Krankgeschrieben als Begleitperson?

Sonne121210
Sonne121210
01.11.2013 | 3 Antworten
Ich war mit meiner Tochter zur Kur für 3Wochen. Sie hat die Kur bekommen und ist 2Jahre. Deshalb bin ich als Begleitperson mitgefahren. Wie verhält sich das jetzt für meinen Arbeitgeber? Bekomme ich eine Krankschreibung vom Kinderarzt? Oder hole ich mir was von der Krankenkasse?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo, für die 3 Wochen wirst Du vom Arbeitgeber unbezahlt freigestellt und den Lohnausfall von der Krankenkasse erstattet. Du musst dort einfach eine Bescheinigung einreichen, dass Du mit warst. Bei meiner Krankenkasse muss immer noch drauf stehen, dass Deine Mitaufnahme medizinisch notwendig war... weiß jetzt nicht ob das generell so ist!? Liebe Grüße ELlen
acido79
acido79 | 01.11.2013
2 Antwort
Du müsstest von der Kurklinik einen Bescheid über den Aufenthalt bekommen haben wo drin steht dass dein kind Patient war und du Begleitperson, wenn das dem Arbeitgeber nicht reicht kannst von dem Arzt der die Kur verordnet hat eine Krankmeldung bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.11.2013
3 Antwort
Vielen Dank euch! Meine Frage ist damit beantwortet!
Sonne121210
Sonne121210 | 02.11.2013

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung und Krankgeschrieben
26.09.2011 | 9 Antworten
verbrühung wie lange krankgeschrieben?
28.08.2011 | 5 Antworten
Krankenhausrechnung für Begleitperson?
15.07.2011 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading