Schriftprobe? was soll man schrieben?

Ina1986
Ina1986
21.11.2010 | 7 Antworten
Hallo!
Ich habe mal eine frage zu schrifproben, mein freund ist 29 und hat sich auf eine lehrstelle beworben (er hat bereist eine lehre gemacht und geht auch immer arbeiten er will nur was neues machen) er wurde zum vorstellungsgespräch geladen und soll aber davor eine schriftprobe abgeben, hat von euch jemand eine ahnung, was man in eine schriftprobe hinein schreiben soll? er möchte nichts falsches schreiben, er will die stelle ja haben :-)

liebe grüße und

danke schön schonmal im vorraus :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
schriftprobe
es ist vielleicht nicht schlecht, wenn er einfach nochmal schreibt, was ihn dazu bewegt, nochmal diese lehre zu machen. kommt vielleicht besser, als igendsoein artikel abzuschreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
6 Antwort
ok..
also die bewerbung haben sie ja schon mit dem lebenslauf, ein freund von ihm der in der firma auch seine lehre gemacht hat, der meinte, er hat seine schriftprobe, direkt bei dem vorstellungsgeapräch machen müssen und dann was aus seiner bewerbung geschrieben, aber ich denke, da diese schriftprobe zur "zentrale" der firma geht das es blöd kommt wenn er einfach nur ein paar sätze aus seiner bewerbung schreibt, jetzt hat er nen text aus der zeitung, von "stuttagrt21" genommen ?!?
Ina1986
Ina1986 | 21.11.2010
5 Antwort
hhmm..
er hat vorher metallbauer gelernt und bewirbt sich jetzt als fachkraft für lagerlogistik
Ina1986
Ina1986 | 21.11.2010
4 Antwort
Ich musste das damals
machen als ich mich bei der Bundeswehr beworben hatte, da verlangte man von mir einmal einen maschinell erstellten Lebenslauf u einmal einen in handschrift verfassten Lebenslauf. Das wird wohl auch bei deinem Freund gemeint sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
3 Antwort
Hallo
Als was bewirbt er sich denn? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2010
2 Antwort
Huhu
also manche Unternehmen wollen den Lebenslauf handschriftlich und wenn nichts angegeben ist wird empfohlen was neutrales zu nehmen, z.B. ein Artikel aus ner Zeitung. LG und viel Erfolg!
Vierna
Vierna | 21.11.2010
1 Antwort
warum schreibt er nicht einfach
warum er genau diese lehrstelle haben will. Muss ja kein langer text werden. ein paar Sätze reichen da sicher. Für welchen Beruf muss er denn die Schriftprobe abliefern?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 21.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading