Könnte ein par Stunden arbeiten gehen

AstridBrigitte
AstridBrigitte
21.08.2008 | 5 Antworten
Hallo,
meine Chefin hat mir angeboten, jetzt einmalig als Urlaubsvertretung am Freitag fünf Stunden arbeiten zu gehen. Später wenn es klappt, evtl. regelmäßig einmal pro Woche für vier stunden. Ich meinen Kleinen in der Zeit zu meiner Schwiegermama mit abgepumpter Milch geben. Ich finde die Idee gut, da ich mich super einsam zu Hause fühle, habe aber gleichzeitig ein schlechtes Gewissen. Man ist doch da nicht gleich eine schlechte Mutter, oder? Die intensive Beziehung zu meinem Kind bleibt doch?! Was meint Ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
klar
du brauchst da echt kein schlechtes gewissen haben ... die feste bindung bleibt weiterhin, wenn sie net sogar noch intensiver wird! freu dich, dass du so ein tolles angebot bekommst und nehm es an ... das wird dir sehr viel spaß machen ... abwechslung halt :) ... viel glück und viel spaß mit baby und arbeit :)
09mama
09mama | 21.08.2008
2 Antwort
..........
nein bist du nicht. ich finde es gut dass die chance wahr nimmst. und auch toll das deine schwieger mutter deine kleine nimmt.
willi93
willi93 | 21.08.2008
3 Antwort
Arbeiten gehen
Hi, Kann ich nur sagen mach das!! Es tut dir bestimmt gut und deinem kleinen schadet es bestimmt nicht. Ich vermisse es total arbeiten zu gehen, wenn es möglich wäre für ein paar Stunden würde ich es sofort tun. Mach es!!!!
meins1
meins1 | 21.08.2008
4 Antwort
Nur eine zufriedene Mutter
kann eine gute Mutter sein!!! Und wenn es Dir gut tut, wieder was zu arbeiten, dann kommt das auch dem Kind zugute. Meine Kleine kommt in 4 Woche für 2x3 Stunden in der Woche zu einer Tagesmutter und ab Januar dann jeden Vormittag für 4 Stunden, damit ich wieder arbeiten kann. Ich hab deshalb kein schlechtes Gewissen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2008
5 Antwort
Habe
8 Wochen nach der Geburt meiner Tochter wieder vollzeit gearbeitet, da ich kurz vor meinem Examen in der Ausbildung stand. Bei meinem Sohn war ich 4 Monate zu Hause aber nur weil mein Sohn zu früh kam. Meinen hat es nicht geschadet. Sie lieben mich trotzdem sehr und man geniesst die gemeinsame Zeit mit ihnen noch mehr. Hoffe du bist schon aus dem Mutterschutz sonst gibt es ärger wenn du arbeitest. Und wenn du 1x Woche arbeitst ist das nicht schlimm für den Kleinen.
chatnurse
chatnurse | 21.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
Könnte es los gehen?
04.11.2011 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading