Seit dem Umgang Probleme mit dem Bett gehen

wassermann73
wassermann73
21.02.2010 | 16 Antworten
(wink) mein Sohn war von Freitag 16.30 Uhr - Samstag 14 Uhr beim KV. Als es abends drum ging ins Bett zu gehen machte er mächtig terror. ich muß dazu sagen daß kenne ich von meinem Sohn nicht.(verwirrt)
Er ist immer gerne in sein Feuerwehrbett gegangen und wollte nie bei uns schlafen.(denk)
Seit Samstag ist es leider anders und er brüllt wie am Spieß.(rotwerd) Mein Mann hat sich gestern dann nach 2, 5 Stunden brüllen mit ihm in unser Bett gelegt.
Heute morgen als er aufgewacht ist erzählte er, daß er NICHT mehr bei Oma schlafen will. Wir haben dann gefragt warum und er sagte ich habe geweint weil ich Mama wollte!
Ich hab dann wieder gefragt, wo er dann geschlafen hat und er sagte bei Oma im Bett und haben Fernseh geschaut.(wut)
Heute wollte ich dann mit dem KV über SMS drüber reden was los war und WARUM er Sebastian NICHT nach Hause gebracht hat. Da kam diese Antwort.
Er hat nicht geweint! WOHER dann die Aussagen von meinem Sohn und Warum macht er seit Freitag so ein Theater wenn er ins Bett muß?(denk)
Mit dem Herrn vernünftig reden ist unmöglich.
Heute haben wir das gleiche Theater wieder. Mein Mann ist jetzt schon wieder 1 Stunde oben um ihn zu beruhigen. (quengeln3) (quengeln2)
Ich bin echt sauer weil mein Sohn gezwungen wird zu was wo er nicht möchte.
Was würdet ihr tun? (idee)
Ich spiel schon mit dem Gedanken einen Psychologen aufzusuchen.
Bisher hat es eigentlich immer geklappt aber seit diesem Umgang ist es echt schlimm und wir wissen nicht mehr weiter.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@wassermann73
Ja, ja, er schiebt ihn eben ab.
Mamamalila
Mamamalila | 21.02.2010
15 Antwort
@wassermann73
ja das stimmt hoffe das sich bei euch bald was ändert
Petra1977
Petra1977 | 21.02.2010
14 Antwort
Petra1977
das mache ich. Denn es ist kein normaler Zustand von meinem Sohn. Grausam wenn Kinder als Druckmittel hergenommen werden.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
13 Antwort
zauberengel
ja, er ist heute das erste Mal ohne Windel im Bett. Ich werde morgen früh das JA gleich anrufen weil es ist echt anstrengend so wie der brüllt. Wenn ich dran denke was mein Mann für einen Stress hat wenn ich in die Arbeit gehe wird mir schlecht.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
12 Antwort
@wassermann73
ja eben würde morgen gleich zum jugendamt und termin beim kinderpsychologen holen kommt ja nicht von irgendwoher das er so man kann die kinder ja nicht leiden sehen das geht nicht.
Petra1977
Petra1977 | 21.02.2010
11 Antwort
Petra1977
wie grausam. Mich macht das ganz schön fertig weil ich eben so meinen Sohn nicht kenne. Es muß also einen Grund für sein Verhalten geben. Aber da der Erzeuger nicht mit sich reden läßt muß ich einen anderen Weg gehen.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
10 Antwort
hallöchen
oh man, da stehen ja einem die haare zu berge.ich hoffe das dir das JA schnell sagt, das du den kleinen nicht mehr über nacht bei ihm lassen muß.vorallem, du hast ja gesagt, das dein kleiner nachts am trocken werden ist.....achte mal darauf.ich habe das gleiche durch, und mir hat man gesagt, das ist die seele.... LG
zauberengel
zauberengel | 21.02.2010
9 Antwort
@wassermann73
ja sehe ich auch so bei meinem war das so das er mitbekommen hat wie er mich gegen den schrank mit wucht geschubst hat der psychologe sagt das ist sitzen geblieben und wird es auch immer wenn er ankommt ist es ok aber nie von mir aus was ich eh nie getan habe.
Petra1977
Petra1977 | 21.02.2010
8 Antwort
Mamamalila
Oh ja, das stimmt.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
7 Antwort
@wassermann73
Der Umgang mit den Vätern ist doch wohl eher eine Belastung als eine Erleichterung für die Mütter...
Mamamalila
Mamamalila | 21.02.2010
6 Antwort
Mamamalila
ich will ihm ja den Kontakt nicht entziehen aber so wie er seit Freitag ist hat es echt keinen Sinn. Wer hat denn die Probleme?? Die Mutter daheim. Bei meiner Tochter muß ich sagen bin ich froh, daß es keinen Umgang mehr gibt. Da hatten wir auch Theater und wir ahnten schlimmes
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
5 Antwort
Wenn Larissa jemals Umgang mit dem KV gehabt hätte,
so wäre sie wohl in den Keller gesperrt oder an den Küchentisch gefesselt und geknebelt worden. Uns ist wohl doch einiges erspart geblieben...
Mamamalila
Mamamalila | 21.02.2010
4 Antwort
Petra1977
ich rede mit meinem Sohn nicht über seinen Er... Es gab nie Probleme mit dem bett gehen aber dieses Wochenende echt schlimm. Ich bin nur etwas verärgert weil wir am Anfang bevor Übernachtung anstand ausgemacht haben wenn Sebastian Probleme machen sollte er ihn nach Hause bringt! Aber das hat er nicht gemacht und wir haben jetzt die Schei... daheim. Er hängt mir voll am Rockzipfel. Also irgendwas MUß dort gewesen sein.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
3 Antwort
@wassermann73
mit dem psychologen termin die haben wartezeit ich war mit meinem sohn auch dort weil er den lehrern auf der nase tanzt er hat auch familienanalyse gemacht und hat gesagt ich darf nicht mit ihm über sein erzeuger reden ich denke auch es heisst schon was. naja kontakt ist eh nicht.
Petra1977
Petra1977 | 21.02.2010
2 Antwort
Petra1977
Das Jugendamt sowieso. Die Dame wo wir nämlich jetzt haben die hat ihn nämlich eh am Kicker. Da ist er aber selber schuld, denn beim vorletzten Umgang hat er Sebastian bei seinen Eltern abgegeben und er ist seinem Hobby nachgegangen. Die Dame vom JA hat ihn dann mal gesagt wo der Hase läuft.
wassermann73
wassermann73 | 21.02.2010
1 Antwort
...
such ein psychologen auf das ist das beste und schalte das jugendamt ein das geht nicht wenn er nicht will dann will er nicht.
Petra1977
Petra1977 | 21.02.2010

ERFAHRE MEHR:

Umgang (abholen/bringen)
05.07.2012 | 10 Antworten
umgang mit kindern
17.06.2012 | 26 Antworten
ins bett gehen
14.03.2012 | 27 Antworten
Nach umgang mit Vater ist sohn tot müde
21.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading