Teilzeitausbildung

Alina17
Alina17
18.11.2008 | 4 Antworten
Hallo Mamis,
hat eine von euch schon eine Teilzeitausbildungen gemacht, oder ist gerade dabei? Welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?
Vielleicht kann mir ja auch jemand helfen, wo man weiter Informationen dazu bekommt, also wo ich rausbekommen kann, bei welchen Berufen es in meiner Umgebung überhaupt möglich ist etc.?! (happy00)
Im Internet verwirrt mich das doch alles einwenig und so ganz informativ find ich das auch nicht, wnen ich mich auf die Suche mache. Aber vielleicht weiß eine von euch eine gute Seite.
Würde mich über eure Hilfe und lieben Antworten freuen, und bedanke mich schonmal im vorraus.
LG Alina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
In hessen..
gibt es die FAB ne Bekannte hatte das gemacht...War gut dass man trotz Kind so ne Chance bekommt.. Frag ma beim AA ... Eine aus meiner Klasse in der Berufsschule war 46 Jahre und hat nur 1 Jahr 1 mal die woche am untericht teilgenommen weil sie seit 15 oder 20 jahren in dem beruf gearbeitet hat und deswegen konnte die die prüfung mitmachen.. Gute chance für frauen die es damals nich machen konnten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2008
3 Antwort
...
Also hier im Kreis Coesfeld , die solche Ausbildungen anbieten. Ich hatte in meiner Maßnahme mal eine junge Mutter, die das als Bürokauffrau gemacht hat. Ich denke, die richtigen Ansprechpartner sind da die zuständigen Kammern oder aber die Berufsberatung für U25 bei der Arbeitsagentur. Die müssten dich eigentlich auch weitervermitteln können! Viel Glück! Finde es super, dass Du über diese Möglichkeit nachdenkst!!!! Drücke Dir die Daumen, dass Du einen Arbeitgeber findest!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.11.2008
2 Antwort
Hey du...
habe deine Frage jetzt erst gelesen, sorry. Bei uns hat im August eine junge Mami ihre Teilzeitausbildung angefangen. Sie arbeitet nie länger als 16 Uhr! Wir haben das noch nie angeboten. Sie hatte bei uns ein Praktikum gemacht und den Chef gefragt, ob er nicht auch Teilzeitausbildungen anbietet! Tja, daraufhin hat er sich darum gekümmert und nun ist sie dabei. Ist echt ne tolle Sache. Ich würde einfach mal in manchen Betrieben nachfragen, oder mir beim Arbeitsamt Hilfe holen. Die haben vielleicht auch einen Tipp für dich. Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute! Liebe Grüße.
Kudu03
Kudu03 | 18.11.2008
1 Antwort
Teilzeitausbildung
Erstmal möcht ich dir sagen das ich das eine tolle idee finde mit der Teilzeitausbildung. Ich habe meine Ausbildung damals nicht beendet, weil ich mit meinem Großen Sohn schwanger wurde. Zwei Jahre später kam dann mein Kleiner auf die Welt. Jetzt wo beide schon 7 und 5 Jahre alt sind habe ich in der Zeitung von dieser möglichkeit bei uns gelesen, das ging bei uns über das Berufsförderungszentrum. zwischenzeitig hatte mein mann dann aber wieder arbeit gefunden, das mir ein 400 Euro Job auch reicht. Sonst hätte ich das auch gemacht. Ein Tag in dieser Ausbildung ist aber glaube ich Vollzeit das ist der Schultag, was auch sehr schwer ist einen Ausbildungsplatz zufinden. Versuch es doch mal dich wo zu bewerben wo jemand eine Teilzeitstelle zu besetzen hat. VIeleicht hast du dann da eine möglichkeit. Wünsch dir viel Glück LG Nicole
MamaNicole82
MamaNicole82 | 18.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Teilzeitausbildung?!?
01.10.2013 | 16 Antworten
Und wieder schwanger?
21.04.2011 | 9 Antworten
Teilzeitausbildung von der Arge aus
09.02.2011 | 35 Antworten
Ausbildung Teilzeit
12.11.2010 | 7 Antworten
Ausbildung in Teilzeit
07.09.2010 | 14 Antworten
Bin gerade voll down
09.03.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading