An alle Alleinerziehenden Mütter

MiAmAmA2008
MiAmAmA2008
23.07.2010 | 11 Antworten
Wie habt ihr das mit den daddys von euren kiddis geregelt? Kümmern sie sich? und wenn nicht richtig wie geht ihr damit um?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Erzeuger ...
...von Joline kümmert sich nicht um sie siet sie 6 monate alt ist, kein anruf, keine nachfrage, keine sms ... nichts! aber das ist ok so, denn im vorfeld hat er soviel mist gebaut, das ich froh bin keinen kontakt zu ihm haben zu müssen und für joline ist es auch besser ! schlimmer wäre für sie, wenn er sich alle paar wochen bzw monate mal melden würde udn sonst nicht, darunter leiden kinder wohl mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2010
10 Antwort
morgen
Kümmern also gar nicht. Zuvor der Umgang war auch nicht regelmäßig so wie der Herr halt lust und laune hatte. Tja, seit April diesen Jahres hat er auch KEIN Sorgerecht mehr.!!! Das find ich auch so gut und vor allem gerecht. Der Erzeuger meines Sohnes Nachlaufen würd ich keinen, denn wenn Sie nicht von selber wissen das Sie auch noch Kinder haben dann Pech gehabt.
wassermann73
wassermann73 | 23.07.2010
9 Antwort
huhu
mein ex und erzeuger meiner tochter hat meine tochter mit 3 monaten bis 6 monaten gesehen und dann haben wir uns getrennt und aufeinmal war es nicht mehr sein kind. das ist jetzt fast 2, 5 jahre her und seiddem hat er sie nie wieder gesehen, nie gefragt obwohl er sich immer mal wieder gemeldet hat anfangs aber zu ihr kein wort. keine karte kein paket am geburtstag, nichts.... dafür kümmert sich seine mum noch rührend darum uns zu unterstützen, wobei sie meine kleine auch schon seid 2, 5 jahren nicht mehr gesehen hat, da sie in stade wohnen und ich in bernburd sachsen anhalt. mittlerweile läuft alles übers gericht, zwecks unterhalt und allem... leider wird er gesucht, niemand weiß wo er ist.. mich stört es nicht mehr, er hat mich geschlagen in der beziehung wollte mich umbringen sogar, ht mir gedroht, mich übel behandelt. von diesem tag an is mir alles egal was ihm betrifft, ich will nur unterhalt von ihm und mehr nicht..
S_elin2007
S_elin2007 | 23.07.2010
8 Antwort
...
Bens Vater hat seinen Sohn 4, 7Jahre auch noch nie gesehen...bin ihm dauernd hinterhergelaufen, was zeitverschwendung war. mir ist es nun auch egal geworden...von mir aus braucht der sich auch nieee blicken zu lassen. Paul-Leon´s war im August 09 mal 4tage hier... obwohl wir ständig im Kontakt waren der kleine 1, 4Jahre war... dachte er, das sein sohn erst nen halbes Jahr wäre... obwohl er wusste, das er schön läuft...
gismo88
gismo88 | 23.07.2010
7 Antwort
Also
Mein Ex holt die Kinder jedes WE von Samstag Früh bis Sonntag Abend. Er will so viel am WE wie möglich mit seinen Kindern Zeit verbringen. Da bin ich wirklich froh drüber. Sollte ich an einem Tag am WE was mit den Kids vorhaben, dann bleiben Sie natürlich bei mir aber ich fand die Regelung gut. LG Vicky
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2010
6 Antwort
der "vater"
meiner beiden großen hat sich vor gut 2 jahren von seinen töchtern losgesagt. am anfang waren sie noch alle 14 tage bei ihm, dann trat eine neue frau in sein leben und dann wurden die besuche immer weniger. traurig aber wahr. mittlerweile haben meine großen nur noch kontakt zu den großeltern, wo sie 1-2 mal im monat sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2010
5 Antwort
leider
kümmert sich der papa von meiner kleinen sich gar nicht.ich finde es sehr schade, weil jedes kind ein recht auf beide elternteile hat.er hat mich in der schwangerschaft verlassen weil ich schwanger war....er zahlt brav seinen unterhalt und das war es. ich bin ihm nicht mehr böse, schließlich habe ich eine tolle und wunderschöne tochter bekommen.ich wünsche mir für die zukunft das er irgend wann mal interesse an seiner tochter hat.ich wünsche es meiner tochter!
florabini
florabini | 23.07.2010
4 Antwort
Lenjas "vater" hat sie noch nie gesehen...
sie ist jetzt 16 monate alt und er hat sie noch nie gesehen... und ich bin nicht traurig drum... von mir aus kann es so weiter gehen wie bisher. das ist nur doof für die kleine wenn sie älter ist , aber ich bin auch nicht die erste mutter die ihrem kind erklären muss wo ihr vater ist! wenn es sich mal ändern sollte kann ich es nicht ändern, ich will ihr auch nicht den vater nehmen , aber da er sich bis heute nicht "getraut" hat sich bei mir zu melden denke ich das er es in der nächsten zeit auch nciht tut !
sinleMami
sinleMami | 23.07.2010
3 Antwort
Vater und Kind
Ich bin seit 2 Jahren zwar nicht mehr alleinewrziehend, aber von dem Vater meiner großen Maus seit 2003 getrennt. Mein Ex hat Mimi anfangs nur am Samstag für einige Stunden gehabt, dann war ich 6 Monate in München, da war sie dann 1 mal im Monat von Freitag bis Sonntag bei ihm. Seit 2006 ist Mimi regelmäßig alle 2 Wochen bei ihm, aber er zieht eher sein Pflichtprogramm durch!! Wenn er sie nicht holt oder sie keine Lust hat zu ihm zu gehen, macht mir das nichts, da ich meine Große sehr gerne bei mir habe!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2010
2 Antwort
ups
sorry, hab übersehen das die Frage an "alleinerziehende" gerichtet war.... betrifft mich dann nicht!
dorftrulli
dorftrulli | 23.07.2010
1 Antwort
...
also mein Mann kümmert sich... ich kann mir zwischendurch ruhig mal ne Auszeit nehmen und was für mich tun....hab ihn vonanfang an mit eingebunden...auch was das Essen geben, waschen, wickeln, etc angeht.
dorftrulli
dorftrulli | 23.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Aus dem Leben einer Alleinerziehenden
30.01.2016 | 25 Antworten
hut ab vor den alleinerziehenden
09.02.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading