Hebammen haben keinen Feiertag

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.05.2010 | 21 Antworten
Ich habe hier letztens mal eine Frage gelesen in der eine Mutter Zweifel hatte ob sie die Hebamme wohl auch am Sonntagnachmittag anrufen dürfte.
90% der Antworten hatten in etwa diesen Inhalt
- Hebammen haben kein We
- meine war immer für mich da
- wenn man die am We nicht anrufen kann dann hat sie den falschen Beruf gewählt!
Frauen, was denken denn manche von euch was Hebammen sind? Übermenschen? Die meisten von uns haben Kinder, Partner, Freunde und Familie
Wir haben ein Recht auf unser Privatleben wie jeder andere Mensch auch. Meine Frauen wissen .. wer Schwanger ist darf immer anrufen, frisch im Wochenbett ( die ersten 10 Tage) ebenfalls, aber .. alle anderen sprechen bitte auf den AB !
Meine Rufbereitschaft fängt in der 37SW an und hört am Ende der Besuche( ca 3-4 Wochen nach der Geburt ) auf!
Ich habe eine 40 Stunden Woche +Dauerrufbereitschaft ich erwarte von erwachsenen Menschen Rücksichtnahme und Respekt vor meinem Privatleben.
Wenn Notfälle sind( Kind oder Mutter tragen den Kopf unter dem Arm) dann dürfen meine Eltern natürlich anrufen.
Aber, Fragen wegen der Kindstaufe (über Handy) am Freitagabend um 20Uhr 4Mon. nach der Geburt da gibt es dann auch mal eine Ansage von mir.
Ich weiß, Hebammen gelten als die Gutmenschen in der Medizin, aber auch unsrere Belastbarkeit und Toleranz hat Grenzen.


LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf Gelöschter Benutzer´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Hebamme Ja oder Nein ?
28.04.2015 | 37 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Zwei Hebammen? Geht das?
08.05.2010 | 5 Antworten
hebammen Cocktail
29.11.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading