Kein Kitagutschein

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.10.2009 | 11 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich bekomme keinen Kitagutschein, weil die Unterlagen meines Mannes fehlen. Ich muss aber ab November wieder arbeiten gehen. Gibt es irgendeine Betreuungsart die ich noch nicht kenne? Oder Tagesmütter die ohne Kitagutschein arbeiten? Wenn ja wie und wieviel werden die bezahlt? Beim Jugendamt stoss ich auf taube Ohren, kann mir einer von euch weiterhelfen?

Liebe Grüße Katja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Reiche deinen Antrag trotzdem ein
Die restlichen Unterlagen kannst Du nachreichen, so ist es schon mal in den Aktem vom Amt. Du bist ziemlich spät dranne mit dem Antrag - was ist passiert? Egal, welche Art von Betreuung Du in Anspruch nimmst - Du brauchst diesen Kitagutschein, auch bei einer Tagesmutter oder Kinderladen
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2009
2 Antwort
Was ist ein Kitagutschein?
Hab ich noch nie gehört...
Sam-Ali
Sam-Ali | 23.10.2009
3 Antwort
@Sam-Ali
Guten Morgen Süße Hier in Berlin wird so die Kitabescheinigung genannt, wo drauf steht wieviele Betreuungsstunden und Kosten man bekommt. Hat also wenig mit einem normalen Gutschein zu tun ....... Wäre zu schön .....
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2009
4 Antwort
huhu
bei uns aufm land kenn ich sowas garnet ich geh bei den anmeldetagwen in kiga und gut is
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
5 Antwort
@Solo-Mami
Danke! ich dachte schon... Naja, hätte ja sein können... Übrigens hatten wir Glück mit dem Krupphusten. Ist nicht zum Anfall gekommen, hatte aber auch keinen Hustensaft gegeben... weil nützt ja doch nichts, ich dachte nur, wegen dem Hustenreiz, der hörte aber auch bald schon auf. Vielen Dank nochmal für Deine Hilfe!!! Liebe Grüße!
Sam-Ali
Sam-Ali | 23.10.2009
6 Antwort
@tanja150784
berlin ist doch Hochburg von Bürokratie ... hier gehste mit nem Antrag zum JA/Kitakostenstelle und mußt 100tausend Seiten ausfüllen und abgeben von Mutti und vati und am besten noch 20 Arbeitgebern. Dann wartest Du auf deinen Kitabescheid . Wenn man den hat geht man zur Kita, die man sich im Vorfeld schon rausgesucht hat und vorzugsweise nen Vorvertrag gemacht hat. Alles ein bissel kompliziert hier, wenn man zum ersten Mal ein Kind in die Kita stecken möchte
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2009
7 Antwort
@Sam-Ali
das ist schön zu lesen ... dann wünsch ich mal trotzdem noch gute Besserung und dass er nicht so schnell wiederkommt
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2009
8 Antwort
@Solo-Mami
Danke!
Sam-Ali
Sam-Ali | 23.10.2009
9 Antwort
was passiert ist
ich hab zwei Jahre ELternzeit angemeldet und wollte die auch zu Hause bleiben.nn hab ich aber einen festvertrag und bekomme kein geld mehr, daher muss ich zwangsläufig wieder arbeiten und stand da wie der ochs vorm wald. Die beamtin vom jugendamt hat mich ziemlich runtergemacht, weil ich mich nicht auskenne und so spät komme. es will keiner verstehen, dass ich das zweite jahr auch zu hause bleiben wollte. nn find ich keinen freien platz für meinen Süßen und hab auch noch keine Tagesmutti gefunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
10 Antwort
uff
ja des ist echt a weng kompleziert hm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
11 Antwort
@katti142
Du kannst trotzdem nen Hartz4 Antrag stellen. Hab ich auch gemacht in der Elternzeit und ich hab ne Festanstellung im öffentlichen Dienst. Du hast ganz offiziell doch zwei Jahre beim AG beantragt. Also kannst Du sie auch nehmen. Stell einen Antrag. Rufe beim Amt an und lass Dich registrieren und frag ob sie Dir einen Antrag zu schicken oder Du ziehst ihn Dir aus dem Netz runter Du bist in Elternzeit ohne Einkommen, das Elterngeld ist anrechnungsfrei. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Kitagutschein
29.05.2015 | 27 Antworten
Eingewöhnungszeit in der Krippe
05.06.2009 | 17 Antworten
Ich bin total wütend! Jugendamt!
17.06.2008 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading