Chef ruft ständig an!

mamiaaliyah
mamiaaliyah
13.07.2010 | 8 Antworten
Also mein Problem ist:
Ich arbeite jetzt noch bis Ende Juli, dann ist mein Vertrag abgelaufen.
Heute hab ich dermassen ausgekotzt, bin nun im 4ten Monat und ist nicht viel besser wie am Anfang. Naja, ist für mich schon langsam Alltag, aber in der Küche ist es bei der Hitze bis zu 40°C oder drüber heiss und den Stress könnt ihr euch ja vorstellen. Also würde auch nichts bringen in diesem Zustand zu arbeiten. Bin sowieso nur noch 50 %..
Nun auf jeden Fall hab ich gefehlt heute und hab das meinem stellvertretenden Chef mitgeteilt, der hat mir gesagt, sei okay (nimmt sehr Rücksicht wegen Schwangerschaft, ist auch der einzige..) und ich soll mich morgen noch mal melden und sonst lieber zuhause bleiben.
Mein oberster Chef (Restaurantleiter) hat jedoch die blöde Angewohnheit mir gegen 21.00 Uhr noch auf Handy anzurufen. Hat er schon immer gemacht! Da kamen auch schon SMS um 23.30 Uhr, ob ich am nächsten Tag nicht eine Stunde früher arbeiten kann!
Nun heute hat e wieder gegen 20.20 Uhr angerufen. Hab nicht abgenommen, weil ich finde, das geht einfach nicht! Bin doch nicht dazu verpflichtet auf einer Privatnummer um diese Zeit erreichbar zu sein?
Ich reg mich so auf! Der hat doch wirklich das Gefühl, ich hätte nichts besseres zu tun, speziell jetzt in meiner Schwangerschaft, da gehts mir nicht so besonders zu Zeit (eben Kotzen usw.), also echt keine Nerven für seine Quängeleien, wieso ich heute nicht zur Arbeit gekommen bin.
Bringe ja ein Zeugnis und alles wurde mit meinen Mitarbeiter kommuniziert, wieso macht dieser Typ mir solchen Stress? Hab die Schnauze voll, echt!
Wie soll ich darauf reagieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
**Ran gehen würde ich sagen***
Du weißt ja nicht was er wollte vielleicht wollte er ja auch was harmloses von dir! Dir noch eine schöne Kugelzeit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
2 Antwort
..
Doch hat mir auf meine Mailbox gesprochen und SMS geschrieben, was denn so schlimm sei, dass ich nicht kommen konnte heute..
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 13.07.2010
3 Antwort
Krankmeldung
Hol dir doch morgen ne Krankmeldung- und wenn er dann noch anruft, dann schnauze ihn mal zusammen! Du bist doch nicht sein Leibeigener....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
4 Antwort
Häääh,
ich würde da nich rangehen und ihm bei nächster Gelegenheit was husten. Sorry, aber das ist ein Privattelefon, fand es bei uns auch ätzend, wenn die wegen Kleinigkeiten, die man auch n nächsten Tag hätte klären können, an freien Tagen angerufen wurde und da noch was kam von wegen: Dachte schon, ich erreiche dich nicht mehr. Also so geht das ja echt nicht, erst recht nicht um diese Uhrzeit, der spinnt wohl.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
5 Antwort
@mamiaaliyah
Achja- WAS du hast geht ihn eh nix an! Steht auch auf der Krankmeldung für den Arbeitgeber nicht drauf! Darauf musst du eh gar nicht antworten!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
6 Antwort
Is
ja noch krasser, wenn der fragt, was denn so schlimm gewesen ist. Der darf nicht fragen, warum du dich krank meldest. Ist ja echt die reinste Frechheit der Typ.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
7 Antwort
Chef ruft ständig an!
Hallo, ich kenn das Theater mit der Gastronomie SEHR gut. Hab selbst 10 Jahre in der Gastro gearbeitet bis zu meinem Baby jetzt :-) Ich würde auch ab 20 Uhr nicht mehr ans Telefon gehen und erst am nächsten morgen zurück rufen. Schließlich geht Deine Gesundheit und damit die Deines Babys absolut vor!! Kein Gastrojob der Welt ist es wert sich dafür zutode zu schindern!!!!! Es dankt dir im nachhinein sowie so keiner!! Und einen Job in der Gastro findest du jederzeit wieder!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2010
8 Antwort
genau
gedankt wird dir nie, nur immer bei kleinen Problemen reklamiert. Arbeite nun schon seit 2 Jahren dort und hab soooviele Überstunden gemacht, war immer bereit Spätdienst zu schieben. Sicher ein Jahr am Stück nur Spätdienst und seit diesen 2 Jahren vielleicht 2 Sonntage frei!! Und ich hab nieee gemeckert! Aber jetzt ist meine Situation anders und ich bin nicht mehr für alles zu haben. Bin doch nicht dem sein Sklave. Der hat mich sogar schon gefragt, ob das mit meiner Schwangerschaft nun besser geht, da ich ja evtl. wieder VOLLZEIT arbeiten könne. Der hat ja einen an der Lampe! In der Küche mit Baby im Bauch Vollzeit, niemals! Ich arbeite noch 2 einhalb Wochen dort und danach ist mein Vertrag gelaufen, der hängt sich jetzt noch voll ins Zeug um mir noch Vorwürfe zu machen.. Gefragt was ich habe, hat er schon immer, bei jeder Absenz. Und immer ganz beleidigt.
mamiaaliyah
mamiaaliyah | 13.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Ärger mit Chef wegen Krankmeldung!
13.10.2012 | 26 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten
Dem Chef sagen das ich schwanger bin
29.06.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading