familie- job, was würdet ihr tun?

jennie81
jennie81
17.11.2008 | 11 Antworten
Also zur zeit bin ich echt am grübeln, mein kleiner ist jetzt 13 monate, ich habe einen teilzeitjob bei einem pflegedienst. er geht da zur tagesmutter wenn ich arbeite.

ich möchte mich aber beruflich steigern, zudem möchten wir beide noch ein kind, abstand 2, 5- 3 Jahre mehr sollte der altersunterschied nicht sein.

was würdet ihr machen, vorerst bei dem job bleiben und dann noch ein kind oder den beruf JETZT in die hand nehmen und nach 1, 5 jahren wieder pause machen (Babypause)

es klingt komisch aber meinen gedanken kreisen im moment nur darum.

was würdet ihr tun wenn ihr in meiner lage wärt?

(denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Job
Da kann dir niemand wirklich raten, das mußt du gemeinsam mit deinem Mann entscheiden. Einerseits ist es wirklich blöd wenn du jetzt wechselst und dann nach relativ kurzer Zeit wieder schwanger wirst. Aber wenn bald das Zweite kommen soll schreien die Arbeitgeber auch nicht hurra wenn du dann wieder einsteigen willst. Wie gesagt die Entscheidung ist wirklich schwierig.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 18.11.2008
10 Antwort
natürlich kannste das
zudem versteif dich mal net auf die 1, 5 jahre. könnt ja sein, dass es auch erst nach 3 jahren klappt, das weisste ja vorher net. so genau kann man kinder ja auch net planen, auch wenns der wunsch ist, sie zu einem bestimmten zeitpunkt haben zu wollen. wie gesagt, ich würde beruflich steigern, denn später is das mit 2 kindern sicher schwieriger. und schwanger werden kannste immer, auch nach 1, 5 jahren. zudem tut das finanziell mit sicherheit auch gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
9 Antwort
hallo
mach das was dir dein bauch sagt. wenn du den wunsch nach einen beruflichen aufstieg hast und dein kind kommt nicht dabei zu kurz, dann mach es doch. lg
Alans_mama
Alans_mama | 17.11.2008
8 Antwort
nein ihr habt
mich falsch verstanden, ich möchte mich beruflich VERBESSERN und nicht in dem pflegedienst weiter dahin vegetieren. z.B. in eine rehaklinik. aber da kann ich ja nicht gleich nach 1, 5 jahren schwanger werden.
jennie81
jennie81 | 17.11.2008
7 Antwort
wenn du die möglichkeit hast
und dein sohn gut aufgehoben ist, in der zeit, in der du arbeitest, würde ich mehr stunden arbeiten. so hab ich das jetzt verstanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
6 Antwort
erstmal arbeiten...
mit 2 Kindern und dann beruflich steigern...wird schwer...nicht unmöglich, aber seeehr schwer und grad in der Pflege. Haste deine Fortbildung bekommen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
5 Antwort
Wenn Dein Kleiner damit gut zurecht kommt
würd ich arbeiten gehen und dann noch mal eine Pause machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008
4 Antwort
wieviel arbeitest du denn jetzt???
?
Hai-Happen
Hai-Happen | 17.11.2008
3 Antwort
diese entscheidung kann dir keiner abnehmen
aber ich denke, ein kind erfüllt einen mehr als ein job.
julchen819
julchen819 | 17.11.2008
2 Antwort
arbeit
hi also ich würde erst mal arbeiten und dann später dass zweite
mummy05
mummy05 | 17.11.2008
1 Antwort
Was heißt denn
beruflich steigern! Willst du mehr Stunden arbeiten gehen, oder noch ne Zusatzausbildung machen! Ich plane so, dass ich vor der nächsten SS noch ein Jahr voll arbeiten gehe, damit ich ungefähr wieder das gleiche Elterngeld bekomme!
Amarige
Amarige | 17.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Familie mit einem Gehalt?
12.12.2012 | 24 Antworten
Als was arbeitet ihr?
09.08.2012 | 20 Antworten
Was würdet ihr tun? - Geburtstag
20.01.2012 | 11 Antworten
Meine Schwägerin
25.11.2011 | 9 Antworten
Familie sein-ohne Partnerschaft
13.05.2011 | 6 Antworten
Schwägerin eifersüchtig
26.03.2011 | 6 Antworten
Familie mischt sich zu sehr ein Hilfe
26.04.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading