262/Gehaltstarifvertrag-fuer-Medizinische-Fachangestellte-Arzthelferinnen ich weiß nicht, in welchem Berufsjahr Du bist, aber Du hast ja noch die Zusatzqualifikation, obwohl Du einen Röntgenschein beim HNO wohl ehr nicht brauchst. Rechne Dir das mal auf Deine persönliche Situation gesehen aus. Ich bin gelernte Arzthelferin, hab aber nicht lange in dem Beruf gearbeitet, deshalb weiß ich nicht genau, ob 10 Euro/St. angemessen sind.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.03.2013
2 Antwort
super! ich bekomm nicht viel ... werd nach tarif u berufserfahrung gezahlt... bekomm Brutto 16 std teilzeit 640 euro! ABER egal :-) da es bei uns einfach nur ein "zusatz" einkommen ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2013
3 Antwort
Mommy0809: 640€ und 16 Stunden sind auch 10€ die Stunde!
silvie1912
silvie1912 | 04.03.2013
4 Antwort
ach echt? hihi hab ich noch gar nie nach gerechnet ...:-) aber gut zu wissen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2013
5 Antwort
Chrissi1410: Habe als ZAH gar nicht gearbeitet, nur Ausbildung. Als MTLA habe ich 5 Jahre + seit 2007 Elternzeit. Röntgen kommt auf den HNO an und bei dem nicht. Für mich persönlich zu wenig, aber ich bin froh für den Einstieg. Als Arzt ist er nett, als Chef weiß ich nicht.
silvie1912
silvie1912 | 04.03.2013
6 Antwort
http://www.blaek.de/docs/pdf_info/GTV_MFA__2011.pdf das ist der aktuelle Gehaltstarifvertrag von uns MFAs in Bayern die seite ist von der bayerischen landesärztekammer und man kann das bedenkenlos als pdf runterziehen, je nach bundesland bzw ost west gibt es noch unterschiede einfach bei den zuständigen ärztekammern nachlesen meist unter gehaltstarifverträge für assistenzberufe ..lg ach so da du keine mfa sondern ne mtla bist kommts natürlich auch drauf an ob dein chef nach tarif zahlt oder nicht, auch hier kannst du auf der seite alles nachlesen ob deine berufsgruppe mit rein zählt .. ich habe auch beim hno gearbeitet :-)
mamu87
mamu87 | 04.03.2013
7 Antwort
ach so ps es kommt natürlich auch auf die tätigkeitsgruppe an in die dich dein chef reinstellt, ist je nach aufgabenbereich wobei hier der röntgenschein wenn er denn anwendung findet berücksichtigt werden sollte da wärst dann bestimmt schon mit paar berufsjahren in der 2 oder 3 tätigeitsgruppe
mamu87
mamu87 | 04.03.2013
8 Antwort
@chrisi 1410 kLar ist beim hno rö-schein super allein die ganzen BGs mit septumfraktur , oder orbithabodenfrakturen nach schlägerein oder oder oder , natürlich wenn die praxis selber rö und nicht zum radi schickt..rö- schein zu haben ist super
mamu87
mamu87 | 04.03.2013

ERFAHRE MEHR:

Wie reagieren "eure" Arzthelferinnen?
10.04.2012 | 18 Antworten
unfreundliche arzthelferinnen
27.10.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading