ändert sich die steuerklasse wenn man nicht verheiratet ist und ein kind hat?

nika111
nika111
20.02.2009 | 4 Antworten
hallo
also folgende situation:
mein freund und ich lebe zusammen und erwarten ein kind .. er hat steuerklasse 1 .. ich arbeite nicht bin studentin und bleibe es auch erst noch .. jetzt meine frage:

könne wir das kind nur bei ihm eintragen und ändert sich dann seine steuerklasse?wir sind nicht verheiratet ..
sowiet ich weiß ist das sonst so das jeder ein halbes kind zugeschrieben bekommt .. aber bei uns macht keinen sinn weil ich nciht arbeite ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
st.kl1 + kind freibetrag 1.0
Dein freund bleibt mit steuer klasse 1 und kann der kinderfreibetrag voll nutzen . Oder gleich ein steuerberater fragen, nicht das ihr unrealistische erwartungen habt.
Josephine_k
Josephine_k | 20.02.2009
3 Antwort
du kannst 1 ganzes kind auf ihn eintragen lassen
er hat dann steuerklasse 1 - die bleibt, aber du kannst ihm deinen freibetrag übertragen, mein mann ist selbständig, wir haben das auch gemacht.
candy7
candy7 | 20.02.2009
2 Antwort
hallo
nein er hat dann steuerklasse 1 und ein halbes kind drauf! so ist es bei uns auch!
Mischa87
Mischa87 | 20.02.2009
1 Antwort
Die Steuerklasse....
änder sich meines Wissens nur dann, wenn man heiratet oder einen 2.Verdienst hat. In eurem Fall behaltet ihr beide die Lohnsteuerklasse 1 und könnt 0, 5 Kinderfreibeträge bei euch eintragen lassen. So ist es nämlich zur Zeit auch noch bei meinem Freund und mir. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2009

ERFAHRE MEHR:

alleinerziehend - steuerklasse
08.09.2011 | 9 Antworten
Habt ihr Steuerklasse 4/4 oder 3/5?
28.07.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading