Arbeitslos melden!

Nicolino
Nicolino
03.01.2011 | 22 Antworten
Hallo,
ich kenne mich mit diesem thema so überhaupt nicht aus und frage jetzt mal ganz dumm!
Meine Elternzeit geht Ende März zu ende und ich müßte zurück in meinen Job, was wohl aber nicht sonderlich schön oder gar einfach wird!Ich hoffe das mein Arbeitgeber mir nur meine Vollzeitstelle zurück geben möchte, was für mich aber unmöglich zu realisieren wäre!Ich denke er würde mich dann kündigen wenn es nicht anders möglich ist!
So, nun zu meiner eigentlichen Frage, ich könnte mich doch dann arbeitslos melden, bis ich einen 400 Euro Job gefunden habe oder?
Bekommt jeder Arbeitslosengeld oder wird erst einmal das Gehalt meines Freundes geprüft und dann entschieden?
Nicht das es nun Mißverstanden wird, ich möchte arbeiten und nicht ewig vom Staat leben!
Hoffe auf Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
...
Ich würde das so machen, suche dir ne 400 euro Stelle, u mach dann mit deinem jetzigen Chef einen Aufhebungsvertrag. Wie meine Vorrednerinnen bereits geschrieben, bekommst du ALG 1, wenn du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst, ich hab das damals auch gesagt, damit ich anspruch habe, obwohl ich keine Betreuung wirkl hatte.Aber ich hab dann gleich im Anschluß nach Elternzeit einen Job gefunden. Damit wars hinfällig.
kati3010
kati3010 | 03.01.2011
21 Antwort
...
Mir hat man gesagt, ich kann mich nach meiner Elternzeit nur Arbeitslos melden, wenn ich dem Arbeitsmarkt zu hundert Prozent zu verfügung stehe, sprich ich einen Kita Platz für mein Kind vorweisen kann. Kann ich das nicht, bekomme ich auch kein Arbeitslosengeld, obwohl ich vorher arbeiten war. Da ich nicht weiß ob ich einen von den begehrten Plätzen überhaupt bekomme und wir aber Geld brauchen, werde ich Abends wenn meine Männer Schlummern wieder Büroräume putzen gehen auf 400 Euro!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
20 Antwort
hallo
da du ja einen 400@job willst, dann bekommst du auch arbeitslosengeld 1, du mußt dem arbeitsmarkt 30h, in der woche, zur verfügung stehen, wenn dein mann nicht zu viel verdient, beantragen kann man immer.... du brauchst also ne betreuung für dein kind und auch wenn du noch keinen job hast bekommst du geld, denn du stehst ja dem amt zur arbeitsvermittlung zur verfügung... wenn dein alter arbeitgeber dich kündigt, dann bekommst du geld, rechtzeitig melden, wenn er keine stelle hat für dich dann muß er das ja zwangsläufig tun, nur wenn du selber kündigst dann bekommst du ne sperre!!!!! wenn noch fragen sind meld dich einfach lg alles gute bei der jobsuche
emelly
emelly | 03.01.2011
19 Antwort
@NatiundStella
Das wohl war, aber ist ja auch ehrliche Arbeit!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
18 Antwort
@Nicolino
..ich werde wie es aussieht wieder in einer küche helfen...abspülen usw....was anderes gibt es ja spät abend nicht... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
17 Antwort
@NatiundStella
Ich denke 400 Euro Jobs gibt es ja viele, grade im Einzelhandel!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
16 Antwort
@Nicolino
ja, das werde ich auch abld tun, denn wir bekommen nur ein gehalt und das wird echt schön langsam eng!! Dann muss ich halt abends arbeiten gehen wenn mein mann zuhause ist und die kleine schläft....da reichen ja 3 tage mal für 3-4 stunden für einen 400 euro job.... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
15 Antwort
@NatiundStella
Ich denke da liegen wir dann wohl extrem drüber! Naja, ich werde jetzt mal anfangen mich nach einem 400 Euro Job umzuschauen!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
14 Antwort
--
mein mann verdient schon relativ wenig aber trotzdem noch zu viel für harz 4!! Wo da die grenze liegt weiss ich nicht, aber um das zu bekommen muss man wohl sehr tief von der einkommensgrenze liegen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
13 Antwort
@gina87
So, Nico wird im März 3 und kommt im August in den Kindergarten und dem arbeitsmarkt würde ich 2 tage zu Verfügung stehen, denn in dieser Zeit würde mein Schwiegervater aufpassen!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
12 Antwort
...
ach ja, ich könnte auch arbeitslosengeld beantragen...bekomme es aber erst dann wenn ich auch wirklich eine arbeit annehmen könnte und das geht mom mit kind ja nicht...leider!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
11 Antwort
@nadine020988
Mein Freund verdient schon recht gut, also denke ich dann bekomme ich nichts!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
10 Antwort
Hallo
allzugut kenn ich mich nicht aus, aber wenn du kündigst od.der Vertrag im deinem Einverständnis aufgelöst wird dann gibts ansich ne Sperre von 3 Monaten, am besten ist wenn du erst einen 400 Job hast weil du darfst auch während der Erziehungszeit kündigen.Ansonsten kannst du zum Amt dich arbeitssuchend melden, dann wird das fehlende Geld mit Hartz 4 aufgestockt, angegen werden alle Einkommen die in den gemeinsamen Haushalt reinkommen.Ansonsten probieren kannst du Wohngeld und Kinderzuschlag zu erhalten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
9 Antwort
..
wenn du kündigst bekommst du nichts....wenn du allerdings gekündigt wirst könntest du die ersten monate 67 prozent deines letzten gehaltes bekommen....sicher bin ich mir allerdings nicht! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
8 Antwort
@NatiundStella
Ok, ich dachte mir sowas schon! Aber fragen kost ja nichts!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
7 Antwort
Wenn du bis zu deimem
Mutterschutz normal gearbeitet hast und dein Partner nicht überdemensional gut verdient, natürlich steht dir dann Arbeitslosengeld zu. Dafür zahlst du ja auch als Areitnehmer, die Arbeitslosenversicherung. Wenn du dir gar nicht sicher bist, geh einfach mal zum Arbeitsamt. Die erklären meist ganz verständlich, was du wann und wieviel du bekommst. LG
nadine020988
nadine020988 | 03.01.2011
6 Antwort
...
alg1 kriegt man egal ob verh oder nich..aber du musst dem markt zur verfügung stehen...hast du jetzt noch kind zu betreuen stehst du dem markt nich zur verfügung und hast somit auch keinen anspruch auf alg1...dann trott hartz4 in kraft und da is das einkommen deines partners, egal ob verh oder nich relevant..hat er zuviel kanns sein das du nichts bekommst... is die betreuung des kindes gesichert hast du natürlich anrecht auf alg1
gina87
gina87 | 03.01.2011
5 Antwort
@Widi
Ich dachte immer er ist nur verpflichtet mir meinen alten Arbeitsplatz wieder zu geben und dieser war Vollzeit!
Nicolino
Nicolino | 03.01.2011
4 Antwort
@Nicolino
du lebst mit deinem freund in einem gleichen hauhalt, habt ein kind miteinander dann ja!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.01.2011
3 Antwort
...
Dein Arbeitgeber muss dir auch einräumen in Teilzeit oder auf 400 € Basis zu arbeiten... Und warum möchtest du deinen Job nicht zurück???? Du bekommst erstmal eine 3-monatige Sperre... weil einfach kündigen darf er dich nicht! Ich denke dann musst du kündigen!
Widi
Widi | 03.01.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Arbeitslos /Elternzeit ?
09.08.2012 | 12 Antworten
arbeitslos
28.07.2012 | 9 Antworten
Ex- stresst
28.06.2012 | 5 Antworten
Wie viel Geld steht uns denn zu?
22.06.2012 | 6 Antworten
Arbeitslos - schwanger
07.12.2011 | 12 Antworten
Arbeitslos melden?
16.06.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading