bitte helft mir ich verzweifle?!

sternenfee123
sternenfee123
21.03.2011 | 17 Antworten
ich bin eine junge mutter von 26 Jahren aus dem Raum Coesfeld wer mich von hier kennt weiß das mein kind (fast 4 jahre alt) ganztags im Kindergarten ist. und nun kommt das Problem ich will arbeiten und suche erst mal was kleines bis zum nächsten jahr dann mach ich vieleicht ne Ausbildung! allerdings weiß ich nicht wie ich das alles unter einem Hut bringen soll! Wer kann mir Rat und Hilfe geben und wie macht ihr das mein mann ist auch seit heute wieder in einem job der arbeitet von 16 uhr bis 01.00 uhr nachts!

vieleicht bekomm ich anregungen und tipps wie ich das machen soll! ich danke schon mal im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
hmmm...
du hast dein Kind ganztags im Kindergarten und arbeitest nicht? versteh ich das richtig...? und du machst dann vielleicht eine Ausbildung? wieso vielleicht...und wieso erst mit 26? auch andere Mütter arbeiten und haben KEINEN ganztags Kiga Platz für ihre Kinder...und sind NICHT verzweifelt...??? warum verzweifelst DU da? kann ich jetzt nicht wirklich nachvollziehen...?
Corie
Corie | 21.03.2011
16 Antwort
Also bist du die letzten 4 Jahre nur zuhause gewesen?
Ich habe damals , als der kleine 2 wurde , eine schulische Ausbildung gemacht, und ich muss heute sagen, das war das beste was ich machen konnte. Zu beginn war der kleine gegenüber bei einer tagesmutter. Nun ist er auch schon fast 2 jahre im Kindergarten.Wenn du eine Betreuung hast, ist es doch super . Vollzeit platz ist bei uns bis 17 uhr möglich, da kann man ja fast vollzeit arbeiten
Mami2006XD
Mami2006XD | 21.03.2011
15 Antwort
@sternenfee123
Klar kannst du das jetzt noch machen ... schau mal in Jobbörsen, nach Ausbildungsplätze ... da sind eine Menge, die suchen ! Ich habe mich auf Büroberufe "spezialisiert", weil ich denke, dass ist am einfachsten mit einem Kind ... auch von den Zeiten her.
Mara2201
Mara2201 | 21.03.2011
14 Antwort
@Isabel1982
aber umso älter man wird, umso schwieriger wird es, etwas zu finden ... zumindestens eine betriebliche Ausbildung.
Mara2201
Mara2201 | 21.03.2011
13 Antwort
@syl77
danke
sternenfee123
sternenfee123 | 21.03.2011
12 Antwort
...
wenn du selbst keine Ahnung hast, was du gern machen würdest, dann geh doch mal zur Berufsberatung. Überleg dir vorher, welche Dinge dir wichtig wären. Die Ausbildungen beginnen doch im Herbst, da bleibt noch Zeit, sich ab DIESEM Jahr was zu suchen. Viel Glück!
syl77
syl77 | 21.03.2011
11 Antwort
@Mara2201
kann ich das denn jetzt noch machen?? und das andere problemn ist ich weiß nicht als was deswegen wenn überhaupt erst nächstes jahr!!!
sternenfee123
sternenfee123 | 21.03.2011
10 Antwort
@Mara2201
Eine Ausbildung kann mit jedem Alter machen. ich selber habe mehrer Ausbildungen gemacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
9 Antwort
@Isabel1982
das freut mich dann kann es also nicht so schwer sein darf ich fragen als was du arbeitest???
sternenfee123
sternenfee123 | 21.03.2011
8 Antwort
@sternenfee123
Irgendwie verstehe ich dein Problem nicht so ganz .... Dein Sohn geht ganztags in den Kindergarten und du möchtest dir nun eine Arbeit suchen und nächstes Jahr eine Ausbildung machen ??? Wieso suchst du dir noch keine Ausbildungsstelle für dieses Jahr ? Ich meine, du bist jetzt "schon" 26, was für eine Ausbildung schon recht "alt" ist ... wenn du erst nächstes Jahr suchst, bist wieder ein Jahr älter, verstehst? Und wie meinst du das, mit alles unter einen Hut bekommen ?? Ich suche für dieses Jahr eine Ausbildungsstelle ... meine Kleine hat KEINEN KitaPlatz ... werde das eine Jahr mit Betreuung bei der Oma + Tagesmutter regeln.
Mara2201
Mara2201 | 21.03.2011
7 Antwort
Betreuung
ist nicht einfach kann es sehr gut nachvollziehen. Ich bin alleinerziehende Mama von zwei Kindern. Hab ne Tochter von sieben Jahren und einen Sohn der 18 Tage alt ist. Bin momentan auch zu hause und das gestaltet sich nachher auch mehr als schwierig. Habe aber ab 1.10 nen Hortplatz für den kleinen und meine Tochter geht ab dann in die Ganztagsschule. Muss dann auch sehen was ich in dem zeitlichen Rahmen finde. Es ist einfach schwer weiß es auch nicht bringt mich auch oft an den Rand der Verzweifelung. Ich drücke dir ganz feste die Daumen das de was geeignetes findest.
Niesebiese
Niesebiese | 21.03.2011
6 Antwort
...
ich versteh nicht ganz, wo das Problem liegt. Wenn dein Sohn im Kiga ist, hast du doch Zeit zum Arbeiten ...
syl77
syl77 | 21.03.2011
5 Antwort
AW
Wen dein kleiner Spatz ganz Tag Betreuung geht. Kannst dir in der Zeit Halbtags was suchen. Es gibt genügend Job wo du von 9-12Uhr arbeiten kannst das ist nur ein Beispiel. KIKA z.b oder Kaufland suchen immer Leute. Du musst genau erwehnen das du ein Kind hast. Und das du nur von da bis da abreiten kannst. ich mach das auch so. Und ich muss sagen es klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.03.2011
4 Antwort
@Niesebiese
das ist ok mit dem sie kannst du ja niocht wissen glaub ich?? und ich muss erlich gesagt zugeben ich weiß nicht was ich machen soll was in dem zeitraum rein passt und so!!!!!!!
sternenfee123
sternenfee123 | 21.03.2011
3 Antwort
Betreuung
dann müsste das doch gehen wenn du dir in dem Zeitraum was suchst in dem er dort betreut ist. Sorry das ich sie geschrieben hatte
Niesebiese
Niesebiese | 21.03.2011
2 Antwort
@Niesebiese
mein sohn hat einen ganztags platz seit sommer letzten jahres!!!
sternenfee123
sternenfee123 | 21.03.2011
1 Antwort
Betreuung des Kindes
Sie geht doch bestimmt in den Kindergarten. Hast du dort die Möglichkeit einen Ganztagsplatz zu bekommen? Das wäre doch eine Möglichkeit
Niesebiese
Niesebiese | 21.03.2011

ERFAHRE MEHR:

hy an alle! bitte helft mir.
28.01.2014 | 21 Antworten
bitte helft mir
06.03.2013 | 26 Antworten
bitte helft mir
06.12.2011 | 33 Antworten
Blutung in der 8 ssw
17.03.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading