Habe mich nun entgültig entschieden

NicoleFuss
NicoleFuss
15.06.2008 | 24 Antworten
den Vater meines Sohnes nicht anzugeben..Hat jemand erfahrungen beimJugendamt ob ich sagen kann ich möchte ihn nicht nennen, oder ob es besser ist zu sagen, ich weiss den Namen nicht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
21 Antwort
,,,,,,,,,
Ich habe darüber auch nachgedacht habe mich aber dann dazu entschieden ihn anzugeben, du kannst ja das alleinige Sorgerecht beantragen somit hat er erstens viel weniger wenn nicht gar keine Rechte aber er hat die Pflicht zu Zahlen und allein dafür das er dich zu einer Abtreibung zwingen wollte dafür muss er zahlen er konnte ja auch reinhalten, und später kann dein kind selber enetscheiden ob er ihn kennenlernen will oder nicht die frage nach dem Papa kommt eh egal wie du dich entscheidest.
MamaViola1
MamaViola1 | 15.06.2008
22 Antwort
Angeben oder nicht
Hi also es ist nicht einfach zu beantworten. Wenn du den namen nun wirklich nicht weißt dann brauchst du dir doch keine Gedanken darüber machen . Es gibt auf jedenfalls kein Geld.Aber Erziehungsgeld bekommst du. Und die frage ob es gut für das kind ist oder nicht stellt sich in ein paar jahre und hat nichts mit der Urkunde zu tun. Da steht nur der Name mehr auch nicht und ob sich der Vater um das kind kümmern möchte hat nicht mit dem Papier zu tun, den Vater kann man auch noch später nachtragen lassen .
Mone12
Mone12 | 15.06.2008
23 Antwort
wenn ich
heut darüber nachdenke hätte ich das auch lieber tun sollen dann wär mein leben jetzt ruhiger
Flo07
Flo07 | 15.06.2008
24 Antwort
1 Std. Besuchsrecht im Monat
Littlepinkskiha hat vollkommen Recht! Das alleinige Sorgerecht hast du automatisch ganz von alleine. Vereinbare am Besten sofort morgen einen Termin beim Jugendamt. Er hat überhaupt gar keine Rechte.
Joy3101
Joy3101 | 15.06.2008

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

entschieden zum abstillen,aber
24.08.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading