Zahlt das amt kinderbetreuung bei minijob

yviidol
yviidol
14.05.2009 | 2 Antworten
hey leute , ich habe das angebot auf 400 eurobasis arbeiten zu gehen meine klein e wird jetzt 1 jahr und ich will sie noch nich in die kita geben. Ich hab aber die möglichkeit sie zu hause von jemanden betreuen zu lassen. Kann ich die kosten bei irgendeinen amt einfordern und wenn ja in welcher hjöhe. danke.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Minijob
Für Kinder bis 2 Jahre zahlt das Jugendamt für eine Tagesmutter. Voraussetzung ist, das deine Kleine von einer vom Jugendamt anerkannten Tagesmutter betreut wird und das du für deine Kleine keinen Kigaplatz hast
eleonoradana
eleonoradana | 14.05.2009
2 Antwort
.
Du würdest dir also eine Tagesmutter nehmen.... Die unterstützung vom Jugendamt hängt davon ab, wie qualifiziert die Tagesmutter ist... maximal sind es 5 Euro die Stunde. Höchstens 160 stunden im Monat werden bezahlt. Na ja und dann darfst du natürlich nicht die Gebühren/Beiträge an das Jugendamt vergessen. Ist vergleichbar wie mit den Kindergartenbeiträge. Hängt also vom Bruttoeinkommen der Familien ab. Ist nur die Frage, ob sich dann ein 400 Euro job lohnt.
Zoe08082008
Zoe08082008 | 14.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Wieviel für Kinderbetreuung nehmen?
24.01.2014 | 23 Antworten
Fitnessclub mit Kinderbetreuung?!
21.01.2013 | 11 Antworten
Fragebogen Kinderbetreuung
10.05.2012 | 4 Antworten
Muß man einen Minijob auch kündigen?
08.11.2011 | 13 Antworten
Chef zahlt keinen Lohn was tun?
20.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading