Sorgerrecht bei alleinerziehend

Hexe05
Hexe05
01.06.2008 | 8 Antworten
Hallo ich bin alleinerziehend und habe eigentlich das Sorgerrecht. Jetzt hatte ich Probleme eine Kinderausweis für meine Kleine zu beantragen, da sie die Unterschrift des vaters wollten.
Ich solle mir vom Jugendamt schriftlich erkören lassen das ich das alleinige Sorgerrecht habe.
Kennt sich da jemand aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Kinderausweis
Nehme den Gerichtsbeschluss mit das du Alleiniges Sorgerecht hast, dann ist das kein Problem
krefelderin
krefelderin | 07.06.2008
7 Antwort
hallo,
ja, ich habe mir auch beim Jugendamt das schriftlich geben lassen damals, habe es auch am Anfang öfters vorlegen müssen, jetzt kaum noch. Das ist eine Bescheinigung, die Du einmalig bekommst und überall vorlegen kannst, das Ding heißt "Bescheinigung gemäß § 58 a SGB VIII über die Nichtabgabe von Sorgeerklärungen nach § 1626 a Abs. 1 Nr. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches bzw. die nicht erfolgte Ersetzung der Sorgeerklärung nach Art. 224 § 2 Abs. 3 EGBGB." Also, geh zum Jugendamt, laß Dir das ausstellen, und dann hast Du in Zukunft nirgendwo mehr Probleme, viel Spaß, liebe grüße, suzi
sradic
sradic | 05.06.2008
6 Antwort
kenne ich!
hallo... ja das kenne ich. hab ich auch machen lassen müssen. du mußt nur zum jugendamt gehen und eine negativauskunft dir geben lassen. das geht sehr schnell. ich hab sie gleich mit bekommen... lieben gruß
cornelia76
cornelia76 | 02.06.2008
5 Antwort
hallo
ähnlich gims mir beim elterngeld einfach beim jugendamt anrufen die geben dir ein negativbescheid so nennt sich der wisch un den am passamt abgeben gr julia
kloppi88
kloppi88 | 02.06.2008
4 Antwort
alleiniges sorgerecht
wenn der vater des kindes mit auf der geburtsurkunde steht, weil ihr vielleicht schon ne vaterschaftsanerkennung gemacht habt, dann gehen behörden davon aus, das ihr gemeinsames sorgerecht habt, auch wenn es nicht so ist. das problem hatte ich nämlich bei der eröffnung eines sparbuches meiner 2.tochter. um keine probleme zu haben, brauchst du einen sogenannten negativbescheid, der besagt das du alleiniges sorgerecht hast. den bekommst du beim zuständigen amt, ich glaube jugendamt, in der stadt oder bezirk wo dein kind zur welt gekommen ist.
Zeilenmaker
Zeilenmaker | 01.06.2008
3 Antwort
.........
hab auch alleiniges Sorgerecht und hatte nie probleme hatte immer nur gesagt das sorgerecht liegt bei mir es wurd zwar mal gefragt ob ich eine bescheinigung habe darüber aber gab keine probleme deswegen weil ich keine habe bin aber doch am überlegen ob ich es mir bescheinigen lasse das ich alleiniges habe falsch ist es nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2008
2 Antwort
........
stimmt...beim ausweis wollen sie bis zum 16ten lebensjahr die unterschrift beider elternteile ..solange beide das sorgerecht haben..hatte ich nun erst bei meinem ältesten... ruf einfach mal beim jugendamt an die wissen dann schon was sie dir ausstellen müssen.. lg tina
Zoey
Zoey | 01.06.2008
1 Antwort
Nein,musst du nicht.
Wir hatten beide das Sorgerecht und ich habe nie für irgendwas eine Unterschrift gebraucht.Schon gar nicht beim Ausweis.Wenn keine Urkunde vorliegt, wo drauf steht, dass ihr ein gemeinsames Sorgerecht ausübt, musst du auch nicht extra den Weg zum Jugendamt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Plötzlich alleinerziehend
11.01.2017 | 6 Antworten
Wohngeld alleinerziehend berufstätig
11.03.2014 | 13 Antworten
Umzug 700 km entfernt
13.12.2011 | 3 Antworten
alleinerziehend - steuerklasse
08.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading