Ich hab keine ahnung wie ich das machen soll :(

SweetMami89
SweetMami89
30.09.2011 | 14 Antworten
guten morgen mamis..
ich hab n problemchen :( ich will mich um ne ausbildungsstelle als verkäuferin bewerben.. das problem is ich hab absolut keine ahnung wo ich reinschreiben soll das ich alleinerziehende mama von 2 kleinen kindern bin? Ne freundin von mir meinte sie hat vor kurzem ne reportage gesehen das man sie in einer bewerbung verschweigen darf / sollte weil es meine chancen den ausbildungsplatz zu bekommen stark minimiern würde.. ich stell euch mal rein wie weit ich bis jetzt gekommen bin und vllt habt ihr ja n ratschlag für mich wo ich sie reinsetzen kann .. ich danke euch .. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das anschreiben:
Filmon Muster Darmstädter Musterstraße X 60598 Frankfurt am Main ALDI GmbH & Co. KG In der Alböhn X 35510 Butzbach Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verkäuferin Sehr geehrte Damen und Herren, durch die Internetseite www.azubiyo.de habe ich erfahren, das Sie ab dem 01.09.2012 einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin anbieten. Daher möchte ich mich um eine dieser Stellen bewerben. Im Sommer 2005 habe ich meine Schulzeit in der Regionalen Schule Pellenz-Plaidt mit dem Hauptschulabschluss beendet. Nach der Schule habe ich regelmäßig in einem großen Supermarkt ausgeholfen.Während dieser Zeit habe ich erste Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten eines Kaufmanns und auch die eines Verkäufers im Einzelhandel erhalten. Ich habe Waren eingeräumt, den Warenbestand geprüft und den Kunden als Ansprechpartner zur Seite gestanden. Es ist mein Wunsch, einen Beruf zu erlernen, in dem ich einerseits eigenverantwortlich, andererseits aber in einem gut funktionierenden Team arbeiten kann. Beides, denke ich, bietet mir Ihr Unternehmen an. Gerne bin ich bereit einige Tage bei Ihnen auf Probe zu arbeiten, damit Sie sich von meiner Motivation und Engagement überzeugen können. Ich freue mich, Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen. Mit freundlichen Grüßen
SweetMami89
SweetMami89 | 30.09.2011
2 Antwort
Spätestens...
...wenn du deine Lohnsteuerkarte ab gibts erfahren sie es.In der Bewerbung würde ich auch vielleicht auch nichts erwähnen aber du musst ja sicher ein Lebenslauf abgeben.
Annbellin
Annbellin | 30.09.2011
3 Antwort
@Annbellin
also würde das reichen wenn ich sie nur im lebenslauf erwähne?
SweetMami89
SweetMami89 | 30.09.2011
4 Antwort
...........
durch die Internetseite www.azubiyo.de habe ich erfahren, das Sie ab dem 01.09.2012 einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin anbieten. Daher möchte ich mich um eine dieser Stellen bewerben. Also erst mal ne kleine Verbesserung. der Internetseite www.azubiyo.de habe ich entnommen, dass Sie ab dem 01.09.2012 einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin anbieten. Für diese möchte ich mich nun bewerben und schicke Ihnen meine Unterlagen. ------------- Wenn du Arbeitszeugnisse hast, dann lege sie bei. Bei uns schreibt man normalerweise einen Lebenslauf dazu. Dort sind dann die persönlichen Daten alle drauf. Von der Adresse, über Kinder, Sprachen, Schul- und Arbeitsbildung.
fluketwo
fluketwo | 30.09.2011
5 Antwort
Bewerbung
Im Bewerbungsschreiben muss man sie nicht erwähnen, aber im Lebenslauf. Da du die Kinder eh nicht verheimlichen kannst, würde ich diesen Punkt aber nicht weglassen. Viel Erfolg! Der Text sonst klingt prima!
Muckelchen1982
Muckelchen1982 | 30.09.2011
6 Antwort
@fluketwo
habe ich so eingefügt :) danke für den tipp :)
SweetMami89
SweetMami89 | 30.09.2011
7 Antwort
Ja...
...im Lebenslauf musst du sie erwähnen wie willst du sonst deine Auszeit erklären.In einer Bewerbung gehts ja nur ums bewerben.Aber ohne Lebenslauf kenne ich das nicht.Und vor allem was willst du deinem Arbeitgeber dann sagen wenn er von dir verlangt von 16-20 Uhr zu arbeiten.Oder die Kidis sind krank.
Annbellin
Annbellin | 30.09.2011
8 Antwort
....
mach dir nicht zu viele Gedanken wegen den Kindern. Ich habe damals auch eine Lehre machen können, als ich meinen ersten Sohn hatte. du musst einfach beim Bewerbungsgespräch, wenn sie fragen, wirklich sagen können, dass deine Kids gut versorgt sind . Das hat mir damals sehr geholfen.
fluketwo
fluketwo | 30.09.2011
9 Antwort
...
Bei familienstand muss mans reinschreiben....
linda1986
linda1986 | 30.09.2011
10 Antwort
:-)
Ich habe mich dieses Jahr auch beworben und hatte es auch in meinen Lebenslauf reingeschrieben... aber an deiner Stelle würde ich noch zu deiner Bewerbung hinzufügen, dass für die Betreuung in jedem Fall gesorgt ist... bei dem Vorstellungsgespräch haben sie mir gesagt, dass das sehr wichtig ist und das man sonst schon mal schnell aussortiert werden kann! Und ich habe den Ausbildungsplatz bekommen ;-) Viel Glück dir!
Irgendeine
Irgendeine | 30.09.2011
11 Antwort
ach und noch was...
Mir wurde gesagt, dass es unnötig wäre, in die Bewerbung reinzuschreiben, dass man gerne Probearbeiten würde... sowas würde im Vorstellungsgespräch geklärt werden! Hab ich auch falsch gemacht ;-) so das wars jetzt aber...
Irgendeine
Irgendeine | 30.09.2011
12 Antwort
Hey
Sowas muss, soweit ich weiß, nur in den Lebenslauf. Und da muss eigtl auch nur rein, das du 2 Kinder hast, und wenn dem der Fall sein sollte, dann das du einen Ehepartner hast. Also muss es eigentlich nicht rein, dass du alleinerziehend bist! Nur, dass du zwei Kinder hast. du musst aber davon ausgehen, dass dann bei einem Bewerbungsgespräch nach Betreuungsmöglichkeiten gefragt wird. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2011
13 Antwort
ich danke euch allen ..
für die lieben ratschläge :) hoffe das das mit nächstem jahr klappt :) für n kitaplatz ist gesorgt und für den fall das das mit der kita etwas länger dauert bekomme ich zur überbrückung ne tagesmutter wenn ich vorweisen kann das ich einen ausbildungsplatz habe .. dann stehen meine chancen ja doch nicht so schlecht wie ich dachte :D ich danke euch :D
SweetMami89
SweetMami89 | 30.09.2011
14 Antwort
und was sagt ihr? hoffe es ist alles am richtigen platz :S
2008 Filmon Muster Darmstädter Musterstraße X 60598 Frankfurt am Main ALDI GmbH & Co. KG In der Alböhn X 35510 Butzbach Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verkäuferin Sehr geehrte Damen und Herren, der Internetseite www.azubiyo.de habe ich entnommen, dass Sie ab dem 01.09.2012 einen Ausbildungsplatz zur Verkäuferin anbieten. Für diese möchte ich mich nun bewerben und schicke Ihnen meine Unterlagen. Im Sommer 2005 habe ich meine Schulzeit in der Regionalen Schule Pellenz-Plaidt mit dem Hauptschulabschluss beendet. Nach der Schule habe ich regelmäßig in einem großen Supermarkt ausgeholfen.Während dieser Zeit habe ich erste Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten eines Kaufmanns und auch die eines Verkäufers im Einzelhandel erhalten. Ich habe Waren eingeräumt, den Warenbestand geprüft und den Kunden als Ansprechpartner zur Seite gestanden. Es ist mein Wunsch, einen Beruf zu erlernen, in dem ich einerseits eigenverantwortlich, andererseits aber in einem gut funktionierenden Team arbeiten kann. Beides, denke ich, bietet mir Ihr Unternehmen an. Für die Betreuung meiner Kinder ist gut gesorgt. Ich freue mich, Sie in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen. Mit freundlichen Grüßen
SweetMami89
SweetMami89 | 30.09.2011

ERFAHRE MEHR:

Erdbeerpflanzen und keine Ahnung :-(
02.04.2013 | 15 Antworten
Pelzkäfer - wer hat Ahnung?
04.09.2012 | 6 Antworten
umgeknickt und keine ahnung AUA::
28.04.2011 | 16 Antworten
Wer kennt sich mit Abmahnung aus?
27.04.2011 | 11 Antworten
Weleda Zahnungszäpfchen?
29.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading