geht noch jemand nach einem jahr voll arbeiten?

mariama
mariama
30.10.2009 | 8 Antworten
deshalb muss ich mein sohn ab november auch vollzeit in die kita geben schweren herzens.

seitdem er 6 monate ist gehe ich regelmässig zum sport wo ich ihn bis zu 2 stunden zur betreuung gebe. er ist total abgelengt und neugierig das er noch nie probleme in der hinsicht gemacht hat aber 8 oder 9 stunden kommen nun täglich auf ihn zu und ich weiss nicht wie es sein wird.

wie denkt ihr darüber?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
danke erleichtert mich sehr!
danke für euern teils "zuspruch" das erleichtert mich unheimlich da man sonst im net im bezug auf vollzeit oft immer negatives liest und als würd man das kind nur abschieben....ich denk auch das es mit der kita besser klappt wenn er noch so jung ist als erst mit 2 oder 3 wurde ja auch mit 10 monaten voll in die krippe gegeben da meine mum auch voll arbeiten war mit 3 kindern bin sehr stolz auf sie.
mariama
mariama | 30.10.2009
7 Antwort
habe übrigens
eine freundin, die nach einem jahr vollzeit arbeiten gegangen ist. ihre maus ist täglich 8 stunden bei ner tagesmutter und es hat von anfang an gut geklappt.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 30.10.2009
6 Antwort
ich auch
ich fange am nächsten Montag auch wieder an zu arbeiten. Meine Tochter ist 1 Jahr alt und wir haben sie auch schweren Herzens für 9-10 Stunden in der Krippe angemeldet. Aber wie nickay1985 schon schreibt: Geldsorgen kann man nicht gebrauchen.... Und ich will meinen Kind auch was bieten können. Ich habe kein schlechtes Gefühl, denn meine Tochter fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Krippengruppe . Trotzdem ein bissel komisch geht es einem schon dabei, sein Kind so lange "wegzugeben". Ich bin im Alter meiner Tochter auch 11 Stunden/Tag in der Krippe gewesen und ich glaube nicht, dass ich einen "Schaden" davongetragen habe *grins* Das was die den Kindern an Förderung in einer Krippe bieten können, kann ich zu Hause nur bedingt, außerdem tut der Kontakt zu anderen Kindern sicher gut. lg kiba
kiba
kiba | 30.10.2009
5 Antwort
ich
geh seit sept auch wieder arbeiten, und es ist völlig okay die kinder lernen dort viel mehr, als zu hause wir können ihnen das gar nicht bieten, was die in der kita mit denen alles anstellen außerdem holt man die kinder mit nem ganz anderen gedanken ab, um sie zu hause noch mal richtig zu verwöhnen, eh sie abends in die falle gehen ich hab es bei meinem großen so gemacht, mit dem kleinen auch, und ich würds immer wieder so machen mach dir keine sorgen, das wird schon klappen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009
4 Antwort
also
ich selbst geh nicht vollzeit arbeiten, aber vormittags und während dessen ist mein kleiner bei einer tagesmami. mei, wenn es nicht anders geht muss es halt sein, auch wenn es noch so schwer fällt. klar, bei mama ist es immer am besten, aber wenn sich dein sohn in der kita eingelebt hat ist es für ihn bestimmt auch schön unter anderen kindern zu sein.
YoungMami2007
YoungMami2007 | 30.10.2009
3 Antwort
ja finanziel gesehen muss ich wieder arbeiten gehen
da das gehalt von meinem partner leider nie für uns ausreichen würde. und möchte nicht vom staat ernährt werden.
mariama
mariama | 30.10.2009
2 Antwort
Mußt du denn arbeiten?
Ich denke wenn man nicht muß sollte man zumondest 2 Jahre warten bis man die Kids so lange weggibt LG
Maxi2506
Maxi2506 | 30.10.2009
1 Antwort
ich
muss das auch tun ab april gehts wieder los .-( was bleibt ein übrig ausser arbeiten zu gehn man will es ja schön haben net wa... geld sorgen kann ich nicht gebrauchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten
Wie lang arbeiten eure Männer am Tag?
15.09.2010 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading