Bewerbungsanschreiben so okay? oder andere Ideen?

gluecksfee85
gluecksfee85
19.09.2009 | 14 Antworten
hallo und zwar möchte ich mich in einen ambulanten pflegedienst bei uns in der nähe bewerben..

wäre nett wenn ihr mal über meine bewerbung schauen würdet und ggf änderungen oder euer okay geben würdet..dankeschön im vorraus



Bewerbung als Gesundheits - und Krankenpflegerin

Sehr geehrte Damen und Herren,


Hiermit Bewerbe ich mich bei ihnen um eine geringfügige Beschäftigung auf
400 Euro-Basis oder als Teilzeitkraft.
Nach der Geburt meiner Tochter im Oktober 2008, möchte ich nach
meiner 1-jährigen Erziehungszeit wieder ins Berufsleben einsteigen.
Ich bin ein freundlicher, offener Mensch, der selbstständig arbeiten kann,
flexibel und lernfähig ist und viel Freude an diesem Beruf hat.
Meine Arbeit erledige ich stets motiviert und engagiert, auch Routinearbeit
ist bei mir in zuverlässigen Händen.
Die Arbeit für und mit den hilfebedürftigen Menschen schätze ich genauso wie die Zusammenarbeit mit den Kollegen im Team.


In meiner Ausbildung habe ich die Grundkenntnisse der Basalen Stimulation und der Kinästhetik erlernt, sowie Kenntnisse der Bobath –Lagerung.
Meine Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse zu diesen Bereichen, würde ich gerne weiterhin ausüben und vertiefen.
Ich bin davon überzeugt, dass ich Ihr Team kompetent bereichern würde.
Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen






Anlage: Lichtbild
Lebenslauf
Examensurkunde
Prüfungszeugnis
Arbeitszeugnis
Schulzeugnis
Kopie Basale Stimulation
Kopie Kinästhetik
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich finde das sehr gut was du geschrieben hast!!!
Paula1985
Paula1985 | 19.09.2009
2 Antwort
...........
Man fängt normalerweise eine Bewerbung nicht mit dem Wort "hiermit" an, sondern wie man auf die Stelle aufmerksam geworden ist. In der Anlage führt man diese nicht mehr alle auf, sondern schreibt nur das Wort "Anlage" hin, fertig. Ansonsten finde ich es so in Ordnung. Wünsche Dir viel Glück!!!
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.09.2009
3 Antwort
Bewerbung
da muss ich wichtelchen recht geben.. man fängt eine bewerbung nie damit an das man sich darum bewirbt.. sondern immer so anfangen wie du darauf aufmerksam geworden bist.. das mit den anlagen ist ansichtssache.. ich habe vorher in der personalabteilunggearbeitet und bei uns war es so das es drinne stehen sollte. aber das sieht jeder anders soweit ich weiß.. Ich würde vielleicht noch reinschreiben warum dir dieser Beruf so viel Freude bereitet.. Das ist auch immer noch wichtig und warum du dich ausgerechnet für diesen pflegedienst bewirbst.. ansonsten find ich es auch gut.. wünsch dir viel glück..
EmilPepesMama
EmilPepesMama | 19.09.2009
4 Antwort
sorry,
das geht garnicht. Ich hab jahrelang als Stationsleitung gearbeitet und diese Bewerbung wär sofort wieder Retoure gegangen. Du musst das alles anders schreiben. Weil, du stellst dein Kind an dei erste Stelle und nicht deine Arbeit.
thereallife
thereallife | 19.09.2009
5 Antwort
Das ist meine, mit der hab ich noch nie ne Absage bekommen:
Sehr geehrte ... , in der oben genannten Stellenausschreibung beschreiben sie einen Arbeitsplatz, der mich sehr interessiert und meinen erlernten Fähigkeiten entspricht. Meine Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin beendete ich nach dreijähriger Lehrzeit erfolgreich im Juni 2003. Während meiner fachpraktischen und theoretischen Ausbildung im Seniorenwohnpark „Lindenhof“ in Eschwege/ Hessen erlernte ich alle Fähigkeiten und Fertigkeiten für eine Bewohner bezogene Arbeit im Pflegealltag. Nachdem ich seit mehr als drei Jahren über die Personaldienstleistungsfirma „Med Kontor“ in München als examinierte Altenpflegerin tätig bin, suche ich nun eine neue Herausforderung. Da ich in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehe, bitte ich Sie meine Bewerbung vertraulich zu behandeln. Während meiner Zeit in dieser Firma arbeite ich stets in Einsätzen, die nicht weniger als 9 Monate betrugen. Ich bin flexibel, teamfähig und belastbar, daher fühle ich mich für die Arbeit als examinierte Altenpflegerin in Ihrer Einrichtung sehr geeignet. Speziell während meiner Zeit bei „Med Kontor“ war es wichtig sich schnell und souverän auf neue Situationen und Arbeitsabläufe einzustellen, diese zu verinnerlichen und danach zu handeln. Ich bin sehr interessiert mich auf allen Ebenen der Altenpflege weiterzubilden. Mich begeistert die Arbeit mit Senioren. Ich möchte dazu beitragen, ihnen einen schönen Lebensabend zu gestalten. Ich freue mich über eine positive Antwort ihrerseits. Mit freundlichen Grüßen
thereallife
thereallife | 19.09.2009
6 Antwort
..............
Du könntest noch dazu schreiben, dass die Betreuung Deines Kindes gewährleistet ist. Ich war letztes Jahr in einer Trainingsmaßnahme im BBZ vom AA aus, da wurde mir so etwas empfohlen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.09.2009
7 Antwort
@Wichtelchen
eben, weil anders wird man garnicht bis zum Vorstellungsgespräch kommen. Grad in dem Job ist dass das A und O.
thereallife
thereallife | 19.09.2009
8 Antwort
@thereallife
Ich stelle es mir in dem Beruf mit Kind eh noch schwieriger vor, da man ja im Schichtdienst arbeitet. Meine Freundin will Anfang nächsten Jahres auch wieder im Altenheim arbeiten, weiß aber gar nicht, ob sie das mit den Kids so hinbekommt. Ihre Mutter will sich nicht so oft um die kümmern.
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.09.2009
9 Antwort
...
meie freundin arbeitet bei dem pflegedienst wo ich mich auch bewerbe und sie meint das dieser super ist und ich ruhig meine bewerbung hinschicken sollte...es gibt keine Stellenausschreibung..ich will es trotzdem probieren ...also was sollte ich dann besser schreiben als "hiermit bewerbe ich mich..." ????
gluecksfee85
gluecksfee85 | 19.09.2009
10 Antwort
@Wichtelchen
Also, glaubs mir, es ist ein totaler Balance Act. Ich zb kann NUR Frühdienst machen und alle 2 Wochen wenn mein Kind bei seinem Papa ist muss ich Teildienste machen, weil ich sonst nicht auf die Std kommen würde. Also, echt nicht wirlkich ein familienfreundlicher job.
thereallife
thereallife | 19.09.2009
11 Antwort
@gluecksfee85
aber, wenns eh keine Ausschreibung gibt, dann suchen die auch grad keinen oder seh ich das falsch? Wenn das so ist, dann wird deine Bewerbung eh auf dem großen Stapel liegen und irgendwann mal vielleicht angeschaut werden. Es geht ja auch um den Stellenschlüssel...ect pp. Wen die JETZT keinen suchen, dann wirst du auch keinen Erfolg haben.
thereallife
thereallife | 19.09.2009
12 Antwort
@thereallife
Das glaub ich Dir. Du hast Glück, dass Du zum größten Teil NUR Frühdienst machen kannst. Bei meiner Freundin geht das nicht, obwohl sie die Pflegedienstleitung sehr gut kennt, mit ihrer Tochter früher um die Häuser gezogen ist und per "Du" mit ihr ist. Aber sie will halt keinen bevorzugen. Ihrem heute 16-jährigen Sohn hat sie aufgrund der Nachtschicht allein war. @gluecksfee85 Du könntest schreiben: Sehr geehrte... durch Ihre Mitarbeiterin, Frau ........ bin ich auf Ihr Seniorenheim ....... aufmerksam geworden und würde mich gerne als Gesundheits- und Krankenpflegerin bewerben.
Wichtelchen
Wichtelchen | 19.09.2009
13 Antwort
....
ja auch wenn es nicht sofort klappen würde...ich muss ja auch sehen wenn ich nichts bekomme das ich dem Arbeitsamt etwas vorweisen kann ect, das darf man auch nicht vergessen... aber ich bin mal positiv....
gluecksfee85
gluecksfee85 | 19.09.2009
14 Antwort
@gluecksfee85
Was ich noch sagen wollte, grad wenn du dich im ambulanten Pfl. Dienst bewirbst MUSST du flexibel sein. Und dies muss in der Bewerbung ersichtlich sein. Ich arbeite jetzt auch in einem Pflegedienst. Und, du musst auch einbringen, dass du 100% selbstständig arbeiten kannst. Weil, da ist keiner, der dir helfen kann. Und, das les ich in deiner Bewerbung nicht wirklich.
thereallife
thereallife | 19.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Kleine Wohnung/ platzsparende Ideen?
06.01.2013 | 22 Antworten
Bewerbungsanschreiben, so OK?
20.08.2011 | 5 Antworten
2 Name gesucht - Ideen?
01.07.2011 | 19 Antworten
Rache-ideen für meinen Ehemann!
28.03.2011 | 30 Antworten
Ideen für Nachmittagsbeschäftigung?
15.02.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading