Übergriffe durch die neue Freundin des Kindsvaters

mamasu
mamasu
19.11.2011 | 9 Antworten
ich hoffe mir kann jemand helfen. meine kind (6) ist jedes zweite wochenende beim Vater. er möchte dort nicht gerne hin, es wurde aber durch das gericht so festgelegt. jetzt hat mir mein kind schon 3 mal berichtet, dass die neue freundin des vater ihn zu fest angepackt und gerüttelt hat und sie ihm weh getan hat. oft ist der vater nicht anwesend und er überläßt die betreuung meines kindes seiner überforderten partnerin. was soll ich tun???
ich war schon beim jugendamt und einen anwalt habe ich auch. aber ich bekomme keine wirkliche hilfe dort.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
...des Vaters.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2011
8 Antwort
Sag es ihr persönlich im Beisein deines Vaters und des Kindes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2011
7 Antwort
gibt es noch stellen außer jugendamt, wo ich mich hinwenden kann? und sorry, ich habe auch angst hier zu viele details zu schreiben, dass ich meinen kind nicht schade :-(
mamasu
mamasu | 19.11.2011
6 Antwort
wenn du nicht vernünftig mit ihm reden kannst - dann schreib ihm eine E-Mail, die kann er dann auch in aller Ruhe beantworten. Manchmal ist indirekter Kontakt der bessere Kontakt
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2011
5 Antwort
@amysmom mein anwalt hat leider einen riesen fehler gemacht und ich musste mich trennen, weil ich angst um mein kind hatte.
mamasu
mamasu | 19.11.2011
4 Antwort
dadurch, dass der ganze gerichts-prozess immer noch läuft, konnte ich in den letzten monaten nicht mit dem vater reden, aber ich werde es jetzt auf alle fälle mal machen.
mamasu
mamasu | 19.11.2011
3 Antwort
Sprich mit dem Vater. Versichere ihm, dass Du dich keinesfalls in seine Beziehung einmischen möchtest - aber die Tatsache, dass Euer Kind sowas erzählt läßt dich hellhörig werden. Sag ihm auch, dass Eurer Sohn nur noch mit Widerwillen zum Vater geht und bevor er überhaupt nicht mehr möchte muß diese Sache geklärt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Vater da dicht macht und von all dem nix wissen will
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.11.2011
2 Antwort
Hast du mal mit dem Vater darüber gesprochen? Schwierige Situationen, wenn du vom JA + Anwalt nicht wirklich Hilfe bekommst.
desaster
desaster | 19.11.2011
1 Antwort
was sagt denn der anwalt dazu dass du dort das kindeswohl durch die neue partnerin bedroht siehst? die meisten empfehlen da ja erstmal ein psychologisches gutachten. mit 6 kann dein junge ja schon gut erzählen aus welchen gründen er dort nichtmehr hin will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
Arbeitsamt neue Beschäftigung und nun?
13.06.2012 | 27 Antworten
Die Freundin meines Sohnes!
17.09.2010 | 17 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading