Was habt ihr für

kennethundsusi
kennethundsusi
08.05.2010 | 15 Antworten
eine Schulausbildung und berufliche Ausbildung?
Und seit ihr noch in eurem Beruf tätig?
Würde mich mal interessieren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
..
war es schlussendlich auch. nur das die bezeichnung danach halt für einen nich dipl.betriebwirt sondern kaufm.fachwirt im handwerk mit diplom heißt..warum auch immer... nach der lehre wurde ich nich übernommen und machte mich danach selbstständig bei einer hiesigen tageszeitung/lokalzeitung in der werbebranche..erstellung und verkauf von anzeigen/werbung in der zeitung im auftrag des verlages. ca. 2 mon nachdem ich mich selbstständig machte, wurde ich unerwartet schwanger, übte meine selbstständigkeit aber noch bis gut 3 wochen vor geburt aus..war dann nach der geburt 1jahr in elternzeit und arbeite seitdem die elternzeit rum is wieder in meinem damaligen lehrbetrieb..sellbstständigkeit kam für mich nich mehr in frage und ich hatte glück das in meinem lehrbetrieb eine stelle frei war, weil meine vorherige ausbilderin die da sonst allein saß verhaltensbedingt entlassen wurde und das büro somit unbesetzt war..und ich bin froh das es so gekommen is
gina87
gina87 | 09.05.2010
14 Antwort
....
ich bin mit 16 aus der schule raus mittlere reife mit berechtigung zum besuch der gymn. oberstufe sprich 10.klasse mit solchen noten um evtl. auf ner anderen schule abi zu machen...hab nach der schule 1jahr lang vergebens eine ausbildungsstelle gesucht und kein gefunden und hab daher immer versch. praktika gemacht, weil ich kein bock hatte zuhause zu hocken..mal beim friseur paar wochen, mal hier mal da aber hab mich nebenbei immer weiter um ne lehrstelle beworben..hab dann nach dem einem jahr auch eine gefunden und diese nach 3 jahren mit sehr gut abgeschlossen..bin gelernte bürokauffrau im kfz handwerk und hab während der lehre ausbildungsbegleitend mein wirtschafts und verwaltungs fachabi an der abendschule in einem jahr und 2mon. gemacht.... sprich komplettes 1.lehrjahr und die ersten 2 mon des 2.lehrjahrs abends fachabi gemacht, danach dann aubildungsbegleitend meinen kaufm.fachwirt mit ausbilderschein, was sich bis etwa ende der lehre hinzog..ähnelte sehr nem bwl studium und
gina87
gina87 | 09.05.2010
13 Antwort
....
Nach abi ausbildung zur erzieherin im 2. jahr abgebrochen, dann 1 jahr Leiharbeitsfirma, dann praktikum in der altenpflege vor 5 jahren ausbildung zur examinierten altenpflegerin , in der schwangerschaft weiterbildung zur fachkraft für gerontopsychatrie arbeite wieder seit Mutterschutz vorüber ist auf 80 % mein mann bleibt 1 jahr zuhause dann mal weitersehn wird aber drauf rauslaufen das wir beide arbeiten müssen :-P
finja2010
finja2010 | 08.05.2010
12 Antwort
hab meine mittlere reife gemacht
danach fachabi versucht, war aber etwas zu faul und hatte in mathe probleme deswegen hab ich es leider nicht geschafft. Dann habe ich die ganze zeit auf einer raststätte gearbeitet in vollzeit und dann letztes jahr im august meine ausbildung zur heotelfachfrau angefangen. Dann bin ich trotz pille schwanger geworden. Meine FÄ meinte durch den stress wegen der ausbildung. naja als mein chef davon erfuhr hat er mich erst schickaniert und dadurch das ich blutungen bekam und krankgeschrieben wurde, hat er mich gekündigt. Nun sitze ich leider ohne job zuhause. Aber ich habe mich bei einem fernstuduim angemeldet, weil ich mein Fachabi machen will. Bin noch jung und auch reifer wie damals deswegen packe ich das diesesmal bestimmt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010
11 Antwort
...
Nach Abi Ausbildung zur Bankkauffrau, in Bank insg. 5 Jahre gearbeitet, danach als kaufmännische Angestellte zur einer Vermögensverwaltung gewechselt. War bis zur meiner SSW dort tätig, habe aber nun gekündigt, da ich mich nach Elternzeit anderweitig beruflich orientieren möchte. Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010
10 Antwort
...
realschulabschluss und rechtsanwalts-und notarfachangestellte... ich bin nicht mehr in meinem beruf tätig und erwarte jetzt mein zweites kind.. meine große ist 3 jahre...
bluenightsun
bluenightsun | 08.05.2010
9 Antwort
@ZoeFabienne
War nur mal so aus Interesse... Wollte mal wissen ob die Mamis noch in ihrem Job arbeiten, wenn sie Kinder haben. Ich habe auch den Realschulabschluß und eine Ausbildung zur Friseurin gemacht. Das mache ich auch noch Teilzeit.
kennethundsusi
kennethundsusi | 08.05.2010
8 Antwort
abschlüsse
Fachoberschulreife/staatlich geprüfte Erzieherin/ im eigenen geschäft tätig ... zwischendurch erziehungsurlaub wieder mehr im geschäft / wieder schwanger ...
nenny1981
nenny1981 | 08.05.2010
7 Antwort
....
HAb Quali gemacht, dann ne Ausbildung zur Friseurin gemacht mit mittlerem Bildungsabschluß Hab aber in diesem Beruf nach meiner Lehre nicht mehr weiter gemacht... bin aber noch fast 8 Jahre arbeiten gegangen bevor mein 1. Sohn kam....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010
6 Antwort
Ich habe einen Realschulabschluß...
bin gelernte Kinderpflegerin...und arbeite seit 16 Jahren als Lagerfachkraft LG
Maxi2506
Maxi2506 | 08.05.2010
5 Antwort
...
Ich habe Abi gemacht. Dann gleich meine Aus + Fortbildung als Verwaltungsangestellte und da bin ich immer noch, und da werd ich auch immer bleiben .... Nen alten Baum verpflanzt man nicht mehr Aber ... wieso fragst du ? Was hast du gelernt ? Bzw. vor ?
ZoeFabienne
ZoeFabienne | 08.05.2010
4 Antwort
...
hab erst Quali gemacht, dann Einzelhandelskauffrau gelernt und dann danach noch mein Abitur gemacht. Wollt eigentlich Lehramt studieren aber mit 2 kleinen Kids könnte es ein bissl schwer werden. Mal sehn vielleicht mach ichs ja noch. Momentan bin ich in Elternzeit und ab nächstes jahr april geh ich wieder arbeiten
Engerl
Engerl | 08.05.2010
3 Antwort
Ich habe Abitur gemacht,
danach eine Ausbildung zur Speditionskauffrau und dann gleich eine Weiterbildung zur Verkehrsfachwirtin. Arbeiten tu ich noch nicht, meine Kleine ist 17 Mon. und unser 2. Baby kommt im Oktober. Wenn das 2. Kind etwa 1 1/2 J. alt ist, werde ich wieder arbeiten gehen, so ist es zumindest geplant.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010
2 Antwort
Hallo
Ich habe meine Mittlere Reife, bin gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und habe drei Jahre Berufserfahrung. Jetzt bin ich erstmal im Erziehnungsurlaub, werde aber in drei Jahren wieder arbeiten gehen. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010
1 Antwort
hi
hallo ich habe ein realschulabschluss und habe bäckereifachverkäuferin gelernt ! Zur zeit bin ich aber "nur" mama und du ?????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading