Schwanger als Lehrerin

Luccali
Luccali
30.04.2009 | 14 Antworten
Hallo, habe folgende Frage. Bin mehr oder weniger eher ungewollt schwanger, habe mich von meinem Freund auch vor vier Wochen getrennt. Arbeite als Gymnasillehrerin Vollzeit. Wer kann mir sagen, ab wann und wieviel ich dann wieder arbeiten kann. Kann ich das Baby dann auch schon mit 8 Wochen irgendwie unterbringen? Ich muss ja arbeiten um uns zu finanzieren. Wer weiß da mehr?Danke für die hoffentlich schnellen Infos
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@janine2004
7. SSW, habe heut das erste Bild bekommen:-) wird schon irgendwie werden... glaube fast ohne so einen Vater ist es besser:-)
Luccali
Luccali | 30.04.2009
13 Antwort
hi
ja haste recht naja auf jedenfall herzlichen glückwunsch auch von meiner seite. was für ne ssw bist du den ???
janine2004
janine2004 | 30.04.2009
12 Antwort
@janine2004
Habe ich am Montag hinter mich gebracht, hat mir nicht geglaubt und meint, dass falls es doch so wäre, es von einem anderen sein müsste.. Spinnt total! Ist mir eigentlich auch fast zu blöd mich vor ihm zu rechtfertigen..
Luccali
Luccali | 30.04.2009
11 Antwort
hi
aha ok naja dann sprich ihn doch mal drauf an das du jetzte schwanger bist.
janine2004
janine2004 | 30.04.2009
10 Antwort
@janine2004
Tja ist schon etwas her, als wir noch glücklich waren:-); Hat sich in den letzten 2 Monaten leider geändert, da er eine andere hat, wie ich seit 2 Wochen weiß..
Luccali
Luccali | 30.04.2009
9 Antwort
Hallo
Du hast 8 wochen vorher und nachher Mutterschutz uns bekommst ja Krenzgeld, also hast du Mutterschutz. Ich würd das Kind mit 8 Wochen nicht weggeben. Dafür wirst du mit Geld vom staat unterstützt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
8 Antwort
hi
aber in deinem profil steht drinne das du ein kinderwunsch hast, jetzt verstehe ich nicht das du es eher ungewollt bist naja lg noch schon komisch
janine2004
janine2004 | 30.04.2009
7 Antwort
Schwanger als Lehrerin
Danke, dass hört sich ja schon mal ganz gut an:-) Bin eben im Moment mit der Situation etwas überfordert, liebe auch meinen Beruf und habe meinen Schülern gegenüber auch Verantwortung mit Abi usw. Will die ja auch nicht hängen lassen. Vielleicht ist es ja doch zu schaffen
Luccali
Luccali | 30.04.2009
6 Antwort
arbeit und baby
soweit ich weiß kannst du auf jedenfall 1 jahr lang dein mutterschutz nehmen solang zahlt auf jedenfall dein arbeitgeber. zwar etwas weniger als dein normales gehalt aber mehr als wenn du drei jahre einreichen würdest. und ob man so kleine schon irgendwo unterbringen kann weiß ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
5 Antwort
Hallo
Also ich kenn keine Krippe die babys mit weniger als drei monaten nehmen, die meisten allerfrühestens ab 6 Monaten. Vom Geld her ist es ja erstmal kein Problem, da du ja ein Jahr lang Elterngeld bekommst. Von daher ist es auch garnicht nötig, deinen Säugling mit 8 Wochen "irgendwo unterzubringen". Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du das noch willst, wenn du erstmal Mutter bist. Die Erste Zeit mit Baby ist sehr kostbar... Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 30.04.2009
4 Antwort
Na trotzdem herzlichen Glückwunsch ...
In der Elternzeit bekommst Du 67% Deines jetztigen Nettogehaltes ... + Kindergeld + Unterhalt + eventuelles Wohngeld ... damit läßt sich locker 12 bzw 14 Monate über die Runden kommen. Es gibt sicher Einrichtungen, die Säuglinge mit 8 Wochen nehmen ... aber das wirst Du nicht machen brauchen, zumindest aus der finanziellen Sicht nicht ... LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 30.04.2009
3 Antwort
wow
hm, das klingt ja alles ein wenig unglücklich!! hm, finde ich ja toll das du darüber nachdenkst wie alles weitergehen soll und das du für euch alleine sorgen willst, doch wie ist es mit freuen über das baby?
Maleeya
Maleeya | 30.04.2009
2 Antwort
verbeamtet ?????
Elternzeit als Lehrerin haste doch auch und kannst 12 Monate bei deinem Kind bleiben , wenn du das möchtest ........
Fabian22122007
Fabian22122007 | 30.04.2009
1 Antwort
Natürlich kann man das machen...
Du wirst über das Jugendamt Adressen für Tagesmütter bekommen. Meine Freundin musste auch nach der Frist wieder los. Aber in dem Krankenhaus hatten sie eine Krippe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Darf eine Lehrerin so was?
24.06.2013 | 25 Antworten
1 woche überfällig und tests negativ
18.03.2013 | 16 Antworten
Was würdet Ihr tun? :(
02.11.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading