Mit Kind arbeiten doch oft schwer,

JonahElia
JonahElia
30.05.2011 | 26 Antworten
da mein Chef doch zunehmend zickig wird.Ich hab schon das Glück, dass meine Mutter um die Ecke wohnt und nicht mehr arbeitet....Hab Jonah Mi. mit Fieber aus der Kita geholt, da meine Mutter Do früh einen Arzttermin hatte, konnte sie erst ab 10 Uhr auf ihn aufpassen.schon gemecker vom Chef.arbeite auf Provision als Logopädin, habe zwei Patienten abgesagt, die aber nicht meckerten und trotzdem, mecker, mecker, mecker, .da ich ja auch Urlaub hatte und selber krank war....aber was soll ich denn machen.gut, fast all seine Angestellten haben kleine Kinder, aber das wusste er auch vorher.blöd das
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
na du machst mir ja mut. ich fange nächste woche montag wieder vollzeit zu arbeiten nach meiner elternzeit ... ich bin schon sehr gespannt, wie das werden wird und hoffe, das mein sohn nicht all zu oft krank ist dann .. oder wie mein chef dann reagiert bin ich auch schon gespannt.. aber es ist nun einmal so, das man doch bzw. das keiner was dafür kann, so ist das leben und entweder man selbst oder kinder werden nun mal krank ... schenke doch deinem chef mal eine packung baldriantee *fg*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
2 Antwort
...
ja ich sage mal so kann mannix machen... is eben dein kind musste durch und wenn dein chef kein bock hat muss er sich wehn anders suchen.. is leider so.... verständnis von arbeitgebern in der heutigen zeit wird man so gut wie nie finden!
Sunny6554
Sunny6554 | 30.05.2011
3 Antwort
@knisterle
eben...damit muss man halt rechnen als AG...die krankentage fürs kind stehen einem nunmal zu und man selber hat eben auch noch seinen urlaub und is ma krank oder so...da kommt man nich drumherum..klar is es im ersten moment ärgerlich wenn grad viel los is, aber meckern tu ich da auch nich..muss ich halt flexibel sein und umplanen ganz einfach...dafür is man mitunter nunmal chef... und bei provisionskräften sowieso...
gina87
gina87 | 30.05.2011
4 Antwort
Na das Blöde ist, mein
Chef ist Holländer und da gibt es auch die Krankheitstage auf das Kind nicht, er hat drei Kids, die Frau arbeitet auch, aber das ganze wäre nieeee ein Problem bei Ihnen. Er wird schon richtig sauer, wenn ich einen Krankenschein vom Kausgestellt bekomme.....ich solle die Stunden hintendran hängen, na klar, hab ja sonst nix zu tun.....wie gesagt, habe keine feste Stundenzahl im Vertrag stehen....
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011
5 Antwort
naja
ganz ehrlich ich kann die chefs schon verstehen wenn die dann stinkig sind wenn man wieder nicht arbeiten kann... Ich werde deshalb nach meiner elternzeit erstmal nur auf teilzeit arbeiten da sind es dann nur 20 stunden in der woche die ich arbeite und für die 20 stunden gibts dann ne tagesmutter!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 30.05.2011
6 Antwort
..
bist du denn sone art freie mitarbeiterin oder wie läuft das...is aber auch wurscht ob er holländer is oder nich...wenn du hier in deutschland arbeitest gelten auch die deutschen gegebenheiten für krankheit bei kind oder einem selber usw
gina87
gina87 | 30.05.2011
7 Antwort
@bieneMaya1987
und was machst du, wenn dein Spatz krank ist, dann fällt die Tagesmutter auch aus..........ich arbeite auch nicht Vollzeit....
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011
8 Antwort
Das stimmt, unser Kleiner ist
heute noch am laufenden Bande krank, es ist nur etwas besser geworden. Wir waren auch mindestens einmal im Monat zu Hause, haben immer alles mitgenommen. Bei uns ging es nur, weil es ein Familienunternehmen ist. Hast auch noch wirklich Glück mit deiner Mutter. Meine Schwiegermutter nimmt unser Kind nämlich nicht wirklich, mal ne Stunde, wenn überhaupt. Drück dir die Daumen das er sich wieder eingekriegt und dein Zwerg nicht soviel krank wird.
Madi-Len
Madi-Len | 30.05.2011
9 Antwort
Wir bekommen
50% vom Umsatz der Verordnungen, gut wir bekommen Lohnfortzahlung bei Krankheitsfall und Urlaub, aber ich bin nicht an eine best. Stundenanzahl gebunden....
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011
10 Antwort
@BieneMaya1987
Auch wenn du nur teilzeit arbeiten gehst, wist du eingeplant und dein kindksnn auch bei der tamu krank werden und musdt ihn abholen. Krank kannst du kein kind bei einer tamu kassen. Und zu fragestellerin damit muss er rechnen wenn man kinder hat.meine chefin idt kinderlos hat trotzdem aber verständnis wenn man nicht arbeiten kann.
Smilieute
Smilieute | 30.05.2011
11 Antwort
CHEFS
Die Mutter Deines Chefs wird dann auch noch mit dem Rollstuhl fliegen können, wenn es sein muß meckern meckern und nur Schitt erzählen. Damit der angestellte noch mehr Gas gibt, ein schlechtes Gewissen hat und Kleingehalten wird. Lass Dir da kein schlechtes Gewissen machen, das will der doch erreichen ! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
12 Antwort
Ja ja so sind die Chefs
mein kleiner ist auch richtig oft krank.Zum Glück kann meine Mutter ihn viel nehmen weil sie flexible Arbeitszeiten hat.Aber ein "Danke"kriegt man trotzdem nicht zu hören, sondern auch nur gemecker!Manchmal macht das alles keinen Spaß mehr.
kennethundsusi
kennethundsusi | 30.05.2011
13 Antwort
wenn
mein kind krank ist dann ist es halt pech dann verschieb ich halt meine schichten das ist dann des risiko vom ag aber nur wegen bissl schnupfen oder so werd ich net daheim bleiben da wird ihn die tagesmama dann schon behalten müssen dafür kriegt sie ja schliesslich geld und es ihr beruf!!! und ich werde an 2 tagen in der woche arbeiten da wird er ja net immer krank sein!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 30.05.2011
14 Antwort
@biene Maya
wann und und wie lange die Kinderkrank werden, ist leider kein Wunschkonzert und bei einer Erkältung geht mein Zwerg auch in die Kita aber er fiebert schnell mit über 40, da geht es halt nicht....wenn du deine Schichten so flexibel tauschen kannst und dann noch eine Betreung für dein Kind hast, ist doch super.
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011
15 Antwort
na
ich denk da einfach anders als viele mamis denn mein freund bzw. ex freund is selbstständig wenn er nicht arbeiten kann weil er krank ist ist es auch schlecht weil dann kein geld rein kommt genauso beschissen ist es dann auch für die arbeitgeber wenn dann die mütter reihenweise ausfallen!! Ich denke einfach man kann froh sein wenn man ne arbeit hat heutzutage!!! ob ich die schichten einfach so tauschen kann das weiss ich noch nicht das stellt sich dann raus aber wenn dann muss halt der papa aufpassen oder die oma. aber ich glaub auch nicht das mein zwerg jede woche und die gleichen tage dann krank ist...vor allem wenn man zu oft fehlt in der arbeit muss der ag einen nicht mehr in vollzeit nehmen. und um alleine das zu umgehen werd ich schon schauen das ich net allzu oft daheim bleiben muss!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 30.05.2011
16 Antwort
...
Immer hackt ihr nur auf den Chefs rum, so wie die Kollegen meines Mannes. Die bekommen so ein Haufen Kohle in den Arsch geschoben und manche stehen da den ganzen Tag nur rum und saufen Kaffee und mein Mann reisst sich den Arsch auf... Und meckern tun se dann auch noch... Ich kann auch manche Chefs verstehen, wenn sie keine Mütter einstellen, wenn man schon viele "schlechte" Erfahrungen gemacht hat, möchte man sich das für die Zukunft einfach sparen... Ich finde, ihr solltet euch nicht so über euren Chef aufregen, immerhin verdient ihr bei ihm eure Brötchen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2011
17 Antwort
@BieneMaya1987
ich geh auch auf teilzeit arbeiten und habe noch nie gefehlt.wenn lea nur bissel krank ist bleibt sie trotzdem bei meiner mutter, bloss wenn sie wirlkich sehr krank ist und da sie dann nur auf mich fixiert ist bleibe ich zuhause. das ist das letze jahr 1 mal vorgerkomen wos sie 2 zage im kh lag. das ist nicht so das wir unsere aebeit nicht schätzen, bloss wenn was schlimmes akutes ist dann bleibt man halt liebe rbeim kind
Smilieute
Smilieute | 30.05.2011
18 Antwort
@Smileute
klar wenns was ernsteres ist werde ich auch daheim bleiben aber manche bleiben bei jedem pups dann daheim und wundern sich dann wenn die chefs sauer werden!!! Ich mein es kommt immernoch von denen das geld das sollte man net vergessen!!! nur manche übertreibens halt echt und bleiben 20 mal daheim im jahr...
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 30.05.2011
19 Antwort
@knisterle
ich will nicht ja gar nicht aufregen und schätze ihn sehr....aber was soll ich denn machen? Letzten Do rief um 8 Uhr unsere Sekretärin an und ließ halt vom Chef ausrichten, dass er es Mist findet, dass ich 2 Patienten absagen musste, klar...aber was soll ich denn dann machen?
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011
20 Antwort
@biene Maya
und wenn mein Kind 20x im Jahr wirklich krank ist und keine Betreuungsperson hat, die anderweitig aufpasst? Isz echt Mist , ich mein ja nur wenn und man aufs Geld angewiesen wäre, dann kann man ja auch nicht sagen, dann arbeite ich erst mal besser nciht....
JonahElia
JonahElia | 30.05.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen?
30.11.2013 | 18 Antworten
arbeiten mit kind , ja oder nein?
15.04.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading