Nach Elternzeit Voll- oder Teilzeit arbeiten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2010 | 10 Antworten
Hallo Mami`s!

Wollte mal wissen wie lang ihr mit eurem Kind zu Hause wart und ob Ihr danach Voll- oder Teilzeit gearbeitet habt.

Mein Sohn wir jetzt ein Jahr und ich werde ab 01.07 Vollzeit arbeiten gehen und durfte mir deswegen schon einiges anhören. Deswegen möchte ich mal wissen wie Ihr das gemacht habt!

Danke im Vorraus für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Hallo,
ich hätte gerne als das Elterngeld nach einem Jahr auslief wieder gearbeitet, habe jedoch keinen Krippenplatz erhalten. Jetzt habe ich ab September einen und dann gehe ich vorerst wieder für 25 Stunden pro Woche arbeiten, mein Sohn ist dann 18 Monate alt. Ganz ehrlich ich bewundere jede, die wieder Vollzeit arbeiten geht. Aktuell würde ich meinen Sohn, den Haushalt und meinen Job in Vollzeit nicht unter einen Hut bekommen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
9 Antwort
...
ich bin nach 8 Wochen wieder arbeiten gegangen, weil meine Maus während der Ausbildung kam. Da es ne schulische Ausbildung war, war ich Mittags wieder zu Hause. Habe sie aber trotzdem voll gestillt. Mein Partner hatte das Babyjahr. Seit sie 1 Jahr alt ist, geht sie in die Krippe. Ich arbeite jetzt Vollzeit und mein Partner Teilzeit. Wir sind deswegen keine schlechten Eltern, denn wir wissen, dass es unserem Sonnenschein in der Krippe gut geht.
Trami
Trami | 13.06.2010
8 Antwort
Ich habe vor dem ersten Kind Vollzeit gearbeitet
und habe auch einen Vollzeitvertrag...ich bin nun 4 Jahre daheim Aber da gehen die Meinungen auseinander...jeder muß es für sich selbst entscheiden :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 13.06.2010
7 Antwort
Hi
Ich werde nach dem Jahr das im August endet, wohl wo auf 400 euro arbeiten gehen! Bei meiner arbeit geht es allerdings nicht da ich 3 jahre elternzeit genommen habe u die das jetzt alles schon geplant haben! Für mich käme Vollzeit nie in frage! Teilzeit ok, aber mehr nicht! Ich akzeptiere jede Frau die nach 1 Jahr vollzeit arbeiten geht, da es viele gründe gibt, aber wenn es nicht unbedingt sein muss sollte man die ersten 3 jahre mehr zeit mit seinem kind verbringen, denn sonst braucht man sich keines anschaffen! Wie gesagt wenn es sein muss is es für mich was anderes!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
6 Antwort
Vollzeit
würde ich nur arbeiten wenn es nicht anders geht... Ist aber jedem selber überlassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
5 Antwort
also da mein chef in meeiner elternzeit
die firma zu gemacht hat und in rente gegangen ist war ich gezwungenermaßen 3 jahre zu hause - ich habe es aber genossen und bin dankbar das es so war. jetzt hab ich wieder einen vollzeit job, kann aber 5 stunden die woche von zu hause arbeiten, sonst hätte ich probleme weil die kita nicht so lange auf hat. ich muss haber sagen ich bin stundenweise arbeiten gegangen seit die zwillinge 3 monate alt waren, hab meinen chef bei der firmenschlißung unterstützt...da hat mein mann die zwillinge genommen und ich hatte freiraum
candy7
candy7 | 13.06.2010
4 Antwort
...
Wo er 2 war Teilzeit also 3 std. am Tag es ist bis heute so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
3 Antwort
Ich werde
am 1.10. wieder anfangen zu arbeiten. Mein Sohn wird dann auch erst ein Jahr alt sein. Bei mir sind es 30 Stunden, da er nur für max. 35 Stunden in die Krippe kann. Erst waren meine Eltern nicht so begeistert, aber sonst hat keiner Kritik geübt. Wichtig ist doch, dass Mutter und Kind mit der Situation zurecht kommen. Kind soll sich wohl fühlen und Mama auch. Alles Gute und Glg
sinseven
sinseven | 13.06.2010
2 Antwort
Oh da können wir uns die
hand reichen... Ich gehe ab sept. auch wieder in meinen alten beruf und arbeite vollzeit. Lucie ist dann ein jahr alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2010
1 Antwort
du,wenn du
es schaffst vollzeit zu arbeiten...dann mach das doch---muss doch jeder selber wissen...wenn du nen geeigneten kita platz dafür gefunden hast...passt es doch...! bin nach einem jahr wieder gegangen-aber nur teilzeit, weil hier in bayern die krippenversorgung noch nicht so optimal ist...der platz hatte immer nur bis 14 uhr offen...sodass mir nix anderes übrig blieb als teilzeit... was sollte ich sonst mit loris machen...
Ullchen
Ullchen | 13.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Kann elternzeit abgelehnt werden?
08.02.2016 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading