ab wann wieder arbeiten

dunia81
dunia81
02.03.2010 | 15 Antworten
hallo mamis und werdende mamis,

was denkt ihr? Ab wann kann man wieder arbeiten ohne dem mäusschen zu schaden? ich hätte die möglichkeit sie mit zur arbeit zu nehmen.

danke für euren rat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Xenia2006
Ich habe gerade dein statement gelesen. Es sollte doch jeder Familie überlassen werden wann die Eltern wieder arbeiten. Dir hat es gafallen 3J. zu Hause zu bleiben. Dann war es für dich gut. Viele Mütter und väter fühlen sich nicht wohl ohne Arbeit außer Haus, selbständige können auch nicht ewig daheim bleiben. wichtig ist doch das es allen in der Familie gut geht. Wenn die Kinder gut betreut sind, ist allen geholfen. Außerdem ist es doch nicht wichtig wieviel Zeit ich mit meinem Kind verbringe, sondern was ich in der Zeit mit dem Kind mache. Eine Hausfrau/Hausmann gluckt auch nicht 24 Std. um das Kind rum. Sondern es werden Hausarbeiten erledigt, Einkäufe, Wege, gemeinnützige Arbeit. Die Kinder gehen in die Krabbelgruppe, zum Turnen , zum Schwimmen usw. einfach um sie nicht zu isolieren.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 03.03.2010
14 Antwort
@dunia81
ich denke auch nicht, dass es schlecht für sie ist. Bei Selbstständigkeit stellt sich leider die Frage des "Arbeiten-gehen-Wollens" weniger, es ist oft vielmehr ein Müssen. Ich kann das gut verstehen. Ich selbst war nicht gezwungen so früh arbeiten zu gehen, aber ich sehne mich schon zurück nach meinem Job und werde sicherlich nach einem Jahr Elternzeit wieder arbeiten...
izabelka
izabelka | 02.03.2010
13 Antwort
@dunia81
nein denk ich nicht das es schlecht ist, kenn auch eine in mamiweb haben auch eigene firma die nimmt auch ihren sohn immer mit:) also ich würd das auch so machen bin da ganz ehrlich.
Mischa87
Mischa87 | 02.03.2010
12 Antwort
Hallo
Für mich und meinen Mann stand von Anfang an fest das ich mindestens 3 Jahre zu Hause bleibe und mich um Nico und den Haushalt kümmere!Ich finde es schön die Zeit mit Nico verbringen zu dürfen und ich habe absolut nicht das Gefühl zwischen Kindereziehung und Haushalt zu verblöden!
Nicolino
Nicolino | 02.03.2010
11 Antwort
ertsmal danke
ich gehe stundenweise mittwochs gehe ich 8 h und die maus ist bei der oma. die kollegen fühlen sich nicht gestört... im gegenteil alle kommen immer das baby anschauen. einrichten kann ich mir das zum glück wie ich will, da es meine firma ist. habe halt immer schlechtes gewissen, dass es nicht gut für die kleine ist. was denkt ihr?
dunia81
dunia81 | 02.03.2010
10 Antwort
hi
das ja mal toll das du das kind mit in die arbeit nehmen kannst, würde ich glaub sofort anehmen.
Mischa87
Mischa87 | 02.03.2010
9 Antwort
hallo
das sollte jeder selbst entscheiden... wie alt ist denn dein zwerg? und als was arbeitest du? ich bin 14 monate zu hause gelieben, ab 22.03.10 fange ich wieder an zu arbeiten... seit mitte februar haben wir mit der kita-eingewöhnung ange- fangen... meine maus liebt das spielen mit den anderen kindern und wenn sie glücklich ist, dann bin ich es auch
mami_28
mami_28 | 02.03.2010
8 Antwort
Also...
ich denke nicht, dass man zu Hause bleiben muss bis das Kind 3 Jahre ist. Und nicht nur finanzielle Not kann einen dazu bewegen früher arbeiten zu gehen, wie wäre es z.B. mit einer Art intelektuellem input??? Ich liebe meinen Sohn und möchte natürlich das Beste für ihn, und ich denke nicht, dass ich ihm schade, wenn ich nach ca. 1 Jahr stundenweise arbeiten gehe. Ich möchte nämlich nicht inmitten von Haushalt, Windeln und Kleinkinderspielzeug verblöden... Es kommt meinem Sohn letztlich sicherlich auch zugute, wenn Mami zufrieden ist.
izabelka
izabelka | 02.03.2010
7 Antwort
deine Tochter
ist gerade mal 6 Wochen alt und schläft mit Sicherheit noch sehr viel, oder? Das kann sich schnell ändern und dann solltest du dir klar darüber sein, ob du mit der Zwergin nebendran konzentriert arbeiten kannst. Was würden denn die Kollegen dazu sagen. Ein Baby wird dich auch während deines Jobs voll beanspruchen: füttern, wickeln, wiegen, spielen. Also entweder ne Tagesmutti/ Krippenplatz oder doch noch zu hause bleiben. Ich liebe meinen Job auch, aber die Zeit mit meiner Tochter noch viel mehr.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 02.03.2010
6 Antwort
allso wenn
es auf deiner arbeit nicht schädliches für baby gibt und du dich auch dort um dein baby kümmern kannst kann man laut gesetz nach 8 wochen wieder arbeiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
5 Antwort
also
ich finde es überhaupt nich schlimm, wenn man nach 1 jahr wieder arbeiten geht! den kindern tut es unheimlich gut mit anderen kindern zusammen zu spielen und zu lernen. zu hause geht das nicht so gut! meine tochter geht jetzt ab april mit 8 monaten zu einer lieben tagesmutti, damit ich mein studium abschließen kann und ab oktober arbeiten gehen kann. ich könnte mir auch nicht vorstellen so lange zu hause zu bleiben. klar ich genieße jetzt die zeit mit meinem baby unheimlich, aber man macht den ganzen tag nichts anderes als sich mit dem baby zu beschäftigen und da kommt der kopf oft zu kurz. zumindest ist es bei mir so. ich will schon 100%ig mama sein in der zeit zu hause aber mir fehlt die intellektuelle herausforderung ein wenig! entscheiden musst du das natürlich selber!
Yvetta
Yvetta | 02.03.2010
4 Antwort
arbeit
ich arbeite schon wieder seit dem der kleine 4 monate ist.ich arbeite nur 2 mal die woche a 5 stunden und dann ist entweder mein mann da oder meine mama....
Butterfly1981
Butterfly1981 | 02.03.2010
3 Antwort
arbeiten
Ich finde es wichtig das eine Mama zuhause bleibt bis das Kind 3 jahre ist und in den Kindergarten geht. wenn aber finanzielle Not ist und das Gehalt der Mutter benötigt wird, gehts halt nicht anders und man muss sein Kind früher in den Kindergarten stecken oder bei ganz kleinen Kindern halt ne Tagesmutter. ich konnte zuhause bleiben bis sie 3 war, mein Mann sein Gehalt war ausreichend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.03.2010
2 Antwort
Solange Du es für richtig hälst
Das ist jedem selbst überlassen und wie er mit der Situation zurecht kommt. Es schadet nie, Kinder mit Kindern zusammen zu bringen. Aber es ist auch schön, selbst mit den Kleinen Zeit zu verbringen. Wenn ich könnte, würde ich es so lange wie möglich versuchen, und es vielleicht nur 2-3 mal die Woche in eine Kita bringen.
sanchen88
sanchen88 | 02.03.2010
1 Antwort
arbeit und kind
wenn es geht sollte man solange es geht zu hause bei den kindern bleiben, und sonst ab dem kindergarten, lg
linak
linak | 02.03.2010

ERFAHRE MEHR:

arbeiten nach der elternzeit
07.10.2011 | 8 Antworten
Wie lang arbeiten eure Männer am Tag?
15.09.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading