Dienstreisen in der Schwangerschaft

1_amira
1_amira
08.07.2007 | 4 Antworten
hallo zusammen,
ich habe mal gehört, dass man in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft nicht fliegen soll. Stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich es vermeiden ohne meine Schangerschaft direkt dem Arbeitgeber mitzuteilen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
keine Sorge
hallo! keine sorge, du kannst bedenkenlos fliegen auch in den ersten ss-monaten - es sei denn, dein arzt rät davon ab mehr zum thema fliegen während der schwangerschaft findest du hier auf mamiweb in dem beitrag "schwanger über den wolken". hier der link dazu: http://www.mamiweb.de/magazin/2/39/0/0/0/schwanger-ueber-den-wolken-fliegen-flugzeug-schwangerschaft-risiko.html wünsche dir eine wunderschöne schwangerschaft lg, mameha
mameha
mameha | 08.07.2007
2 Antwort
Fliegen
Ich bin ganz am Anfang der Schwangerschaft an einem Tag vier Mal geflogen . Ich hatte mir auch überlegt, ob ich das machen soll, aber es gab keine Schwierigkeiten bei mir. Wie ist Deine Schwangerschaft bisher? Wenn es größere Probleme gibt, würde ich mir das Fliegen schon überlegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2007
3 Antwort
Fliegen in der Schwangerschaft
Hallo, bin auch in den ersten drei Monaten öfters geflogen und war zusätzlich noch im Gebirge und es hat mir nicht geschadet, war halt nur ein bischen anstrengend. Warum sagst du es deinem Arbeitgeber nicht einfach, dann hast du doch besonderen Schutz. Liebe grüße und guten Flug und eine schöne Schwangerschaft wünscht Susi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.07.2007
4 Antwort
kündigungsschutz...
hallo! nur zur info: kündigungsschutz hast du auch dann, wenn dein arbeitgeber noch nicht weiss dass du schwanger bist! wenn also du deine ss noch gerne für dich behalten möchtest und auch keine andere gefahrenquellen in deinem beruf hast, die die ss gefährden würden, dann sind die dienstreisen alleine noch kein zwingender grund über deinem zustand dem arbeitgeber zu berichten. lg, mameha
mameha
mameha | 09.07.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading