Arbeitgeber zahlt nicht

JuleSchu
JuleSchu
02.03.2010 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,
nun war ich überglücklich, dass ich nach einem 6 wöchigen unentgeldlichen Praktikum eine Festanstellung bekommen habe. Meine Arbeit macht mir auch Riesenspaß und Kosmetikerin war immer mein Traumberuf. Meine Chefin wollte auch ohne weiteres einen Lehrgang zur Visagistin bezahlen. Nun hat sich rausgestellt, dass sie uns garnicht bezahlen kann. Also vorigen Monat hat sie schon meine Kollegin nur die Hälfte gezahlt. Sagte aber das wäre nur ein kurzer Engpass. Da habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, kann ja passieren. Jetzt sagt sie der Engpass wäre nur bis April/Mai. Am 15. wäre mein 1. Lohn fällig. Das AA bezahlt 500, -€ Fördergeld für mich (meine Kollegin auch). Im Moment bin ich auch noch in der Probezeit, dewegen will ich auch meine Klappe nicht so weit aufreissen. Ich bin jetzt so unglücklich, denn wir sind auf das Geld angewiesen (wer nicht). Der Kita-Platz kostet schon 140 € und Essengeld kommt auch noch hinzu. Ich weiß nicht wie wir das schaffen wollen? Gerade habe ich meine Elternzeit beendet und mein Freund hat seinen Wehrdienst beendet, so dass wir auch kein dickes Konto mehr haben. Ist schon alles SCH ..
Danke dass ich mich bei euch ausheulen durfte. LG Jule (traurig02)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Hallo
hört sich an als hätte Deine neue Chefin eine billige Arbeitskraft gesuch und gefunden. Du musst das auf jeden Fall dem AA melden. Abgesehen davon-was ist eine Arbeitsstelle wert von der Du von Anfang an kein Geld bekommst. Da brauchst dich echt nicht schützend dahinter stellen. LG
Sabi77
Sabi77 | 02.03.2010
6 Antwort
Sofort dem
AA melden...die können etwas dagegen tun Das ist Missbrauch von Fördergeldern LG
Maxi2506
Maxi2506 | 02.03.2010
5 Antwort
helenaunderic
was ist so verwunderlich, dass das AA Fördergeld für mich zahlt? Das hat irgendwie mit Wiedereingliederung zu tun. Ich wär ja jetzt sonst arbeitslos.
JuleSchu
JuleSchu | 02.03.2010
4 Antwort
Wenn
ihr zu wenig Verdienst hab dann geht mal zur Jugend-und Sozialversorgung Da könnt ihr ein Antrag auf Befreiung der Kindergartenkosten stellen oder zumindest ne Ermäßigung das gleiche gilt für das Essen. Und melde das auf jeden Fall dem Amt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
3 Antwort
hi
deine arbeitgeberin bekommt für dich fördergeld. geh zum arbeitsamt und sage denen was sache ist und dass du derzeit mittellos bist, weil deine chefin nicht zahlt. frag einfach nach was du machen sollst. wünsche dir viel glück. auch in der probezeit.... deine chefin darf ihren laden nicht über dich finanzieren, das geht nicht. der lohn ist die bezahlung deiner arbeit... ohne lohn keine arbeit ganz einfach. verkauf dich nicht unter wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
2 Antwort
Das die das vom AA bezahlen,
wundert mich sehr. Aber das müsst ihr denen sagen, dass das so läuft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
1 Antwort
dennoch
solltet ihr das dem Arbeitsamt melden.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.03.2010

ERFAHRE MEHR:

hallo ihr,
17.01.2014 | 21 Antworten
dringend! arbeitgeber zahlt keinen lohn
11.02.2012 | 14 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
arbeitgeber bescheid sagen
22.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading