Besucher recht für den vater

SandyG
SandyG
16.03.2010 | 17 Antworten
hallo ihr lieben für mich ist heute wieder eine welt zusammen gebrochen der vater meines kindes hat mir heute gesagt das er mich betrogen hat mit seiner ex und sie jetzt wieder zusammen sind.
wie ist das den dann mit dem besucher recht wenn ich das alleinige sorgerecht habe kann ich dann auch sagen das er sein kind garnicht sehen darf weil er sich auch nicht drum kümmert ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Besuchsrecht
... leider ist das alles nicht so einfach! In Deutschland verlangt der Gesetzgeber, daß der leibliche Vater grundsätzlich ein Umgangsrecht zu bekommen hat. Zur Not wird es auch zwangsweise über z.B. das Jungendamt umgesetzt. Wenn Du Glück hast, pocht er nicht darauf, aber Du mußt ihm ggf. den Umgang gestatten. Als Beispiel: alle 14 Tage von Samstag 9 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Wenn das Kind noch kleiner ist u. eine Übernachtung bei dem Vater noch nicht in Frage kommt, kann es sogar einmal in der Woche zum Umgang kommen. Später werden dann auch wöchentliche Ferienaufenthalte einbezogen usw. Und das alles hat auch nichts damit zu tun, ob er Unterhalt bezahlt, ob er evtl. ein Straftäter ist oder sonstirgendwas... Es kommt halt darauf an, wie ihr das jetzt umsetzt, ob ihr euch einig seid. Wenn nicht, empfehle ich dringend ein Gespräch z.B. mit dem ASB , die sind Mütterfreundlicher als das Jugendamt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2010
16 Antwort
@thereallife
Das ist doch schön ... Trotzdem solltest Du alles drann setzen, dass dein Junge auch mit seinem leiblichen Vater gut klar kommt. Du bist da ausschlaggebend, weil Du den größeren Einfluss auf ihn hast. Hast Du nen Hals auf deinen Ex wird Dein Junge nie wirklich glücklich werden mit der Trennungssituation. Und da Trennungskinder immer zwei Familien haben solltest Du alles drann legen und mit Deinem Ex auf nen grünen Zweig kommen. Das Gleiche gilt natürlich und selbstverständlich auch für den Vater
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
15 Antwort
@Vogelfrei
Das ist aber schön...meinen auch, nur zur Info....er hat übrigens einen lieben "Ersatzpapi" ....
thereallife
thereallife | 16.03.2010
14 Antwort
@thereallife
Wer sagt denn sowas?? Es gehören immer Zwei dazu, hatte ich glaub ich auch nie anders erwähnt. Und falls Du beruhigt bist: meinem Kind geht es gut, danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
13 Antwort
es tut mir leid das er dir gegenüber nicht fair war
aber ihr müsst euer kind da raus halten. Das sind zwei verschiedene dinge- euer kind- und eure beziehung zueinader. Ihr seit jetzt getrennt und wenn er kein treuer partner ist dann sei froh das du ihn los bist. Aber ein KIND BRAUCHT SEINEN VATER!!! Das Kind darf niemals unter euren verletzten gefühlen oder gegenseitigen hass leiden. Versetzt dich in die lage deines Kindes. Und ich würde sagen das ihr ein geregeltes umgangsrecht per gericht festsetzen lasst. Daran muss er sich halten und du auch und dann leidet wenigstens euer kind nicht darunter. Alles gute für euch!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
12 Antwort
@Vogelfrei
bla bla bla Bist dann fertig mit deiner Anspache...schau du mal nach deinem Kind....Sorry mir geht hier echt wirklich nicht viel auf den Wecker, aber du hast mich jetzt echt mit dem Gequatsche auf dem richtigen Fuß erwischt. Gott sei Dank ist immer die Frau an allem schuld.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
11 Antwort
@thereallife
na wenn Du meinst ... Viel Glück für Deine Zukunft. Ich hoffe sehr, dass Ihr beide Euch einkricht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
10 Antwort
@Vogelfrei
ja, Gott sei Dank kennst du mich...so ein hohles Geschwafel wie deins hab ich echt selten hier gelesen.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
9 Antwort
@thereallife
kein Wunder, dass Ihr anscheind nicht miteinander klar kommt, wenn Du so genauso reagierst bei ihm ... mehr sag ich dazu jetzt auch nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
8 Antwort
@Vogelfrei
sorry, du gehst mir grad mit deinem "seit nett zu einander" gelaber grad tierisch auf den Wecker...mehr sag ich dazu nicht. Amen.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
7 Antwort
@thereallife
Wir sind nett zu einander !!! Warum fühlst Du Dich so angegangen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
6 Antwort
@Vogelfrei
nein, UNSER Kind kommt nicht damit klar, weil er nicht zu seinem Erzeuger will...was betonst du das eigentlich so dermaßen... Kümmer dich mal um deinen Scheiß und lass mir meine Ruhe. Danke.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
5 Antwort
@thereallife
wie ich das so rauslese kommt ihr immernoch nicht klar miteinander. Erzwungende Entscheidung mit Steuergeldern - na hoffentlich kommt EUER Kind damit klar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
4 Antwort
@Vogelfrei
Das ist vielleicht deine Meinung. Meine ist ne andere. Und ich musst es übers Gericht regeln, weil mein Arschloch nicht in der Lage ist mit mir zu kommunizieren.
thereallife
thereallife | 16.03.2010
3 Antwort
@thereallife
Irrtum .. das beste ist eine aussergerichtliche Einigung. Wer sowas nur übers Gericht schafft, da tut mir das Kind ein bissel leid. Weil sowas sagt aus, dass die Eltern gar nicht miteinander können und sowas spürt ein Kind. Ich hoffe, dass Du Dich mit deinem Ex heute besser verstehst - EUREM Kind zu liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
2 Antwort
Gott sei Dank darfst Du das nicht
Nur weil Du verletzt wurdest dürfen die Kinder nicht drunter leiden. Ein Vater hat das Recht auf seine Kinder und die Kinder haben ein Recht auf ihren Vater - da kannst Du Dich auf den Kopf stellen Auch wenn ihr kein Paar mehr seid, so bleibt ihr ein Leben lang Eltern. Also: versuche alles objektiv zu sehen und stelle Dein Ego hinten an - auch wenns im Moment noch so schwer für Dich ist Tut mir leid für Dich ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2010
1 Antwort
nein, das darfst du nicht...
außerdem darfst du das Kind nicht benutzen um ihm "eins auszuwischen" weil er dich betrogen hat. Ist schwer ich weiß...aber, geht nicht. Am besten du regelst das am Jugendamt. Kommt drauf an, wie alt das Kind ist. Also, du kannst mich gern anchatten, dann können wir nochmal schreiben. Aber, ich habs damals auch am Gericht festgelegt, das ist das beste.
thereallife
thereallife | 16.03.2010

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading