⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wer von Euch arbeitet als Reinigungskraft?

susanna2000
susanna2000
12.05.2013 | 7 Antworten
Ich habe ab Montag ein neuen Job als Reinigungskraft.Darüber freue ich mich sehr.Nun bin ich ganz aufgeregt und habe ein paar fragen. Reinigungskraft ist ja nun kein Traumjob . Wie seid Ihr zu den Job gekommen und wie lange übt Ihr den Job aus? Was muss man alles machen und wie werdet Ihr behandelt. Wird man für die Arbeit ausgelacht.Ist es schlimm Toiletten zu putzen? Ich fange in einer großen Krankenkasse an( täglich 6 Stunden)
Habt ihr es bereut als Reinigungskraft zu arbeiten.
Bin sehr gespannt auf Eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab 3 monate ne Physikalische Praxis von 120 qm geputzt . 3 mal die woche 2-3 std! War nix schlimmes . aber es ging ganz schön ins kreuz und alles! Is schon auch ein harter job . hab dann aber wieder aufgehört und arbeite jetzt nach der Elternzeit wieder in meinem Beruf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
2 Antwort
Toilettenputzen ist nicht schlimm..die machen das selbe darauf wie zu hause auch.
susepuse
susepuse | 12.05.2013
3 Antwort
Ich glaube auch das der Job anstrengend ist. Schön das Du wieder Dein Job hast. Ich muss jetzt halt erst einmal putzen, aber immer noch viel besser als gar keine Arbeit. Vielleicht macht es ja auch Spaß.
susanna2000
susanna2000 | 12.05.2013
4 Antwort
habe das jetzt jetzt 2jahre in ner kurklinik gemacht und habe ab montag nen neuen job. an sich ists nix schlimmes, mir haben die mittelchen ein bischen zu schaffen gemacht und trotz handschuhen sind meine fingernägel alle kaputt und aufgeplatzt. körperlich ist es anstrengend das kann man nicht anders sagen aber solang die bezahlung ok ist nimmt man das gern in kauf. fange ab montag als hausdame in nem hotel an und muß sagen böse darum bin ich nicht :-) aber wenn es mal dazu kommt mache ich es auch ohne probleme wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
5 Antwort
So nun sind es nur noch ein par Stunden bis zu meine ersten Arbeitstag als Reinigungskraft. Bin sehr gespannt was mich alles erwartet. habe meine Arbeitskleidung schon rausgelegt. wir tragen eigentlich ganz schicke Überwurfschürzen. Ich glaube aber das ich mich morgen irgend wie sehr schämen oder ab gewert fühle. Ich gehe aber mit Selbstbewustsein an den Job.
susanna2000
susanna2000 | 12.05.2013
6 Antwort
@fluffy81 Ich wünsche Dir viel Spass im neuen Job. Mir hat man auch gesagt das ich Handschuhe trage soll. Die Chemie soll sehr agresiv sein. Damit habe ich keine Probleme. Zu Hause trage ich beim putzen auch Gummihandschuhe nur keine 6 Stunden .
susanna2000
susanna2000 | 12.05.2013
7 Antwort
Guten Morgen Ich habe jetzt meinen ersten Tag im neuen Job Reinigungskraft geschafft. Heute konnte ich noch mit einer sehr netten Kollegin mitlaufen. Ich musste saugen und sehr sehr viele Toiletten putzen . Habe mich dabei durchaus noch für meine Arbeit geschämt.Meine Kollegin meinte man gewöhnt sich an die Arbeit. Manche Angestellte sind auch sehr arrogant und lassen ein spüren das man nur die Reinigungskraft ist. Aber es hat mir auch Spaß gemacht. Ich glaube das es richtig war den Job zu machen. Man lernt dadurch Sauberkeit zu schätzen, denn es ist keine leichte Arbeit. Heute Abend gehts weiter aber alleine.
susanna2000
susanna2000 | 13.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Als was Arbeitet ihr ? ( Quereinstieg) ?
04.05.2016 | 25 Antworten
Selbstständig als Reinigungskraft
09.09.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x