Arbeit

AJEsens
AJEsens
06.04.2010 | 18 Antworten
Hallo ihr Muttis. Ich würde gern mal wissen wie ihr darüber denkt!
Folgende Situation. Mein Sohn ist 14 Monate. Ich bin alleinerziehend.
Ich fange am 15 April wieder an zu arbeiten in einem Hotel als Frühstücksfee. Jetzt gibt es hier im Ort aber andere Muttis total schlecht über mich reden. Sie sagen ich solle doch so lange zu Hause bleiben wie es geht denn da ich alleinerziehend bin sollte ich mich doch voll und ganz um mein Kind kümmern. Das Geld würde ich ja vom Staat bekommen und ich bräuchte mich für einen Hungerlohn ja nicht da hin stellen zu arbeiten.
Mir geht es darum das ich durch die Arbeit anders ausgelastet bin denn ich war bis jetzt 14 Monate rund um die Uhr für mein Kind da. Und er soll auch andere Kinder kennenlernen und das kann er bei der Tagesmama wo er hinkommt weil er da ja auch nicht allein ist. Außerdem will ich auch wissen was ich für mein Geld getan habe und nicht nur vom Amt abhängig sein. Ich weiß man sollte solche Leute besser reden lassen aber es tut so weh das man alles macht und tut und keiner versteht warum ich die Arbeit brauche..

Ich danke euch schonmal für eure Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Danke..
..für eure lieben Worte. Wirklich das baut mich jetzt auf und der Gedanke "Ich mach das richtig" der dadurch nach hinten gedrängt wurde ist wieder da. Dafür liebe ich das Mamiweb!!!!!
AJEsens
AJEsens | 06.04.2010
17 Antwort
...
huhu also erstmal, lass dich nicht verletzten von anderen die keine ahnung haben was im leben wirklich zählt, ich denke sie sind neidisch und lassen das an dir aus, was natürlich dazu führt das sie dich doof anmachen. ich würde jederzeit arbeiten gehen wenn ich weiß das mein kind gut betreut ist und die arbeitszeiten es zulassen. ich finde du machst das ganz richtig. ich könnte auch nicht die ganze zeit zu hause sein, ab und an fällt mir jetzt schon die decke auf den kopf und ich brauche neue aufgaben, kann also total verstehen wie du dich fühlst. man selber will ja auch mal unter leute und anerkennung und wenn es auch noch so ist das man keinen partner hat der einen loben kann wie es bei dir ist dann will man erst recht bestätigung haben. ICH FINDE DAS ALSO RICHTIG WAS DU MACHST, auch wenn es nur für wenig geld ist, das gefühl sein eigenes geld zu haben ist eh unschlagbar.
ani1983
ani1983 | 06.04.2010
16 Antwort
hi
Ich weiß nicht was das für eine Einstellung ist von den Frauen die so über dich denken, bin auch wieder Schwanger gehe im Juli wieder in Elternzeit und bin trotzdem wieder Arbeiten gegangen und es macht mir Spaß und meiner kleinen Maus gefällt es so sehr in der Kita. Es ist ein ganz anderes Gefühl. Ich war 20 Monate zu Hause habe es genossen aber ich hatte immer den drang ich möchte wieder Arbeiten gehen. Ich wünsch dir viel Spaß und lass dich nicht unterkriegen. Lg Sanny
Sanny25
Sanny25 | 06.04.2010
15 Antwort
hallo
lass sie doch reden, ich finde es toll du arbeiten gehest . die andere mamis haben echt langeweile .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
14 Antwort
du
machst es in meinen augen vollkommen richtig!man ist doch trotzdem für sein kind da!nee mnache leute vesteh ich nicht!laß dich da nicht ärgern!
nordlicht81
nordlicht81 | 06.04.2010
13 Antwort
Wenn alle so denken würden...
wo kämen wir denn da hin?Nee, nee, nee, laß dich nicht ärgern.Ich bin auch nach 12 Monaten wieder auf Arbeit gegangen.Das machst du genau richtig!
kennethundsusi
kennethundsusi | 06.04.2010
12 Antwort
Wenn Du Aussicht hast auf einen Job, dann nimm ihn an
verkehrte Welt ... versteh einer mal die anderen Muttis aus deinem Ort ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.04.2010
11 Antwort
Mache das was dich glücklich macht
und schere dich nicht um andere Leute...ich finde deine Eistellung klasse...nicht jeder will gerne arbeiten gehen und schreien direkt nach vater Staat Und ich kann nachvollziehen das du die Arbeit für dich selbst brauchst...wenn mein Mann keine Schicht hätte würde ich schon längst auf 400€ Basis arbeiten gehen...nicht wegen dem Geld das brauchen wir Gott sei Dank nicht unbedingt...aber für mich selbst :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2010
10 Antwort
Einfach
reden lassen . Man merkt es ja, denen ist wahrscheinlich langweilig . Nichts draus machen halt an deiner Einstellung fest.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
9 Antwort
häää??
was läuft denn bei denen schief??!! kann es sein, dass die irgendwie neidisch auf dich sind?? ist doch total amr, was die vom stapel lassen!! GENAU solche läute formen das bild der hartzIV empfänger, die vielleicht mal nix für ihre lagen können.... total ätzend solche assis - sorry!! ich geh auch lieber bei wind und wetter draußen ackern, als mir hier tagein tagaus den allerwertesten breit zu sitzen!.. finde es total toll, wie du das machst - *hutzieh* :o)) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
8 Antwort
ich finde, du solltest arbeiten.
Und, lass die Weiber doch reden. Wenn die diese Einstellung gut finden, ok...aber, ich denke man sollte seinen Kindern ein gutes Beispiel sein. Und Geld bekommt man eben meistens durch Arbeit und nicht vom Staat.
thereallife
thereallife | 06.04.2010
7 Antwort
...
Also ich geh auch ab dem 15. wieder arbeiten, zwar nur für 8 Stunden die Woche aber egal. Mein Sohn ist jetzt 10 Wochen und bleibt so lange bei meiner Mama. Ich finde wenn man sich auch mal was leisten möchte dann muss man auch dafür arbeiten gehen... Zu sagen der Staat zahlt schon ist mehr als scheiße! Ist schon OK wie du das machst...
SurfingTigga
SurfingTigga | 06.04.2010
6 Antwort
...
höre nicht auf andere geh arbeiten - ist sicher eine schöne abwechslung für dich ich werde auch wieder arbeiten sobald mein sohn 1 jahr alt ist - zwar nur einen tag in der woche, aber ich freue mich schon total auf meine kollegen und vor allem die abwechlung ;-) da ich drei omas und opas habe und einen mann der schicht arbeitet geht das ja alles super bei uns :-) da geh ich nicht mal ab ;-( lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
5 Antwort
arbeit
He lass sie reden ich find es super das du wieder arbeiten willst und bloss weil du arbeiten gehst heisst es ja nicht das du nicht mehr für dein kind da sein kannst!!!! Lg
mullemausi
mullemausi | 06.04.2010
4 Antwort
Lass die dummen Hühner doch gaggern.
So manch andrer könnte sich von dir eine dicke fette Scheibe abschneiden. Die Meissten machen es nämlich genauso, wie de Leute da es dir vorschlagen. Daheim hocken und vom Staat das Geld kassiern, weil man da mehr bekommt, als wenn man es selber verdienen geht. Du machst das schon richtig so. Kompliment an dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010
3 Antwort
...
Ich finde deine Einstellung vollkommen in Ordnung. Außerdem sollte das jeder für sich selbst entscheiden. Kopf hoch. Du wirst schon wissen, was für euch Beide das Richtige ist!
Kudu03
Kudu03 | 06.04.2010
2 Antwort
...
das sind wahrscheinlich die die eh vom amt leben sowas ähnliches habe ich auch erlebt war lange alleinerziehend bin mit meinem freund zusammengezogen da hiess es weil wir arbeiten aber noch ergänzend was bekommen das wir doch zwei wohnungen nehmen sollen damit wir mehr geld haben ich dachte auch ich fall vom glauben ab.
Petra1977
Petra1977 | 06.04.2010
1 Antwort
Versteh ich jetzt nich.
Lass sie doch reden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.04.2010

ERFAHRE MEHR:

kindergartenzuschuss vom Arbeitgeber?
02.04.2008 | 5 Antworten
Schwangerschaft und Arbeitslosigkeit
29.02.2008 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading