zu blöd

Sina2108
Sina2108
11.03.2011 | 7 Antworten
habe heute eine absage für die schule bekommen die ich besuchen wollte. meinten am telefon eben zu mir das der beruf total überlaufen sei und sie deshalb als allererstes die schulpflichtigen nehmen und dann die, die in dem landkreis der schule wohnen. tja, ausgeträumt würde ich sagen, das war jetzt meine letzte chance das zu lernen was mir spaß macht und ich immer lernen wollte. meine erste ausbildung war damals ein fehler. tja kann ich nun nicht mehr ändern. hatte mich vor 7 jahren eben dazu entschieden eine betriebliche ausbildung zu machen und geld zu verdienen und nicht 4 jahre weiter zur schule zu gehen.
in 5 jahren werde ich 30 und ab da steht mir auch kein bafög mehr zu und ohne bafög kann ich es vergessen.
naja mal sehen wie es nun weiter geht. für mich steht aber fest ich bleibe nicht in meinem beruf und werde es irgendwie weiter versuchen.
soll mich jetzt an der schule für die schulform "humandiesntleistungen im bereich sozial- und familienpflege" anmeden. nur frage ich mich was ich darauf aufbauen kann? heilerziehungspflege kann ich mir auch noch gut vorstellen, weiß einer ob man das dran hängen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@sina2108
vielleicht kann man ja trotzdem später die beiden berufe unter einen hut kriegen und noch einen zusätzlichen schein später machen das du dann auch als sozialpädagogin arbeiten kannst
Netto
Netto | 11.03.2011
6 Antwort
@Netto
wie peinlich, da ist jetzt der konrektor wieder ans telefon gegangen... er miente zu mir das es nicht möglich ist mich ohne anmeldung auf eine liste zu setzen, aber das es auf die zwei tage nicht ankommt und er mir soviel sagen kann das es an denen nicht scheitern wird. ok, also dann eben nicht sozialpädagogin sondern heilpädagoge, ist auch ein schöner beruf :-)
Sina2108
Sina2108 | 11.03.2011
5 Antwort
@Netto
nein, es gibt noch ein paar andere, aber alle eben nicht in meinem landkreis, von der aus meinem landkreis speziell habe ich noch nichts weiter bekommen, weder zu- noch absage, aber ich male mir da auch keine zu großen chancen aus. nächstes jahr, ja mal sehen, wie gesagt bafög steht mir nur bis 30 zu und noch ein jahr so weiter zu arbeiten wie jetzt möchte ich nicht. also sehen was kommt. ich nerve die gleich nochmal in der schule und frgae nach wegen der anmeldung. die sekretärin vorhin meinte sie könnte mir humandienstleistungen vorschlagen, da sei noch platz und der konrektor eben meinte zu mir ich solle nochmal eine anmeldung hinschicken, aber das dauert mir zu lange, denke heute werden noch einige andere absagen bekommen haben, also rufe ich nochmal an das die mich auf die liste setzen soll wenn es möglich ist :-) und das zum wochenende hehe
Sina2108
Sina2108 | 11.03.2011
4 Antwort
@sina2108
achso und es gibt nur diese eine schule in deiner umgebung? das ist ja blöd
Netto
Netto | 11.03.2011
3 Antwort
@Netto
ich wollte sozialpädagogin werden, wie so viele eben :-D
Sina2108
Sina2108 | 11.03.2011
2 Antwort
was
für einen beruf wolltest du denn lernen das die schule so quasi überlaufen ist bzw. der beruf?
Netto
Netto | 11.03.2011
1 Antwort
ja
Du kannst danach noch den Heilpädagogen machen.
Doro1980
Doro1980 | 11.03.2011

ERFAHRE MEHR:

zu blöd zum stricken?
21.11.2013 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading