Habe mich von Partner getrennt und bin trotzdem unglücklich ist das normal?

mamamoni_86
mamamoni_86
02.06.2009 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich habe mich vorgestern von meinen Partner getrennt mit dem ich fast 4 Jahre zusammen war. Ich fühle mich so schlecht dabei. Kann mir aber nicht erklären warum, weil wir uns nur noch gestritten haben und das hat ja unser kleiner auch mitbekommen. Ich denke aber so leben wir glücklicher. Ich habe große Angst das es aber so weiter geht zumindest was die Erziehung angeht. Selbst da knallen wir mit den Köpfen immer und immer wieder aneinander. Was soll ich denn machen? Es ist in seinen Augen mist was ich mache er ist unter der Woche nie da und hält mir vor wie ich meinen kleinen erziehen soll. Großes Problem an der ganzen Sache ist er hört lieber auf seine Mama. Mama macht immer alles richtig nur moni erzählt mist ..

Ich dachte es wird nach der Trennung besser nicht ist. Ich kann nicht mehr was soll ich machen und wie soll ich handeln?

LG Moni
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Dann mag es ja gehen
wenn ihr nicht zusammen wohnt. Dann kannst du dir doch deine Zeit selbst einteilen und wie gesagt, ich würd so viel wie möglich unternehmen, wird doch jetzt Sommer, da gibts doch einige Möglichkeiten. Die Tatsache, dass er noch bei Mutti wohnt, spricht ja schon für sich und zeugt von nicht sehr viel Selbständigkeit seinerseits. Sei froh über deine Entscheidung. Wie schon gesagt, lasst jetzt erst mal bisschen Zeit ins Land gehen und reduziert den Kontakt. Sprecht Papitage ab, wo er den Kleinen sehen, bzw. haben kann und ansonsten gebt euch Zeit euch zu beruhigen. Später könnt ihr sicher ruhiger miteinander reden und es wird sich auch alles einpegeln, auch wenn ihr getrennte Wege geht. Sorg nur dafür, das diese Schwiemu nicht dabei ist wenn ihr miteinander sprecht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
8 Antwort
@Schnittchen73
Gott sei dank nicht er wohnt noch bei Mama weil er da keine Verantwortung übernehmen brauch! Das dumme ist das wir beide das gemeinsame sorgerecht haben. Naja
mamamoni_86
mamamoni_86 | 02.06.2009
7 Antwort
Hallöchen
Klar fühlt man sich scheiße, auch als derjenige der die Trennung vollzogen hat, denn man denkt ja trotzdem ständig drüber nach und sucht auch die Schuld bei sich selbst. Das braucht auch für dich eine Weile, bevor du damit umgehen kannst, dass ist völlig normal. Es sollte dich nur nicht so sehr erschrecken. Am besten du lenkst dich ab und machst mit deinem kleinen Schatz viele Unternehmungen. Du hast doch sicher Freunde, mit denen du was unternehmen kannst. Eiine Frage, wohnt ihr zusammen? Wenn ja, sollte sich das schnellstens ändern, denn sonst bekommst du nie Ruhe rein. Andere Frage, wie ist das mit dem Sorgerecht geregelt? Ansonsten würd ich den Kontakt zum Papa erst mal minimieren, auch wenn das jetzt blöd klingt. Wenn ihr euch beide beruhigt habt, könnt ihr sicher besser miteinander reden. Tja und was die Schwiemu angeht, da kannst du wohl erst mal nichts machen, denn n seinen Augen bist du nun erst mal die Böse, weil du dich getrennt hast, ist ja klar das er Fehler an dir sucht. Das wird schon, ist doch alles noch so frisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2009
6 Antwort
@Quappi
Wir haben schon so oft miteinander geredet und nichts hat geholfen das geht seit dem unser Sohn auf der Welt ist und da habe ich keine lust mehr zu reden. ist nicht böse gemeint...
mamamoni_86
mamamoni_86 | 02.06.2009
5 Antwort
Das ist normal, daß Du Dich schlecht fühlst
auch wenn die Trennung von Dir kam und Du mit Sicherheit Deine Gründe hattest, ist es für Dich nach 4 Jahren auch eine neue Situation. Als eine Bekannte sich von ihrem Mann getrennt hat, hat sie gedacht, jetzt geht ein Ruck durch ihr Leben und alles ändert sich zum Guten, das war aber nicht so. Gib Dir Zeit, Dich an die neue Situation zu gewöhnen und irgendwann wird auch die Trauer immer weniger werden. Ich wünsch Dir alle Gute.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 02.06.2009
4 Antwort
kopf hoch
klar ist das nach fast 4jahren normal das is ja jetzt wieder eine neue situation an die du dich erst gewöhnen mußt! ich denke auch wenn man sich dauernd gestritten hat usw hat man sich trotzdem aneinander gewöhnt! ich drücke dir die daumen das es dir bald besser, kopf hoch
tanjaschnuck
tanjaschnuck | 02.06.2009
3 Antwort
hallo
ich hätte mich nicht sofort getrennt schon allein wegen den kleinen... warum macht ihr keine therapie vielleicht hilft das ja.... und ihr müsst das abends klären wenn der kleine im bett ist
Decker
Decker | 02.06.2009
2 Antwort
=(
Dir geht es wahrscheinlich nicht so gut, weil ihr halt auch lange zusammen ward und ein Kind ja auch entstanden ist, lass die erstmal nicht verrückt machen. Kenne das sehr gut. =) Du musst erstmal ein paar Tage abwarten. Wenn du reden willst, dann melde dich.
Jessy1989
Jessy1989 | 02.06.2009
1 Antwort
ach mensch...
das tut mir Leid.. Was Du tun kannst musst Du selbst wissen....ich würde mit meinem Partner REEN REDEN REDEN... Wünsche Dir alles GUte
Quappi
Quappi | 02.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Mein partner ist so faul
24.09.2017 | 23 Antworten
Den "einen" Partner fürs Leben
20.10.2014 | 40 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading