Bewerbung auf Teilzeitstelle

76Katrin
76Katrin
03.03.2014 | 4 Antworten
Hallo meine Lieben,
ich möchte mich auf eine Teilzeitstelle bewerben, aber ich habe immer das Problem, den Mittelweg zu finden zwischen dem, was ich kann und gelernt habe und nicht als Angeber oder überqualifiziert dazustehen und andererseits nicht die richtigen Berufserfahrungen zu haben.
Ist hier ein Bewerbungsass, die mir helfen kann, den richtigen Mittelweg zu finden?
Ich habe früher schon zig Bewerbungen geschrieben, wurde aber nur selten eingeladen, auch wenn Bewerbungstrainer die Bewerbung gut fanden. Jetzt, als Mutter auf dem Lande, ist das noch schwieriger und ich habe - um ehrlich zu sein - Bammel vor den Absagen.
Die Stelle, die ich jetzt anvisiert habe, wäre gut, weil sie teilzeit und in meinem Dorf ist. Aber nicht in dem Bereich, in dem ich ausgebildet bin.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also bei ner bewerbung bei dir im dorf würde ich ja glatt sagen, geh einfach mal lang, sprich mit denen und gib dann ggf hinterher ne förmliche bewerbung ab.
ostkind
ostkind | 03.03.2014
2 Antwort
in erster Linie würde ich versuchen die bewerbung persönlich abzugeben. das macht immer einen guten Eindruck! Ansonsten würde ich in die Bewerbung auch reinschreiben, dass du viel Motivation hast, dich in einem neuen Bereich einzuarbeiten. wenn du große Zweifel hast, dann sogar wirklich vorher schon da vorspechen und sagen, dass du keine Aubildung in dem Bereich hast, aber gewillt bist zu lernen und ob es sich lohnt trotzdem eine Bewerbung zu schreiben. Viel Glück
melle2711
melle2711 | 03.03.2014
3 Antwort
wenns bei dir im ort is, würd ich kurzerhand n Termin mit der Geschäftsleitung ausmachen und mich persönlich vorstellen ... ne schriftliche Bewerbung mit lebenslauf kann man, sodenn sie dann noch gewünscht is, hinterher immer noch abgeben.. ich hab ein jahr nach der lehre auch was total anderes gemacht als ich eigentlich gelernt und studiert habe..es war am ende zwar auf selbstständiger Basis, aber der Verlag, der mein Auftraggeber war, wollte trotzdem ne Bewerbung haben..ich hab in die Bewerbung kurz und knapp reingeschrieben was ich gelernt und studiert habe und ansonsten hab ich halt überzeugend reingeschrieben warum, wieso, weshalb ich mich für den posten geeignet halte, um auch meine Motivation und lernbereitschaft zu signalisieren, zu zeigen das ich gewillt bin usw und man nahm mich..ne sonderliche Einarbeitung gab es keine ... mein Vorgänger, der aus alters- und gesundheitlichen gründen aufhörte, wies mich zwar kurz ein, aber der war eben schon anfang 60 und arbeitete auch so ... Computer, obwohl einer dastand, war für ihn n Fremdwort.. die anzeigen erstellte damals nich er, sondern der Verlag, obwohl das eigentlich seine aufgabe war..der Verlag korrigierte höchstens nochma was, aber mehr auch nich..nee, zu seiner zeit mussten die das noch mitmachen..der malte die anzeigen dann auf und faxte die dann rüber :-S logos und sowas scannte er nich selber ein, sondern ließ das von der sekretärin der Redaktion machen, obwohl die für andere dinge zuständig war.. da hab ich mich dann selber eingelernt, weil ich das nich so fortführen wollte wie er..zumals vom Verlag ja eh nich gern gesehen war..entsprechende Programme hatte ich entweder schon oder besorgte sie mir, lernte mich darin selber ein und was den verkauf usw angeht genauso ... da gabs keine Schulungen oder sowas für vorher..und es klappte super ... wär ich nich schwanger geworden, hät ich da wohl auch noch länger gearbeitet..
gina87
gina87 | 04.03.2014
4 Antwort
So, ich habe die Bewerbung vorhin persönlich abgegeben. Vielen Dank noch mal an Melle, die sich gestern Abend die Zeit nahm, mein Anschreiben zu lesen und mir noch Tipps zu geben! Das war super nett von Dir! Der Ansprechpartner sagte, dass es bisher die einzige Bewerbung ist, die bisher eingegangen ist. Drückt mir die Daumen, dass das so bleibt .
76Katrin
76Katrin | 04.03.2014

ERFAHRE MEHR:

bewerbung persönlich abgeben?
11.06.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading