Internen Arbeitsplatzwechsel rückgängig machen (? )

ShirleyDiamond
ShirleyDiamond
21.04.2009 | 4 Antworten
Hallo,

es ist so, ich habe letzten Monat einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen. Musste aber intern (öffentlicher Dienst - Kommunalverwaltung) eine neue Stelle antreten ap 01. April.

Wie bereits erwähnt und geschrieben, hasse ich es da. Ich wünschte, ich wäre dort nie hingegangen, doch auf meinem alten Arbeitsplatz hatte ich bis dahin immer nur mündliche Zusagen für einen unbefristeten Vertrag. Das Fachgebiet kam nicht ganz aus dem Quark.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Situation einzufordern, sodass ich meine alte Stelle wieder zurückbekomme? Sind dafür gewisse Begebenheiten erforderlich? Was würdet ihr tun?

Übrigens, bin schwanger in der 9. Woche nun. Von meiner alten Kollegin weiß ich, sie würden sich alle freuen, wenn ich zurückkomme.

Danke schon einmal für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Arbeitsvertrag
ist auf die ganze Behörde ausgerichtet. Er ist unbefristet, doch es steht keine Abteilung/Fachgebiet im Arbeitsvertrag, sondern die Kommune an sich...
ShirleyDiamond
ShirleyDiamond | 21.04.2009
3 Antwort
...
du hast den arbeitsvertrag unterschrieben. kannst ja versuchen mit deinem arbeitgeber zu sprechen, aber das liegt in seinem ermessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
2 Antwort
...
wenn das der selbe betrieb ist können dich dich umsetzen wenn sie das wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
1 Antwort
da mußt du wohl mal deine chefs fragen
ich weiß es nich...
sinead1976
sinead1976 | 21.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading