Alles Lüge?

MerryDia
MerryDia
08.09.2010 | 15 Antworten
Guten Morgen! Ich hatte letzte Woche schon mal geschrieben das mein noch ehemann entlich mal mit mir reden möchte wegen der Vermutung das unsere Große uns gegeneinander ausspielt. Das war nach dem Gespräch auch offensichtlich, da von ihm noch ein Gespräch offen war mit dem Verfahrenspfleger unserer Kinder, habe ich ihn drauf angesprochen und er sagte das er Mails geschrieben habe und mit der Sekretärein gesprochen habe und immer keine Rückmeldung kam.
Nun war heute Post von der Anwältin drin, mit den Anhang der Pflegers ans Gericht und da stand das er nach Ortsabwesenheit im Juni sich nicht gemeldet habe. War das Gespräch gelogen und nichts wahr?
Weiß jetzt nicht ob nun meine Tochter doch recht hat und er mir schön ins Gesicht gelogen hat.
Mich kotzt das so an.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
15 Antwort
Hallo MerryDia,
ich finde, daß es zwar sehr danach aussieht, als ob Ihr von Eurer Tochter ausgespielt werdet. Allerdings denke ich, daß es ein Machtkampf zwischen Dir und Deinem Noch-Mann ist, der auf dem Rücken des Kindes ausgetragen wird... der Bessere gewinnt! Du kennst ihn doch, wie er ist und Du kennst Deine Tochter. Wenn er zu ihr sagt, daß Du sie nicht mehr liebst, dann würde ich mit ihr darüber reden, weil es nicht stimmt. Ebenso, daß er mehr zu bieten hätte etc.; auch mit Versprechen, die seinerseits nicht eingehalten werden... sag ihr, daß sie ihre Wut nicht an Dir auslassen soll, weil Du nichts dafür kannst, wenn er es nicht einhält. Auch wenn sie wegen einer anderen Sache in Therapie ist, sind das Dinge, die sie auch stark belasten. Im Großen und Ganzen tut Dein Noch-Mann doch alles, um einen bleibenden Eindruck auf die entscheidenen Personen hinsichtlich des Sorgerechtes zu hinterlassen... allerdings nicht positiv!
sonnenkopp
sonnenkopp | 08.09.2010
14 Antwort
deine tochter tut mir so leid...
ich hoffe das sie irgendwann glücklich wird und die liebe bekommt, die sie braucht. so wie sich das anhört ist sie verzweifelt und möchte aufmerksamkeit. sei für sie da. scheiss auf dein mann... deine tochter braucht dich. ich weis wie sich das anfühlt wenn eltern sich trennen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
13 Antwort
@xavy1980
JA reagiert er nicht das versuchen die schon seit 2 Jahren, deshalb möchte ich ja das alleinige Sorgerecht und Unterschriften gibt er ja auch nicht.Jetzt am So. hat er eben mit mir gesprochen allerdings durch die Post der Verfahrenspfleger waren das meiste alles wohl Lügen.
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
12 Antwort
@Mams2408
Ich könnte ihnen nichts bieten und der Papa sagt ich hätte sie nicht lieb und sie würde von ihm ein Handy, Laptob bekommen und wenn sie es nicht bekommt dann dreht sie hier zu Hause ab.
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
11 Antwort
@chococrossies
Meine Tochter ist in Therapie, zwecks Mobbing und Gewalt in der Schule und ich möchte sie im Moment damit nicht konfrontieren, zumal ich ja im Moment selber nicht weiß was wahr und was falsch ist.
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
10 Antwort
@Ingrid-Mama
Mein Mann verweigerte seid Weihnachten2007 jeglich Kontakt mit mir, Tel., schriftlich, münd, .
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
9 Antwort
selbst wenn deine tochter euch auspielt
werden die das vom gericht merken, der verfahrenspfleger geht so auf die Kinder ein das sie es selber garnicht merken wie sie was sagen..und das eure Tochter euch auspielt in den alter , ist das glaube ich normal oder???aberdas es schon soweit geht das du selber nichtmehr weißt , was richtig ist kann ich wohl verstehen...im endeffekt liebt sie euch beide ja und kommt bestimmt mit der situation nicht klar , zu wem sie nun halten soll...Für Kinder ist es auch nicht so einfach , wenn sich die eltern scheiden lassen!!!hast du sie schonmal auf das thema angesprochen , das egal wie es kommt du immer zu ihr stehen wirst???
chococrossies
chococrossies | 08.09.2010
8 Antwort
Sehe das so,
dass Eltern oft vergessen, das die Kinder sich nur so Verhalten wie die Eltern Ihnen es vormachen... Ihr DIE ELTERN seit erwachsen und Deine Tochter ist 11 Jahre...Ihr lasst es ja dann auch zu, dass Sie euch auspielen kann...Ich würde versuchen den Kontakt zu Ihm zu suchen...gegebenfalls übers Jugendamt und lasst die Kleine da raus Viel Glück!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
7 Antwort
sorgerecht
Eure Tochter kann Euch nur ausspielen, wenn Ihr es zulaßt. Soll heißen, dass Ihr wahrscheinlich nur auf Fehler des anderen wartet und dann möglicherweise das Kind noch ausfragt. Da das Kind einen Verfahrenspfleger braucht spricht schon dafür das Ihr einen schwierigen Umgang miteinander habt. Wenn es Fragen oder Probleme gibt, klärt die ohne Kind wie erwachsene Menschen miteinander.
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 08.09.2010
6 Antwort
@MerryDia
ahh ok, danke für die aufklärung....
reggaejessy
reggaejessy | 08.09.2010
5 Antwort
@MerryDia
hmmm.... da ist sie aber ganz schön gefuchst. Was erzählt sie denn so und was will sie damit bezwecken.
Mams2408
Mams2408 | 08.09.2010
4 Antwort
@Mams2408
Meine Große ist 11 kommt allerdings schon sehr Erwachsen rüber, naja und dadurch das wir ja all die Jahre keinen Kontakt hatten, weiß jeder nur das was er hört.
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
3 Antwort
@MerryDia
wie alt ist denn deine Tochter?
Mams2408
Mams2408 | 08.09.2010
2 Antwort
@reggaejessy
Wir warten seid 2, 5Jahren auf den Termin Scheidung, Unterhalt und Sorgerecht, damit das Sorgerecht geklärt werden kann haben meine Kinder einen verfahrenspfleger bekommen. Meine Tochter redet hier schlecht über ihn und bei ihm eben über mich.
MerryDia
MerryDia | 08.09.2010
1 Antwort
....
ich versteh leider gar nichts.......:-(
reggaejessy
reggaejessy | 08.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Ausflüge mit Baby 4 Monate
17.11.2014 | 12 Antworten
Lügen um zu sparen?
09.08.2013 | 28 Antworten
Schwimmflügel, ab wann?
12.05.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading